Maischberger, Gesundheitswesen, Maischberger, Tv-Kritik, Medien

Maischberger, Gesundheitswesen

'Maischberger': Gibt es eine Krise im Gesundheitswesen?

Ein Lobbyist bekommt viel Bühne und eine ausgestiegene Ärztin zu wenig: Die Diskussion über Profitgier im Gesundheitswesen gerät zur Farce.

12.9.2019

Maischberger : Ein Lobbyist bekommt viel Bühne und eine ausgestiegene Ärztin zu wenig: Die Diskussion über Profitgier im Gesundheitswesen gerät zur Farce. TV-Kritik von WernerBartens

Ein Lobbyist bekommt viel Bühne und eine ausgestiegene Ärztin zu wenig: Die Diskussion über Profitgier im Gesundheitswesen gerät zur Farce.

Man muss schon lange auf Expedition oder gar verschollen gewesen sein, um von diesen Missständen noch nichts gehört zu haben. Das angesehene Fachmagazin

hat bereits 2002 im Themenheft"Too much medicine" vor überflüssigen Eingriffen und Untersuchungen gewarnt. Und 2011 wurde von mehreren internationalen Fachgesellschaften die Initiative"Choosing wisely" gegründet (auf Deutsch:"Klug entscheiden"), die eine Top-5-Liste der unnötigen Behandlungen in jeder medizinischen Disziplin auflistet. Sachverständige im

bezeichnen Überdiagnostik und Übertherapie längst als eine der größten Gefahren für Patienten.

Weiterlesen: Süddeutsche Zeitung

WernerBartens Wenn man das Gesundheitswesen mithilfe von Aktiengesellschaften ökonomisiert, bekommt man zwar in lukrativen Bereichen Spitzenleistungen und einen Markt. Aber nur dort. Und der Rest verkümmert. Diagnoseabhängige (statt patientenwohlanhängige)Vergütung (DRG) verstärken genau das. WernerBartens Maischberger “Kaufleute gegen Ärzte und Pflegekräfte” hilft nicht weiter. Es sitzen alle in einem Boot und versuchen, unter extremen Spardruck gute Versorgung aufrechtzuerhalten.Den verantwortet die Politik. Ein besseres System bekommen wir nur zusammen hin!Nicht spalten lassen!

WernerBartens Maischberger ist schlicht nicht gut. Weder die Auswahl der Gäste. Noch die Gesprächsführung WernerBartens Wer in einen Baumarkt geht, muss damit rechnen, dass man ihm da was verkaufen will. Warum sollte man in einem Unternehmen 'Krankenhaus' davon ausgehen, dass man den Umsatz vergessen könnte ? Im Augenblick versucht man, die zweite fachliche Meinung abzuschaffen, Zufall ?

WernerBartens Wenn Politik Groko, an dem System Investment privates Krankenhaus und Private Pflege, Gewinnmaximierung auf Kosten der Patienten, etwas ändern wollte hätten sie es getan. jensspahn und Vorgänger sind sich über diese Machenschaften sicher bewusst...?! NieMehrCDU niemehrspd WernerBartens Was leider nicht gesagt wird, ist dass die Kommerzialisierung des Krankenhausbetriebs nicht aus dem Nirgendwo oder der Gewinnsucht von Kliniken, entstanden ist, sondern dass Krankenhäuser auf diese Weise ihr Überleben sichern müssen.

WernerBartens Im Krankenhauswesen entwickelt sich durch die Privatisierung eine unbeschreibliche Katastrophe, deren Einzelheiten noch nicht einmal andeutungsweise nach aussen gedrungen sind. Chefärzte, die auch ohne adaequate berufliche Alternative hingeworfen haben, gibt es inzwischen viele. WernerBartens Warum werden Lobbyisten überhaupt zu derartigen Gesprächsrunden eingeladen? Deren Absichten sind doch ohnehin von vornherein klar: Gewinnmaximierung, ohne Rücksicht auf Verluste. Und dieser Maxime entsprechend, picken sie sich ihre Argumente raus.

WernerBartens Wo lebt der Mann? Wohl privat versichert. Wir haben gewisse Standards, zumindest nach außen. Aber wenn ich auf mein Bett im Krankenhaus zu bekommen, wacklig auf den Beinen, 6 Stunden warten muss u auf dringende Untersuchung monatelang, nenne ich e Miesere. Spitze dies Eisberges! WernerBartens

WernerBartens Nachdem ich in einem Altenpflege Seminar von Kolping die These vertreten habe, dass „Private Anbieter eine Gewinnmaximierung und nicht die Menschenwürde priorisieren“, würde mir von der Schulleiterin das Siegel „Für die Pflege ungeeignet!“ ausgestellt.

Fernsehgarten-Skandal: Jetzt gibt es sogar eine Anzeige gegen Luke MockridgeAuf diesen Abend war sicher nicht nur ZDF Moderatorin Andrea Kiewel gespannt. Comedian Luke Mockridge erklärte seinen absurden Auftritt. Ich kenn den Affen gar nicht... Dass die Leute nie so konsequent mit den scheiternden Politikern sein können. Naja, Prioritäten setzt nun mal jeder anders... lächerlich echt 🙄 Wer ist das ?

WernerBartens Nun die Vertrauensbasis zu Medizin ist gestört! WernerBartens Also alles wie sonst auch. WernerBartens Was gerät denn bei diesen Talk Shows nicht zur Farce? WernerBartens Am schlimmsten scheint die Zweiklassenmedizin geworden zu sein, jene welche Geld und Einfluss haben werden zuerst, schneller und effektiver behandelt, bekommen die besseren Ärzte und an all jenen, welche kein Geld und nur Grundversicherung haben hat man schlicht kein Interesse.

Merkel will mehr Geld für Klimaschutz – Opposition kritisiert Pläne aus verschiedenen GründenKlimaschutz war eines der zentralen Themen in der Rede der Kanzlerin bei der Generalaussprache im Bundestag. Es entwickelte sich eine kontroverse ... die will mehr geld für ihre gäste..........kopfshcüttel....steuern sind doch gar nicht so zu bestreiten. sie will ihre shceiß politik beschönigen. weg mit der. Klimawandel.. Klimawandel.. ein Fass ohne Boden ‼️ Das Thema wird täglich überbewertet Werbung für Dinge die garnicht eintreten werden. Es gibt wohl keine anderen Situationen... Schule... Weiterentwicklung für die wirtschaftliche Lage ...

Bei Vollgas MordKann es Mord sein, wenn durch einen Raser-Unfall Menschen sterben? In Stuttgart startet wieder einen Fall, bei dem sich die Richter mit dieser grundlegenden Frage beschäftigen müssen. ja Totschlag - nicht Mord - Danke. Nervtnicht SZ Zumindest grob fahrlässige Tötung. Kann man die nicht einfach verurteilen? Und die ganzen Ressourcen bündeln um faschistische Strukturen im System zu beheben?

Vergewaltigung: Kinderschänder soll sechs Jahre in den KnastDessau –Er hat die Seele eines kleinen Mädchens zerbrochen. Die fröhliche, lebenslustige Mia (9) gibt es nicht mehr. 6 Jahre........... das ist absolut gar nichts.... lebenslang und Schlüssel wegwerfen! Das ist ein Witz 9 jährige vergewaltigt und der läuft spätestens in 3 Jahren wieder frei herum? In was für einem Drecksstaat lebe ich hier eigentlich?

Ifa: Bloß nicht auffallen!Gegen den Bedeutungsverlust von Fernsehern kämpften die Hersteller lange mit Superlativen: Schaut her, der Bildschirm ist jetzt noch größer! Noch höherauflösend! Noch flacher! Jetzt präsentiert man auch Fernseher, die nicht mehr auffallen. IFA19 Breiter größer höher hilft nicht, wenn kein Inhalt da ist. Die Fernseher/Bildschirme werden nicht verschwinden. Die klassischen Sender dagegen schon. Lineares TV ist out. 👎 Wie hoch ist die CO²-Bilanz, wenn man Fernseher 'unsichtbar' bzw. zum Bild machen will ? Ist die Intension nicht 'ganz heimlich', den Fernseher nie auszuschalten, damit der Smart-TV 24/7 spionieren kann ?

Brexit-Debatte: 'Die Schamlosigkeit des Premierministers ist schockierend'Mit einem Auto, das auf eine Wand zurast und dieser die Schuld an dem drohenden Unfall gibt, vergleicht der 'Guardian' das Verhalten von Boris Johnson im Brexit Nach Neuwahlen wäre der Fall geklärt. Es sind unlautere Zeitgenossen, die Boris Johnson als Diktator hinstellen, welcher alles falsch mache, aber dann partout keine Neuwahlen wollen, obwohl sie immer sagen, Remainer seien nun die Mehrheit. Treffend formuliert. politicalhooligan

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

12 September 2019, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Blick ins Jahr 2039: Mehr als jeder fünfte Rentner von Altersarmut bedroht

Nächste nachrichten

EU-Parlament: Zerbrechliche Bündnisse
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten