Beirut

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.

05.08.2020 07:12:00

Nach einer schweren Explosion in Beirut gleicht die Stadt einer Apokalypse. Die Libanesen könnten wieder mal Opfer des Versagens ihrer eigenen Regierenden und Institutionen geworden sein.

zeit.de Pur Weiterlesen: ZEIT ONLINE »

Wie pietätlos und peinlich wollt ihr sein? Zeit: JA! Da sind Menschen gestorben. Unzählige verletzt. Das ist NICHT der passende Zeitpunkt für so einen Header. Ein chaotisches Land ohne Regeln außer dem Faustrecht und dem Rechts dessen, der das dickere Portmonnaie hat. Libanesen haben sich schon fest in Deutschland eingenistet, auch dank der Merkelschen 'Willkommenskultur'. Frag nach bei der Kripo. In Deutschland gibt's fette Beute.

Trump ist aber in einer anderen meinung . Es soll ein attentat sein 2015 wurde bei einer genauso großen Explosion in Tianjin mit 173 Toten, nicht so ein Aufriss gemacht Es wäre schon sehr verwunderlich, wenn Israel hiermit nichts zu tun hätte. ZONisten instrumentalisieren die Katastrophe gegen die libanesische Regierung, schließen aber einen Anschlag von außen nicht aus.

Mein Beileid den Opfern, in den 80ern hätte die Info Explosion in Beirut kaum ein Schulterzucken verursacht, denn der Bürgerkrieg tobte (1975 -90). Oder Opfer eines Terroranschlages...auf den Straßen hört man d Wut u den Hass. Die Adresse ist offensichtlich. Da verwendete Foto ist schon grenzwertig. Klicks aus dem Leid anderer?

Zum Glück waren die Katastrophentouristen zur Stelle, um die Leute zu fotographieren.

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.Er entscheidet nicht, sondern nach Grundlage des SGB2. Ich hoffe, es gibt Regularien, die bestimmen, wer Hartz IV bekommt, und nicht ein einzelner Mitarbeiter... Gott → Jonas Meironke → Arbeitsloser (vereinfachte hierarchische Struktur)

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.Das RKI schreibt anders - wassn nu? Ich bitte euch, da hat ja jede Grippe mehr Performance.

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.Elementarfragen: Schwangerschaft – Nora Szász Promisk das Cock-Carousel reiten, zu doof zum verhüten sein, sich wundern, dass man von Sex schwanger werden kann, dann völlig überfordert sein und aus Angst vor Verantwortung das eigene Kind ermorden. So kennt man unsere progressiven Feministinnen. Frauen werden wohl nie einen freien Willen haben. Entweder werden sie von ihren Männern dominiert oder (wie heutzutage) von Medien und einer verblödeten Gesellschaft.

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.Tik tok 😂😂😂😂😂 Er zwingen dass TikTok innerhalb 45 Tage an einem US Betrieb verkaufen muss... das ist die Wahrheit. Es gibt keine Sicherheitsissue, es gibt nur Toshiba und Alstrom Huawei... Trump ist der erste und einzige Politiker dieser Welt, der sich dem chinesischen Wirtschaftstotalitaritarismus entgegen stellt. Kein Wunder, dass die Profiteuere der Globalisierung ihn um jeden Preis aus dem Amt drängen wollen. TikTok

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.In der neuen Arbeitswelt wird sich das alles ändern. Da können auch die Wissensarbeiterinnen ihre Arbeitsbedingungen 'auf Augenhöhe' aushandeln. Sie waren Opfer, sind Opfer und werden es auch immer sein. Meistens gehe ich ihnen aus dem Weg. Nicht, weil ich sie nicht mögen würde, das Gegenteil ist der Fall. Aber ihr Anblick deprimiert mich.

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.das ist ganz einfach.....weil Yachten die umwelt extrem belasten....ich würde mich auch schämen und keinem sagen das ich so eine dreckschleuder habe.... Wenn das ein Problem ist: gebt mir die Kohle und ich rede drüber. Versprochen! Wer kommt mit? Wir können über alles reden. Standort: Cote d'Azur.