Fernreise, Fernreisen, Hollywood, Los Angeles, Reisetipps, Städtereise, Usa, Reise

Fernreise, Fernreisen

USA - Verliebt in Los Angeles

Tipps: Los Angeles spielt in vielen Kinofilmen und Popsongs die Hauptrolle. Wo die Stadt wirklich so großartig ist, weiß unser Autor.

10.9.2019

Verliebt in L.A.: Die Stadt spielt in vielen Kinofilmen und Popsongs die Hauptrolle - doch Touristen sind oft von Los Angeles enttäuscht. Wo die Metropole wirklich großartig ist, weiß unser Autor juergenum8

Tipps: Los Angeles spielt in vielen Kinofilmen und Popsongs die Hauptrolle. Wo die Stadt wirklich so großartig ist, weiß unser Autor.

Als würde man an Tarantinos Hand durch Hollywood spazieren - der Regisseur erinnert sich an das Jahr 1969 in Los Angeles und macht daraus seinen besten Film seit langem. Sie bemerken, dass man zur Playboy-Villa noch nicht einmal hinfahren kann und dass die Stars nicht andauernd vor ihren Villen hocken und Besuchern zuwinken. Sie steigen dann ins Taxi, regen sich bei der Heimfahrt ins Hotel über den Verkehr und die Abendessenpreise im Ocean Prime neben dem Rodeo Drive auf, und dann erzählen sie den Leuten daheim, dass dieses Los Angeles eine ziemlich unattraktive Stadt ist - was die Einwohner übrigens gar nicht so schlimm finden, weil dann weniger motzende deutsche Touristen in die Stadt kommen. Die Angelenos nämlich mögen ihre Stadt genau so, wie sie ist. Besucher sollten sich lieber an Filmen und Liedern orientieren, deretwegen sie gekommen sind. Es gibt Leute, die suchen nach dem Topf voller Gold am Ende des Regenbogens, und es gibt solche, denen ist der Regenbogen wichtiger. Los Angeles ist eine Stadt für Regenbogen-Menschen, weil es für die meisten den Topf am Ende nicht geben wird. Und ist eigentlich mal jemandem aufgefallen, wie viel die Protagonisten in Filmen über Los Angeles im Auto sitzen und irgendwo rumfahren? Wichtiger als Ankommen ist das Unterwegssein, man muss diese Stadt im wahrsten Sinne des Wortes erfahren - jede Ausfahrt führt in eine völlig neue Welt. Weiterlesen: Süddeutsche Zeitung

juergenum8 Hm...mal sehen, ob ich jemals in die USA fliege

Queen schickt Drachen los, um Boris Johnson zur Räson zu bringen - WELTUnerwartete Wende im Brexit-Chaos! Um Schaden vom Vereinigten Königreich abzuwenden, hat die Queen ihre Hof-Drachen Richtung Downing Street geschickt. Sie sollen endlich für Ordnung sorgen.

Erdgeschichte: Los geht’sForscher haben in Südchina die 550 Millionen Jahre alte Spur eines Tiers entdeckt. Es ist der Schnappschuss eines der spektakulärsten Anfänge aller Zeiten: Das Leben lernte laufen. Zu Anfang der Erdgeschichte bestand die Erde nur aus einer grünen, wilden Landschaft. Dann, durch was auch immer, entstand Leben in ihr und das erschwerte seitdem ihr friedliches Dasein!!

Ausfuhren überraschend gestiegen - Lichtblick für die Export-Nation DeutschlandDie vom Zollstreit gebeutelten deutschen Exporteure sind mit einem überraschenden Umsatzplus ins zweite Halbjahr gestartet. Lügen haben kurze Beine Abteilung volksaufklärung und Propaganda da haben die 'experten' wieder mal nix kommen sehn. 😎😂🤣😁😃

Dresden: Sachsen will Japanisches Palais zu Ministerium machenSachsen ist unterwegs nach Kenia. CDU, Grüne und SPD wollen miteinander „sondieren“. Und die brauchen Platz für ein neues Ministerium. Schade die eine oder andere Party da drin war früher nicht schlecht

Daniel Küblböck: Vor einem Jahr verschwand er vom KreuzfahrtschiffVor einem Jahr verschwand Daniel Küblböck vom Kreuzfahrtschiff „AIDAluna“. Den Grund dafür nahm er mit. Bis heute wird über seine letzte Nacht gerätselt. Und die Erde drehte sich weiter Sein Hobby: Tiefseetaucher.

Alles ok mit dem Zeh: Bei Preuße Borgmann läuft's wieder!Knapp vier Wochen nach seiner Zeh-Verletzung (Gelenk ausgekugelt) kehrt Innenverteidiger Jannik Borgmann zum Wochenstart wieder ins Preußen-Training zurück.

Es ist richtig, dass das Gericht Tesla stoppt

Junge Union: Philipp Amthor plädiert für neue Leitkulturdebatte

Thüringen: Kevin Kühnert fordert CDU zur Wahl Ramelows auf

Der Real-Verkauf ist ein Fiasko

Wer zahlte Boris Johnsons Luxusurlaub?

Radikale in der Linkspartei: „Die Republik aufmischen“

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

10 September 2019, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

'Das dauert alles zu lange!'

Nächste nachrichten

Unfall in Berlin: Wer SUV fährt, sollte mehr bezahlen
Kleve: 22-Jähriger nach Autorennen wegen Mordes verurteilt Lebenslange Haft nach illegalem Autorennen in Moers Muslime in China: Eingesperrt wegen Bart und Kopftuch Frau harrt auf Baum im 'Tesla-Wald' bei Grünheide aus Merkel - Nachfolge: FDP-Politiker: „Kein unter 30-Jähriger kennt Friedrich Merz“ Politische Korrektheit: Gendersternchen sind nicht extrem
Es ist richtig, dass das Gericht Tesla stoppt Junge Union: Philipp Amthor plädiert für neue Leitkulturdebatte Thüringen: Kevin Kühnert fordert CDU zur Wahl Ramelows auf Der Real-Verkauf ist ein Fiasko Wer zahlte Boris Johnsons Luxusurlaub? Radikale in der Linkspartei: „Die Republik aufmischen“