Thunberg, Davos, Fridaysforfuture, Wef 20, Weltwirtschaftsforum, Greta Thunberg, Davos, Klimapolitik, Klimaschutz

Thunberg, Davos

Weltwirtschaftsforum: 'Einen grünen Kapitalismus wird es nicht geben'

Soll Greta #Thunberg zum Weltwirtschaftsforum nach #Davos fahren? Schweizer Kapitalismuskritiker sagen: auf gar keinen Fall. #FridaysForFuture #wef20

16.1.2020

Soll Greta Thunberg zum Weltwirtschaftsforum nach Davos fahren? Schweizer Kapitalismuskritiker sagen: auf gar keinen Fall. FridaysForFuture wef20

Die Macher von Das Andere Davos fordern von der Aktivistin Greta Thunberg , nicht am Weltwirtschaftsforum teilzunehmen. Den Kohlekonzern RWE würden sie gern enteignen.

Das kann sie natürlich machen, aber am Ende bringt das eben nichts. Der Siemens-Chef hat doch den umstrittenen Deal in Australien durchgewunken und beteiligt sich dort am Bau einer der größten Kohleminen weltweit.

Möchten Sie wirklich mit einem Ölkonzern über seine eigene Abschaffung diskutieren?

Die aktuelle Klimabewegung zeigt den Weg auf: Sie ist selbstorganisiert, selbstbewusst und in ihrer Grundausrichtung radikal – das heißt, sie will die Probleme an der Wurzel packen. Nehmen Sie den Energiekonzern RWE, der trotz des Pariser Klimaschutzabkommens weiterhin Kohle verbrennt und sich dabei auf sein Privateigentum beruft. Letzteres steht nun mal einer ökologisch-sozialen Gesellschaft im Weg.

Der Energiekonzern RWE wird den Hambacher Forst nicht weiter roden. Der Zeitplan für den Kohleausstieg von Bund und Ländern sieht den Erhalt des umkämpften Waldes vor.

Aber die RWE-Mitarbeiter fürchten doch um ihre Jobs.

Die Gästeliste von Davos zeichnet sich dadurch aus, dass darauf Menschen und Konzerne stehen, die entweder die Klimakatastrophe verursacht oder nichts dagegen unternommen haben. Und dann nimmt das WEF noch ein paar Feigenblätter für das grüne Image dazu. Dazu zähle ich auch

Weiterlesen: ZEIT ONLINE

Da würde die Energie fehlen? Ob sie wieder am Boden hockt mit nem 1. klasse Ticket? 😜😂😂😂 Sie sollte vielleicht mal in die Schule gehen Reden hilft nicht immer. Nicht reden hilft immer nicht. Mehr gibt's dazu nicht zu sagen. Diese Generation wird seit 1989 ja nur verwoehnt und nutzt Dinge die niemand vor 1989 hatte. Was sollen die Huren in der Schweiz. Das ist Ecklig. Auch die Techno Exctasy ist Rechtsextrem. Die nehmen Pillen bei Parties. Die Welt erlebt seit 1989 einen Tatooboom, angeblich Kunst.

Mir ist egal, wohin das Gretchen fährt. Jedenfalls bei den NoFutures ist sie wohl nicht mehr so gefragt. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen. Es ist bereits ein GRÜNER KAPITALISMUS geworden! Teuerster Strompreis, für Pendler die Spritkosten erhöht, Autokonzerne erhalten weitere Steuergelder,trotz Milliardengewinne und der Bürger soll ein teures Elektroauto kaufen, auch wenn für Pendler die nicht tauglich sind.

Soll ich jetzt die Pizza Funghi oder doch die Capriciosa nehmen? Meine Frau sagt auf keinen Fall. Nimm besser den Insalata Mista! Nein, das verursacht jede Menge co2 und zudem Kopfschmerzen bei jedem vernünftigen Menschen. Haben Angst um ihr bisschen Macht die Alten Arroganten Kartoffel Behälter!😉

Baden-Württemberg: Die AfD hat einen neuen Fall HöckeEin internes, zeitonline vorliegendes Rechtsgutachten des AfD-Bundesvorstands empfiehlt den Parteiausschluss von Dirk Spaniel, AfD-Landeschef in Baden-Württemberg. Über den Machtkampf zwischen Parteiführung und Südwest-Basis schreibt tilsteff. tilsteff Oh Gott, die werden doch noch nicht mal mit dem einen fertig. Äh, wenn sie es denn wollten... 🤔 tilsteff Wieder mal ein 'Machtkampf'. Die Fantasie kommt einfach nicht weiter. tilsteff Unsere Alternative 💩gute Nacht Deutschland

Es sollte wohl besser heißen: 'Einen grünen Kapitalismus wollen wir nicht' Sie ist sehr beschäftigt 😂 Dümmer geht es immer...ein krankes Kind inmitten hochbezahlter und studierter Leute. Gehts noch? Die ist besser bei den ungebildeten Grünen aufgehoben. Die haben immerhin einen IQ von 145. Aber alle zusammen...

Die sollte mal in die Schule gehen. Und am besten die Finger von wissenschaftlichen Themen lassen.

Archäologie: Die ägyptische Hochkultur hatte einen schwarzen Rivalen - WELTÜber das antike Königreich Kusch ist bislang wenig bekannt. Dabei eroberten dessen Krieger einst sogar das mächtige Ägypten. Ein Arte-Film begleitet Forscher, die im Sudan Relikte der „schwarzen Pharaonen“ ausgraben. Bullshit Funding time ? Was dumbfounded to read that more excavations need to be done due to climate change before it's too late. CC does not happen in the time frame of excavations. Ridiculous suggestion.

Schimpf-Attacke: Trump nennt toten Terror-General einen „Hurensohn“Bei einem Wahlkampfauftritt in Milwaukee (US-Bundesstaat Wisconsin) schimpfte der US-Präsident über den getöteten Ghassem Soleimani. Wie Recht er doch hat und Europa kriecht den Mullahs weiter in den Arsch. Ich gehe mal davon aus, dass die Gegenseite die Contenance bewahrt und ihn immer politisch korrekt tituliert hat...😂😂😂 die Kirche im Dorf ist manchmal eine sehr gute Perspektive... Und der Ami Präsident zündelt schon wieder am Weltfrieden und hetzt . Würde mich nicht wundern wenn in Kürze wieder einer im Krisengebiet auf Trumps persönlicher Anweisung , weggebombt wird .

Brand im Krefelder Zoo: Warum ein Polizist einen Gorilla mit mehreren Schüssen töten mussteDramatische Szenen haben sich am Neujahrsmorgen beim Brand im Affenhaus in Krefeld abgespielt. Ein Bericht des nordrhein-westfälischen Innenministeriums deckt bislang unbekannte Details auf. CloseUpReb Die Überdosis war nicht wirksam...🙄 CloseUpReb Man hätte mit dem Gorilla diskutieren müssen. In jeder Dienststelle sollte einer sein der sowas kann

Werder Bremen: Muss dieser Star für einen neuen Stürmer weg?Den klammen Bremern fehlt noch ein kopfballstarker Mittelstürmer und ein dynamischer Achter – aber die Kohle fehlt.Lesen Sie mit BILDplus, wen Werder abgeben könnte, damit doch noch ein neuer Stürmer kommen kann. *** BILDplus Inhalt *** U2 One Henry

Mordfall Lübcke: Haftbefehl gegen einen mutmaßlichen Komplizen aufgehoben - WELTDer Bundesgerichtshof hat den Haftbefehl gegen einen von zwei mutmaßlichen Komplizen im Mordfall Lübcke aufgehoben. Der Komplize war verdächtigt worden, Stephan Ernst die Tatwaffe besorgt zu haben.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

16 Januar 2020, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

tagesschau @tagesschau

Nächste nachrichten

Anis Amri: Staatsanwältin stützt Verdacht auf Falschaussage durch das BKA