Corona: Handel fordert Lockerung der 2G-Regel

Corona: Handel fordert Lockerung der 2G-Regel #Coronavirus #2GRegel #Einzelhandel

Coronavirus, 2 Gregel

16.01.2022 17:46:00

Corona: Handel fordert Lockerung der 2G-Regel Coronavirus 2GRegel Einzelhandel

Angestellte im Einzelhandel werden nach Angaben des Handelsverbands HDE bei 2G-Kontrollen immer häufiger beleidigt, bedroht und körperlich angegriffen. Der Verband spricht sich für Stichproben wie im Nahverkehr aus.

Weiterlesen: tagesschau »

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.

Weiterlesen >>

Schlimm, dass der Handel das alles mitmacht. Darum kommt alle auf die Straße, um den Verursachern dieser Krise zu zeigen, dass ihr keine Lust habe euch weiter verarschen zu lassen. Stichprobenartige Kontrollen sind viel zu unsicher. Ungeimpfte könnten dann immer noch Geschäfte betreten und andere infizieren. Es muss ein Privileg der Geimpften bleiben, andere infizieren zu dürfen.

Ach. Merkt man also doch, wenn der 'Blinddarm' wegfällt? Mich können die mal. Sorry. Außer die, die's wenigstens versucht haben. Waren vor die Tür bringen nach anklopfen etc. Einfach machen. grundgesetz Als wenn mit Impfpflicht alles vorbei wäre. 🙄 Tja dann sollen die Einzelhändler aber au net jammern wenn wir dauerhaft fern bleiben u. lieber online einkaufen. Ihr sperrt uns aus? Also braucht ihr wohl keine Einnahmen.

Es sollte eher die Wahrheit gesagt werden, das 2G Sinnlos und Nutzlos ist. Meine Bekannte sitzt im Supermarkt an der Kasse ohne Maske, Kunden kaufen mit OP oder FFP2 Maske ein. 😷 Kein 2G, nichts. 2 G in den anderen Geschäften, Bekleidung, Tchibo etc...? Das finde ich unter solchen Umständen merkwürdig.

Und ich dachte die Ungeimpften sind eine kleine Minderheit der man zu viel Aufmerksamkeit schenkt? Wird auch Zeit das ihr euch gegen diese undemokratische Maßnahmen wehrt. ✌️✌️Frieden auf Erden Etwas mehr Niederlande wagen! Sobald viele diesen Unfug nicht mehr mitmachen, hört es auf! Bürger kontrollieren Bürger nach medizinischen und damit eigentlich Datenschutz geschützten Informationen - wo kommen wir denn da hin?! Und das ganze im EH ohne Belege für die Wirksamkeit!

Re: Segel setzen, Zeichen setzen - Nachhaltiger Handel im MittelmeerSegeln und dabei Gutes tun? Eine Gruppe von jungen Umweltschützern und Freizeit- Seglern hatte die Idee: Per Windkraft vertreiben sie nachhaltig produzierte Waren im Mittelmeer. Von Hafen zu Hafen bringen sie Olivenöl, Kapern oder Honig mit dem Segelboot zu ihren Kunden. Begrüßen in dem Mittelalter. Wozu war die ganze Fortschritt und Entwicklung der Menschheit, wenn heute zurückrudeln müssen? For all those who are new to this working from home Bitcoin trading options Here's a little tip: Get a trusted Bitcoin expert and stick to her Diana_Massangi Invest and play at similar times each day. Because : In times of chaos, your investment is your anchor to success Hurra, wir landen im Mittelalter. Junge Umweltschützer und andere Utopisten fahren die Wirtschaft so lange an die Wand bis wir auf dem Niveau der Neanderthaler angelangt sind.

,,Zudem bekräftigte Genth die Forderung nach einer gesetzlichen Impfpflicht'. Ich wünsche mir die Insolvenz für sie. Soll der Scheisshandel erstmal korrekt das geltende Recht kontrollieren. Das zeigt in was für einer Gesellschaft wir mittlerweile leben. Aber er hat Recht das der Einzelhandel hier wieder benachteiligt wird.

„Zudem bekräftigte Genth die Forderung nach einer gesetzlichen Impfpflicht.“ damit ist alles gesagt. Zuerst wird Umsatzrückgang angeführt und jetzt Mitarbeiter? Überlegt euch zukunftsfähige Konzepte und schützt eure Mitarbeiter. Diese Forderung ist eine Frechheit und respektlos allen Vernünftigen gegenüber. Die also, die den Einzelhandel bei Lockerung von 2G eher meiden würden

Und deshalb sollen Regeln, die zum Schutze aller eingeführt wurden, wieder zurückgenommen werden? Einigen Idioten passt etwas nicht und werden aggressiv. Dann lassen wir es halt. Wer ist denn „der Einzelhandel“? Bezahlt eure Angestellten vernünftig und schützt sie. Konsumieren bis zum letzten Atemzug ist der Zweck des modernen Menschen in Kapitalismus.

Auf welcher politimmunologischen Basis steht diese Forderung? Da die Politik nicht liefern kann was sie im Jahr 2021 versprochen hat, auch nicht mit 100 Impfungen, bleibt alles wie 2020. Ja, wir sind keine Meter weiter, Milliarden ärmer und unzählige IQ Punkte dümmer. Jetzt ist es mir auch egal. Geht pleite ihr Kriecher.

Sie wollten 2G, nun sollen sie dran zu Grunde gehen..

Frankreich führt neuen Corona-Impfpass einDer Impfpass entspricht der deutschen 2G-Regel. Seit Sonnabend gelten außerdem neue Regeln: Ohne Booster ist die Impfung nur noch sieben Monate gültig. Frankreichs Regierung unterstützt also auch die zukünftige Dystopie Und was ist wenn die Pandemie in 5 Monaten zu ende ist? Oder wisst ihr schon jetzt das es weiter gehen wird? ENDLOS WEITERGEHEN WIRD... Alexander kekule zu Boostern Und auch der Podcast interessant:

da wirds Zeit...diese Regelungen verhindern nämlich gar nichts...🤷...wir alle wissen...und die Doofen nicht wahr haben wollen Die Tagesschau betreibt fortgesetzte Volksverhetzung. Ich hoffe, dass dereinst alle Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. 'Zudem bekräftigte Genth die Forderung nach einer gesetzlichen Impfpflicht.' Genth denkt dann, dass alles wieder normal wird, wenn die Impfpflicht kommt. Er wird sich umschauen, was er dann noch alles in seinen Läden kontrollieren darf, wenn der Hygienefaschismus für immer gilt.

Stimmt. Weil sich ein paar Deppen schlecht verhalten, lassen wir gleich die ganze Sache fallen. Was für eine Labbertasche. Was für eine Clowns-Show 🤡 🤣🤣🤣 wehrt euch 😂😂😂 Recht hat der Typ. Ich gehe trotzdem als (bald) Geboosteter in keinen Laden, der 2G mitmacht, bzw in dem es vorgeschrieben ist 🤷‍♂️

Aufmachen und fertig!! Wir haben die Macht! Etwas späte Erkenntnis. Zwei Jahre zu spät. Wer für Nazis öffnet … 2GPlus

Niederländische Wirte öffnen Gaststätten trotz Lockdown Coronavirus in Deutschland und der Welt. Niederländische Wirte öffnen Gaststätten trotz lockdown + Infektiologe fordert Vorbereitung auf vierte Impfung + Lindner lehnt Subventionen ab + Der Newsblog. das traut sich der deutsche gastronom nicht... sofern wieder lockdown wäre In Deutschland würden die Medien von Querdenker und Coronaleugner reden

Ich habe kein Mitleid mit unserem Handel, die begraben sich selbst. Auch wenn Corona beendet ist, merke ich mir die Läden genau, die euer euer SPIEL MITMACHTEN Abschaffung!!! 2G ist reine Schikane, stärkt aber den Widerstand gegen dieses vollkommen kaputte System der Lügen, Zahlenmanipulation und obrigkeitsstaatlichen Zwänge. So hat auch das Böse etwas Gutes...

Ach, und weil gepöbelt wird, lassen wir es halt? Was ist das für eine Logik? Verständlich, dass Angestellte keine Lust haben, den Ärger abzufangen. Aber gerade dann die belohnen, die bedrohen und keine Soldarität zeigen, ist ja wohl keine Lösung. NDRinfo Eure Propaganda nervt. Lasst die Menschen in Ruhe und verschwindet. Eure Glaubwürdigkeit ist längst bei Null. Eure verzweifelten Versuche, Angst, Panik und Psychoterror zu verbreiten, sind sinnlos und lächerlich. Lasst es einfach sein und geht einer anständigen Arbeit nach!

Nicht fordern sondern VERKLAGEN ! Es wird allerhöchste Zeit, diese sinnfreie, ausgrenzende Maßnahme endlich zu beenden. wie wärs, wenn ihr euch mal progressiv positionieren würdet? Ich lese hier jetzt oft, dass man eh nicht in den Handel geht, weil es auch mit 2G noch ein potentiell tödlicher Ausflug ist. Vorschlag: Ihr bleibt weiterhin zu Hause und der Rest kann sich wieder ganz normal bewegen. Deal?

Achso, also weil Hoschis mit Gewalt drohen, soll 2G abgeschafft werden. Lack gesoffen?!

Corona-Liveblog: Söder will am 24. Januar Lockerungen vorschlagenDer bayerische Ministerpräsident Söder will in der Corona-Politik künftig einen „breiteren Ansatz“ verfolgen. man müsse „genau justieren, welche Regeln zwingend nötig, aber auch verhältnismäßig sind“. Alle Entwicklungen zur Pandemie im Corona-Liveblog. Was hat er denn bisher gemacht? Einen „schmalen Ansatz“, wenn er jetzt „breit“ werden soll. Kurios. ➡️Rückrudern ist angesagt❗️ Nein, zu spät...

Erst stramm mit der Regierung mitmarschieren und dann jammern, wenn man merkt, man war nur das Bauernopfer und Handlanger. Mein Mitleid ist ausverkauft, sollen sie pleite gehen und die Konsequenz spüren für Ihr Bücklinghaltung. Ich bin froh das es so ist. Habe keine Probleme damit meinen Imfstatus zu zeigen. Es geht mir sehr gut dabei.

Too little, too late. Der Handel kann mich mal... wer das alles widerstandslos erträgt, der hat bei mir auf ewig verschissen! Als Ungeimpfter war ich nicht genug, also werde ich es nie sein ;) Die können allesamt weg. Alles andere als die gänzliche Anschaffung dieser Schikane ist lediglich Zeitverschwendung. Der Handel stirbt. Die Kunden kaufen Online oder im freien Ausland

Unser Handel ist nicht mehr zu retten - und auch nicht zu bemitleiden - wenn eine Lockerung der Kontrollen eingefordert wird anstatt einer Abschaffung des schon vielfach als unrechtmäßig erklärten 2G. Herr Stefan Genth scheint nicht zu verstehen, was 2G bedeutet. 🤦‍♂️ Besser informieren, statt solchen Blödsinn abzugeben. 🙄

Lasst sie pleite gehen. Verständlich weil die 2G Regel im Handel sinnlos ist !

Angriffe bei Impfnachweis-Kontrollen nehmen zuVielerorts in Deutschland kann nur noch mit 2G-Nachweis geshoppt werden. Bei der Impfnachweis-Kontrolle werden Gegner der Corona-Maßnahmen nun immer häufiger übergriffig - sowohl verbal als auch physisch. Der Branchenverband fordert, die Regel zum Schutz der Angestellten abzuschaffen oder anzupassen. In anderen Ländern gibt es schon lange ein Impfregister nur in Deutschland mal wieder nicht da der scheiss Datenschutz mehr Wert ist als ein Menschenleben. Es lebe die diesbezüglich unnötige Bürokratie. Es ist zum heulen. Echt. Schwarzfahren ist eine Straftat. Mal überlegen Diese Impfgegner sind letztendlich Schuld, daß Geschäfte schließen, oder Angestellte entlassen müssen❗Ich wünsche denjenigen, daß sie selbst arbeitslos werden. Dann sieht die Welt derer gleich ganz anders aus. Das Volk murrt - Politiker ignorieren das 👎

Ermittelt schon der Staatsschutz? Frage für ein Diversen..... Sie gefährden damit aber ihre eifrigsten Kunden.. Vielleicht sollten die Händler hier endlich mal handeln und wie in Holland sich den unsinnigen Maßnahmen zu widersetzen. Dort jammern die Händler und Gastronomen und Kulturschaffenden nicht nur, sondern sie handeln und stehen zusammen gegen die Regierung.

Der „Handel“ könnte Security einsetzen, noch niemand vom Verband auf die Idee gekommen? Unbeweglich die Typen in solchen Verbänden und unbeweglich die Medienleute die nicht nachfragen. Das Niveau sinkt und die Aggressivität steigt. Das sind sicher nicht nur die jungen Leute, konnte einmal beobachten wie unmöglich sich s.g. kultivierte Damen benehmen.

Dann können wir ja Lauterbach zum Wirtschaftsminister machen Die Playoffs laufen in Amerika, vor 80.000 Menschen im Stadion. Lauterbach wird sagen ,die sterben warscheinlich alle oder stecken 500000 neue an. Wenn wir nicht langsam unsere Köpfe aus unserem Arsch ziehen, wird Deutschlands Wirtschaft bald komplett kaputt sein

Alternativer Titel: Handel fordert höhere Infektionszahlen Lockerung der 2G Regel! Dann wird im Artikel über die Aggressionen berichtet und dann nur noch über Lockerung der Kontrollen geschrieben, statt über richtige, notwendige Lockerungen Einfach alle pleite gehen lassen. Die Regierung kann sich dann damit befassen.

Covid-19 - Bundesinnenministerium: 'Querdenker' schicken Drohschreiben an SchulenGegner der Corona-Maßnahmen versuchen nach Kenntnis der Bundesregierung, Einfluss auf Schulen und Kitas zu nehmen. Längst überfällig dass der Staat die Schulen u Kitas wie übrigens die ganze Gesellschaft endlich vor diesen Leuten schützt! Die Maßnahmen beruhen auf Grundlagen errechneter Hypothesen. Zurück kann die Regierung ja nicht, daß würde nämlich bedeutet das sie bewusst manipuliert und oder gelogen haben. Das einzugestehen würde das politische Ende von einigen bedeuten. DLF „Einfluss auf Schulen nehmen“ scheint beliebt. CRT kommt zB auch in den Sinn (im angelsächsischen Raum bereits erfolgreich). Oder auch das hier 👇

Wie? Es fehlt plötzlich Einnahmen, wenn ein Teil der Kunden ausgegrenzt wird und nichts kaufen kann? Ja huch... Letztes Jahr wurde von der Regierung propagiert: 'Impfen und dann Freiheit'. Jetzt soll ich mich testen lassen, obwohl ich geimpft bin, um Essen oder Einkaufen zu gehen. Absurd. Corona Omnicron 2GPlus

Wenn man Handel von Gastronomie trennt und inkl. der FFP2-Masken: Macht 2G oder 3G tatsächlich wenig Sinn im Handel. Die Wirksamkeit von FFP2 Masken ist mehrfach bewiesen. Geil, ... vielleicht muss ich ja auch nicht mehr bezahlen, wenn ich die Kassierer beschimpfte, bespuckte und auch aggressiv körperlich angehe. Oder halt nur Stichprobenartig ;-)

Warum? Wo die Inzidenz durch die 2G-Regel so schön rückläufig ist.. Äääh 🤔 Seit wann interessiert euch der Handel? Ich dachte für euch ist der Aktienkurs von Pfizer und Biontech wichtig! Sorgt dafür, dass der unnötige Omikron 💉 auch unter die Leute kommt, ihr schafft das! Nein. - DAS VOLK - DIE WÄHLER - DIE BÜRGER - DIE MENSCHEN - DIE GEIMPFTEN - DIE UNGEIMPFTEN - DER GESUNDE MENSCHENVERSTAND fordern das!

Ok. Dann also nur noch online. 🙈 Oh, der Handel möchte also noch mehr Umsatz an Online verlieren.

Ich hätte gerne flächendeckend 2G+. Und werde bei Lockerungen sicher noch weniger vor Ort einkaufen. Nein. Ihr sollt untergehen. Faschismus etabliert. 2G gehört auf den Müllhaufen der Geschichte! Nein.

Der Einzelhandel hat eine zunehmende Zahl von Angriffen auf Beschäftigte bei der Kontrolle von Corona-Impfnachweisen beklagt."Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden beschimpft, bespuckt und auch aggressiv körperlich angegangen", sagte der Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes HDE, Stefan Genth, dem Nachrichtenportal t-online."Vorfälle dieser Art sind unerträglich." Menschen, die sich derart rücksichtslos verhielten, müssten klare Grenzen gesetzt werden. Mit der Kontrolle der Maskenpflicht und von 2G-Regeln übernehme der Handel staatliche Aufgaben."Das darf nicht zum Dauerzustand werden. Das ist eine massive Überforderung der Unternehmen." Der Einzelhandel leiste seit Monaten seinen Beitrag bei der Bekämpfung der Pandemie. "Aber der Staat darf die Branche nicht dauerhaft mit hoheitlichen Kontrollaufgaben alleine lassen und die ungelösten gesellschaftlichen Konflikte auf die Handelsunternehmen und das Personal vor Ort abwälzen."