Grünen, Klimapolitik, Klimaschutz, Klimapolitik, Klimaschutz, Grüne, Ökologie, Co2, Treibhausgas

Grünen, Klimapolitik

Klimaschutz: Die Kretschmannisierung der Klimapolitik

Die Klimapolitik aller Parteien ist völlig unzureichend. Es dominieren Eigennutz, Bequemlichkeit und Verdrängung. Wer Klimaschutz will, muss viel radikaler denken.

9.12.2019

Die Grünen haben Erfolg bei Wahlen, aber trauen sich in der Klimapolitik noch lange nicht genug. So könnten sie den Boden bereiten für eine neue, konsequentere Ökopartei, schreibt FelixEkardt.

Die Klimapolitik aller Parteien ist völlig unzureichend. Es dominieren Eigennutz, Bequemlichkeit und Verdrängung. Wer Klimaschutz will, muss viel radikaler denken.

international verbindlich vereinbarten 1,5 bis 1,8 Grad

Man kann auch nicht gleichzeitig andere Ressourcensteuern wie die Stromsteuer streichen oder gar den Bürgern die Einnahmen einer Klimabepreisung zurückgeben, denn damit riskiert man, dass sie das Geld wieder in neuen Konsum und neuen Umweltverbrauch stecken. Zudem lenkt die Debatte über strukturelle Veränderungen, die es statt persönlicher Verhaltensänderungen brauche, von einem wichtigen Punkt ab: Politikwandel und Konsumwandel sind nur gemeinsam zu haben und

ist Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig und Berlin sowie Professor an der Uni Rostock. Von ihm erschienen 2017

Kurzschluss: Wie einfache Wahrheiten die Demokratie untergraben

Weiterlesen: ZEIT ONLINE

Ohja. Aktuell in Stuttgart und der Feinstaubdebatte zu beobachten. _GermanZero parents4future sciforfuture FridayForFuture Die Klimapolitik der Grünen beruht hauptsächlich im Ausspielen von Stadt gegen Landbevölkerung. Da die Grünen ihre junge Klientel weitgehend in Großstädten leben welche kein Auto benötigen sowie weit weg von Kraftwerken oder Windräder sind, sind sie die Gewinner dieser Politik.

Das sind die Gefälligkeitswissenschaftler. Sie machen sich gar keine Vorstellungen wie unglaublich groß die Zahl der Wissenschaftler ist die bereit sind Gutachten zu formulieren so wie sie für die Politik gerade brauchbar sind. Prof. Bolz Denkt besser rational und nicht radikal. Einfach mit google nach climate change (und arctic) in den Jahren 2000-2010 suchen. Die Arktis müsste spätestens 2016 abgescholzen sein. 2007: 'We have passed that and some other tipping points...'

Ein Wissensschaftsradikaler darf sich bei der 'Zeit' austoben... Ich werde doch nicht mein Leben ändern weil plötzlich eine neue Religion in Mode gekommen ist . Dann soll mir Hr Felix Ekhart erst einmal beweisen, dass er kein Auto hat, nicht mit der Familie mit dem Flieger in Urlaub düst keine Schiffsreise macht, keinen Kamin daheim besitzt, in seinem Garten nicht grillt und nur Bio-Produkte sowie Fairtrade-Kleidung kauft.

Die Klimapolitik der Grünen beruht hauptsächlich im Ausspielen von Stadt gegen Landbevölkerung. Da die Grünen ihre junge Klientel weitgehend in Großstädten sehen welche kein Auto benötigen sowie weit weg von Kraftwerken oder Windräder sind, sind sie die Gewinner der Politik. Politik muß für alle Bürger verträglich sein nicht nur für Radikale!

Wow, wohin man blickt, 'Klimaskeptiker' 🙄 Heute sind Putins Trolle aber schon früh aus dem Keller gelassen worden. Respekt!

China, die EU und Amerika: Gegensätzlicher könnte Klimapolitik kaum seinWährend die Europäer auf Klimaneutralität drängen, erlebt die Kohle in China eine Renaissance. In Amerika macht zumindest eine Entwicklung – etwas – mehr Hoffnung. Unsere Korrespondenten berichten. „Schon in den Vorjahren hatte China ungewohntes Lob einheimsen können von Klimaschützern, die auffällig häufig in Deutschland anzutreffen waren.“ Wundert mich nicht... durch den ganzen Klimahype ist man hier eher blind geworden...Ist wie mit der Atomkraft. Klima hier, Klima da. Wir werden alle sterben. Morgen, oder so... Deutschland trägt mit 2% zu der weltweiten Co2 Erzeugung bei. Deshalb wird in Deutschland die gesamte Industrie zerstört. Danke, Frau Merkel.

Wer Klimaschutz will, muss global denken. Und das wird dann wirklich radikal. Aber träumt ruhig weiter. Das so ein Mist von der Zeit kommt war klar. Linkspopulistisches Käseblatt. Der Klimahype spült Geld in die Kasse. Da der Mensch keinen Einfluss auf das Weltklima hat,ist Klimaschutz wirkungslos,es ist nur eine Umverteilung des Geldes von Arm nach Reich.

Jegliche Bemühung dir nur Deutschland betrifft ist beschiss. Will aber keiner, gewöhnt euch dran, ihr stalinistischen verbotsfanatiker. Guckt mal da, ein Eichhörnchen! Ja Kommunismus gegen den Klimawandel. Lasst es einfach, Der Greendeal kommt eh durch, keine Sorge. Wer Klimaschutz will, darf nicht unkritisch den CO2-Demagogen folgen. Wer Klimaschutz will, muss den Irrweg der CO2-Reduzierung verlassen.

Irgendwann haben die Menschen kein Geld mehr, Wohnungen bleiben kalt, die Fahrt zur Arbeit ist nicht mehr bezahlbar etc.pp. Was dann passiert will ich mir nicht ausmalen. 🙄 Schon klar, ihr radikalen linkspopulisten!

1:2 verloren: Die Bayern schlittern gegen die Gladbach in die Krise, BVB im TorrauschDie Bayern stürzen in die Krise: In Gladbach kassieren sie die zweite Niederlrage in Folge. Der BVB schoss sich gegen Düsseldorf den Frust von der ... ich freue mich jedesmal, wenn der scheiss Verein vergeigt, vor allem wie jetzt gegen Gladbach auch noch in der letzten Minute. Ach,wo ihr immer ne Krise seht. So ist die Bundesliga mal wieder spannend. Die einzige Krise,die ich sehen,sind euere und die der restlichen Presse ihre verkaufszahlen. Euch kauft doch kaum noch einer.

Was machen die ZEITnasen Ausser zweimal waehlen Gehen? Wer Klimaschutz will muss viel radikaler denken .... wieso bloß kommt mir da nur die Auslöschung der Menschheit in den Sinn? Zack klimaschutz abgeschlossen Vor allem muß er sich mehr auf dem Buckel der Steuerzahler austoben! Hat nichts mit Radikalität zu tun sondern nur mit gesundem Menschenverstand !

Das Hauptproblem sind die Menschen. Es gibt zu viele davon. Hört oder liest man in den Öko-Forderungen irgendwo etwas darüber, wie der rasante Geburtenanstieg, vorwiegend in ärmeren Regionen der Welt, gestoppt werden kann? 'Eigennutz, Bequemlichkeit und Verdrängung' - Dir Menschheit in drei Worten. Sehe ich auch so, warum zieht man nicht selbstgeiselnd und heulend jeden Montag durch die Straßen, jeder sollte 30% seines Gehalts per Umweltsteuer als Ablasshandel zahlen, gerade im Osten wo die Kohle für Luxus und Reisen nur so rausgeschleudert wird...

Die Klimapolitik wird nicht wirken. Ist auch nicht schlimm, weil das Klima keiner Heilung bedarf . Der Klimawahn muss aufhören. Wenn Sie glauben, dass die Menschen einen gewissen Einfluss auf unser Klima haben, sind Sie gestört. Die ZONNE ist der Motor unseres Klimas (Problemn) Natürliche Veränderungen und Variationen in Beziehung zwischen Erde, Mond und Sonne Sonst nichts.

Das ist eben die grüne Herangehensweise die ich partout nicht ab kann. 'Mann muss etwas verbieten, damit es die Leute trifft'. Warum kann man nicht über kreative neue Ideen CO2 einsparen, statt rückwärts gewandt in die Steinzeit zurückkehren zu wollen?

Hedgefonds: TCI nimmt Manager beim Klimaschutz in die Pflicht - WELTDer Milliarden-Fonds des Investors Christopher Hohn droht Vorständen, sie nur noch dann zu entlasten, wenn ihre Unternehmen sich CO2 -Einsparziele setzen. Weltkonzerne wie Airbus und Microsoft müssen sich dem Druck stellen. Daran sollten sich mehr Investoren orientieren.

Migrationspolitik, die keine Menschenrechte verletzt wird nicht wirken ( ͡° ͜ʖ ͡°) Jawoll! Du bist nichts, das Klima ist alles! Bitte auf dem Teppich bleiben. Der Kampf muss nicht in deutschen Redaktionsstuben und Wochenblättern geführt werden, sondern bei den grössten Umweltverschmutzern China, Russland, Indien und USA. Das wird in der Aufgeregtheit deutscher Journalisten gerne übersehen.

Macht nur weiter so. Verbietet Autofahren, heizen, grillen, rauchen, Plastik.... und DE wird entweder im Bürgerkrieg enden, in schweren Ausschreitungen, oder es wird eine Auswanderungswelle sondergleichen geben (für eine neue Ökoislamische Gesellschaft). Viel Spaß dann... Geht es auch eine Nummer kleiner?

Bin dafür das alle radikal denkenden Klimaschützer nach Berlin ziehen. Dann die Stadt vom Länderfinanzausgleich rausnehmen. Alle was Klimaschädlich ist aus der Stadt bringen und diese Leute sollen da Klimaneutral leben natürlich ohne Versorgung über LKW‘s ect Klimaschutz ist wie mit nem Fön ein Gewitter aufzuhalten...totaler Blödsinn

Ja, 100'000 1GW Atomkraftwerke bis 2100 Weltweit. In Deutschland 500 super sichere, super saubere Generation 3+ oder 4 AKWs bis 2050. So könnte man in kürzester Zeit praktisch CO2-frei werden. Und hätte noch weit weniger Tote als durch Solar und Wind, die 1 Toten pro TWh haben. Solange China und die USA nicht anfangen etwas zu ändern, ist der ganze Aufwand unter dem vor allem die Finanzen kleiner Bürger leiden, vollkommen irrelevant. Und die E-Mobilität ist eine Sackgasse... Ohne saubere Energiespeicher sind E-Autos dreckiger als Diesel.

Und was muß der tun, der keinen 'Klimaschutz' will?

Auf Bewährung - die SPD und die GroKoSie wollen sich nicht trennen, nur reden: Die Große Koalition hat den SPD-Parteitag tatsächlich überstanden. Doch weder das neue SPD-Duo noch die CDU-Chefin haben viel Spielraum. Von Wenke Börnsen. Was ein Quatsch, Bewährung 🤦‍♂️ Grad egal in einer NGO am US Börsenmarkt! Parteien und Fernsehen brauchen wir nicht mehr. Die Menschen tauschen sich weltweit aus, sie helfen einander wieder mehr und erkennen das wackelige Konstruktion, das für uns keine Rolle mehr spielt. Gebt auf! Moin , Ich sehe eher CDU auf Bewährung & verstehe auch nicht, warum viele Journalisten zZ gegen SPD wettern. Es geht darum, dass wir die 'schwarze' 0 endlich aufgeben, um Zukunftsfähig zu sein. Man investiert für Bildung, Klimaschutz & (digitale) Infrastruktur (1/2)

Quatsch Was für ein Schmarrn! Muslime glauben es gibt einen Allah 🧕🏿 Deutsche glauben an einen menschgemachten Klimawandel 🤷 🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡 So wie es aussieht, sollen wir unsere Demokratie aufgeben und alle weiteren Entscheidungen so Leuten wie Al Gore oder Soros und ihren Jüngern überlassen. Der Traum der künftigen Diktatoren.

bioblinds 🌱 'Wirksame Klimapolitik muss wehtun' Viel schlimmer: Wirksamer Klimaschutz stellt Privilegien in Frage, die sich ein kleiner Teil der Weltbevölkerung zu Lasten des Restplanetens unter den Nagel gerissen hat. klimanotstand ist auch Haltungskrise COP25 COP25Madrid Geht's auch eine Nummer kleiner als Weltuntergang ?

Es reicht vollendens ! Die anderen blassen fest den Treck in die Luft und wir sollen bezahlen. Den Deutschen gehört es doch so, sie bezahlen doch alles, so was bekommt man als Antwort. Das sollte eingestellt werden, mit sofortiger Wirkung !!! Schwachsinn. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Wieso hört man keinen Aufschrei bezüglich dieser Militärübung . In allen Bereichen des Lebens sollten wir uns drastisch einschränken, bloß in diesem überaus Umweltfeindlichen Bereich nichtirgendwas stimmt hier nicht!

FC Bayern München: Die Gründe für die Krise sind offenkundig - WELTDie Bayern verlieren zweimal in Folge und stürzen auf Platz sieben ab. Dabei haben sie zweimal wirklich gut gespielt. Doch die Mannschaft hat zwei große Probleme: ein psychisches und ein physisches. Ich habe wiederholt hektisches Draufhauen z.Tor, wo gar kein Platz war, gesehen, was unproduktive Abpraller zufolge hat, anstatt via sauberen Pässen zum Tor und z. zielgerichteten Schuss zu kommen. Lewi war oft ni. a. s. Platz Nähe Tor, sond. eher außen,wo er ni.schiessen kann.. Volkshochschule? Die Bayern sollten erstmal das Verlieren lernen.

Die einen machen immer Weltuntergangsstimmung wegen angeblich zu vieler Migranten, die anderen weil es mal ein paar Jahre etwas wärmer war. Gibt es eigentlich noch Leute die nicht in Panik verfallen und auch einfach mal nur den Ball flach halten 🤔 That's it es geht aber nur gemeinsam..... Deutschland als Pionier ist destruktiv, denn bald kommt die Keule.... Diktat Und der Schirm der EU ist Doppelmächtigkeit gegenüber anderen Ländern in den Kontinenten.

Gott sei Dank, Finnland kann sich nicht beklagen, alles tolle Frauen mit viel Kompetenz an der Spitze ihrer jeweiligen Parteien, die Präsidentin S. Marin Sozialdemokratin + Grünen befürworten Nuclear, setzen auf SMRs 4Generation! In der EU sind Sie die treibende Kraft für Nuks. Ich bin vollumfänglich für einen Klimawandel...

'Forschungsstelle für Nachhaltigkeit und Klimapolitik' Also Klimamodelle werden sie wohl selbst auch nicht berechnen können. Was ist eigentlich aus dem Waldsterben und dem sauren Regen und dem Ozonloch geworden? Geht´s denen gut?! Ich halte nichts von Radikalität! Wenn wir den Klimawandel abfedern wollen braucht es eine globale Initiative die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Expertise aus allen Bereichen der Gesellschaft basiert. Nationale Alleingänge sind der falsche Weg!

Propheten der Apokalypse bei die ZEIT. Kann man eigentlich mit der CO2 Steuer den Wetterbericht beeinflussen? Nur ne Frage...

Die tragische Figur Martinez - aber die Probleme der Bayern liegen tieferMit der Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach sind die Bayern endgültig in der Krise angekommen. Die tragische Figur Javier Martinez ist dabei ... Bayern hat verloren, ein guter Tag ! Und schon steht der vor kurzem noch hochgelobte Hansi Flick wieder auf der Abschussliste.... 😉🤣

FelixEkardt Die Anhänger des Klimawahn-s (bzw. Klimawandel) zeichnen sich durch Heuchelei aus. Anstatt den propagierten Lebensstil authentisch zu Leben (1968-Kommune 1), werden Verbote für alle gefordert. Ich hoffe, der Author hat in den letzten 10 Jahren kein Flugzeug mehr benutzt. FelixEkardt Die Grünen, immer die Verlierer? 2017+2013+2009+2005 stets die geringste Anzahl an Sitzen im Bundestag? Warum eigentlich, das Monopol-Zwangsgebühren-TV und Mitläuferblätter GmbHs präsentieren diese Typen doch ganz anders? Warum eigentlich?

FelixEkardt Den Ökoextremismus in all seinen Formen sollte vom Verfassungsschutz beobachtet werden, denke es grenzt an Volksverhetzung FelixEkardt Die Formel ist einfach: vor der Konsequenz muss die Kompetenz stehen! Kompetenz hat etwas mit konstruktiven Lösungen zu tun, die es gibt, aber aus ideologischen Gründen tabu sind.

FelixEkardt Aber nicht in den nächsten 20 Jahren, solange es noch realistische u. vernünftige Generationen gibt. Danach vielleicht, wenn die indoktrinierten, bildungsarmen u. manipulierbaren Generationen Y, Z u. folgende die Mehrheit sind. Die ökolisieren die Gesellschaften dann zugrunde. FelixEkardt Was macht eigentlich FFF wenn ganz Europa (CO2-Weltanteil 10%) neutral unterwegs ist? Setzt Greta dann auch mal über nach Indien und China? Na das kann lustig werden.

FelixEkardt 🤮🤮🤮🤮 FelixEkardt Das Projekt ist in Schweden gescheitert! Prinzip mit Lenkungssteuer! Apropos, 12g CO2eq kWh - Klimaziel 2040 schon erreicht 2019 mit Wasserkraft u Atomenergie! Klimadebatte gibt's nicht mehr, andere Themen stehen auf der Tagesordnung! Begeisterung für Greta ist zu ¾ gesunken!

FelixEkardt Zeitungen verbieten - Wälder erhalten. FelixEkardt Konsequent wäre, wenn man endlich alle Autos mit Verbrenner verbietet, aber das trauen sie sich nicht - unwählbar.

FelixEkardt 80% in Altersarmut. 25% in Familien - und Kinderarmut. 7 Mill. prekär beschäftigte, 0,6 Mill. Obdachlose. 33oo Tafeln gegen den Hunger. Millionen die ihre Miete nicht mehr zahlen können. Die Menschen haben jedenfalls andere Sorgen als Klimapropaganda für Überversorgte. FelixEkardt China mit 1,4 Milliarden Einwohnern fördert wieder massiv Kohle. Aber die Deutschen retten ja die Welt.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

09 Dezember 2019, Montag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Europas „Green Deal“: EU will bis 2050 Klimaneutralität erreichen

Nächste nachrichten

Unterschriftensammlung: DLRG beklagt Schließung von Schwimmbädern