Bundeswehr, Bundeswehr, Amnesty International, Volksbefreiungsarmee, Bundeswehr, China, Hongkong

Bundeswehr, Bundeswehr

Bundeswehr: Amnesty fordert Ende der militärischen Zusammenarbeit mit China

Die Bundeswehr will laut einem Bericht chinesische Soldaten schulen. Menschenrechtsaktivisten halten die Zusammenarbeit für nicht nachvollziehbar.

17.11.2019

Die Bundeswehr will laut einem Bericht chinesische Soldaten schulen. Menschenrechtsaktivisten halten die Zusammenarbeit für nicht nachvollziehbar.

Die Bundeswehr will laut einem Bericht chinesische Soldaten schulen. Menschenrechtsaktivisten halten die Zusammenarbeit für nicht nachvollziehbar.

. Berlin solle ein"klares Zeichen setzen und jegliche militärische Zusammenarbeit sofort stoppen".

Bei der Bundeswehr gibt es dem Bericht zufolge offenbar keine Bedenken:"Soldaten aus der Volksrepublik China nehmen regelmäßig in geringem Umfang an Ausbildungsmaßnahmen der Bundeswehr teil", sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums der

In der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong verließen am Samstag erstmals seit dem Ausbruch der Proteste gegen die Regierung chinesische Soldaten für einen Einsatz ihre Kaserne. Auf einem Video des Lokalsenders RTHK war zu sehen, wie Männer der Volksbefreiungsarmee unbewaffnet in kurzen Hosen und T-Shirts Steine und andere Objekte von der Straße in der Nähe der zuvor von Demonstranten besetzten Hong Kong Baptist University räumten. Dutzende Soldaten beteiligten sich an den Aufräumarbeiten.

Weiterlesen: ZEIT ONLINE

In China kann niemand ehrlichen Respekt vor dem Recht erwarten. Dort ist das Gesetz wirklich ein Stück Papier.🤷🏻‍♀🤷🏻‍♂ StandWithHongKong BasicLaw OneCountryTwoSystem umgekehrt wäre vielleicht sinnvoller 🤣 Mit kommunistischen, herrschaftssichernden Soldaten zusammenarbeiten, aber deutschen Soldaten der NVA das Recht des Dienstgrades absprechen. nichtnachvollziebar EinfeldMr

Den potentiellen Feind schulen? Überlasst das doch den Amis. die neue Achse? Genug davon, die Bürger sollten gegen die Appeasement Politik gegenüber China protestieren

Parteitag: Grüne fordern Sanktionen gegen die TürkeiDie Partei hat wegen des Einmarschs der Türkei in Syrien Strafmaßnahmen für den Nato-Partner verlangt. Sie fordert etwa ein Ende des EU-Flüchtlingsabkommens. 🇹🇷 braucht keine Rüstungsgüter mehr aus DE! wir stellen sie alle selber her und exportieren sie sogar!! DE braucht die 🇹🇷 mehr als die türkei DE!! Ja, das sollte Deutschland unbedingt machen damit genug Kapazitäten für Egypten und sein Mörder Diktator übrig sind und nicht zu vergessen Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate....🤡🙀 Deutschland ist drittgrößter Waffenlieferant der Welt und verdient an jedem Krieg weshalb nur Türkei, ihr Deppen

ADFC fordert: Verkehr nicht mehr nur aus der Autofahrer-Perspektive denken - Video - Video - WELTDer Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club fordert ein grundsätzliches Umdenken bei der Verkehrsplanung. „Wir brauchen ein ganz anderes Denken“ so der ADFC. Und wer bezahlt das? Der dumme Autofahrer mit seiner KFZ Steuer? Man sollte endlich auch die Fahrrad-Fahrer zur Kasse beten! Dann hat sich das Thema auch schnell erledigt. Sportgeräte wie Ski, Fahrräder oder Skateboards haben im Straßenverkehr nichts zu suchen. und was machen die Fussgaenger?

FDP-Politiker fordert Einführung einer 'Schockampel', um Rotgänger zu erziehenEin FDP-Politiker fordert eine 'Schockampel' in München einzuführen, die Rotgängern mit dem Geräusch von quietschenden Reifen einen Schreck einjagt. Toll, und der Opa und die Oma an der Ampel bekommt dann einen Schock, nur weil sich einer daneben benimmt

Esther Duflo: Sie nennt sich Klempnerin.duflo_esther hilft den Ärmsten der Welt, indem sie zusammen mit ihnen experimentiert. Ein Gespräch mit der Nobelpreisträgerin über ihre Revolution. Abo

Verleger der „Berliner Zeitung“: Holger Friedrich war Stasi-SpitzelDer neue Besitzer des Berliner Verlags hat für die Stasi NVA-Kameraden observiert. Dem geplanten Bericht der „Welt am Sonntag“ kam der Unternehmer Holger Friedrich mit einer „Stellungnahme in eigener Sache“ zuvor. berlinerzeitung Stalinisten. berlinerzeitung Zeitungsboykott! berlinerzeitung Jagd sie von Hof, diese roten Faschisten

Grünen-Parteitag: 'Wollen Weichen mitstellen'Beim Parteitag der Grünen fordert Robert Habeck Mut, Optimismus und einen 'Green New Deal'. Seine Rede kann man als eine erste Bewerbung für höhere Aufgaben verstehen. Höhere Aufgaben😂😂😂😂😂 Ja, den Weg zur einer Diktatur wie in China, damit liebäugelt Herr Habeck. Video im Link. „Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ Überlassen wir unser schönes Land nicht den Habeck. aufpassen

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

17 November 2019, Sonntag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Weißrussland: 'Schon lange keine echten Wahlen mehr'

Nächste nachrichten

Steuerbetrug: Scholz jagt Steuersünder jetzt mit eigener Spezialeinheit - WELT