Unwetter in der Schweiz: «Der Hagel hat mir die Frontscheibe zerschlagen»

23.06.2022 21:03:00

Hagel lässt Frontscheibe von Auto splittern: News-Scout wird bei Autofahrt in der Region Thun von Gewitter überrascht.

Hagel lässt Frontscheibe von Auto splittern: News-Scout wird bei Autofahrt in der Region Thun von Gewitter überrascht.

Unter der Woche bleiben die Temperaturen hoch, es kommt allerdings lokal zu heftigen Unwettern. Hier erfahren Sie alles zum heissen Start in den Sommer.

18:21 Extreme Niederschlagssummen, Gewitterfront zieht nach Osten Die Gewitterfront bewegt sich am Mittwochabend nach Osten.18:21 Extreme Niederschlagssummen, Gewitterfront zieht nach Osten Die Gewitterfront bewegt sich am Mittwochabend nach Osten.18:21 Extreme Niederschlagssummen, Gewitterfront zieht nach Osten Die Gewitterfront bewegt sich am Mittwochabend nach Osten.18:21 Extreme Niederschlagssummen, Gewitterfront zieht nach Osten Die Gewitterfront bewegt sich am Mittwochabend nach Osten.

Im Aargau und in Luzern wurden teils extreme Niederschlagssummen verzeichnet.So fielen in Luzern innerhalb von zehn Minuten 19,1 Millimeter Niederschlag, in Muri AG waren es 18,6 Millimeter, wie «MeteoNews» berichtet.So fielen in Luzern innerhalb von zehn Minuten 19,1 Millimeter Niederschlag, in Muri AG waren es 18,6 Millimeter, wie «MeteoNews» berichtet.In Bern wurde gegen 18 Uhr innerhalb von kürzester Zeit ein Temperatursturz von sieben Grad festgestellt.In Bern wurde gegen 18 Uhr innerhalb von kürzester Zeit ein Temperatursturz von sieben Grad festgestellt.(fis) 17:27 Freibad Marzili «Ich war eben gerade noch im Marzili (Freibad in Bern, Anmerkung der Red.(fis) 17:27 Freibad Marzili «Ich war eben gerade noch im Marzili (Freibad in Bern, Anmerkung der Red.) als es gestürmt hat», berichtet ein News-Scout.) als es gestürmt hat», berichtet ein News-Scout.

Wie Bilder zeigen, brach ein riesiger Ast eines Baumes ab.Wie Bilder zeigen, brach ein riesiger Ast eines Baumes ab.Wie Bilder zeigen, brach ein riesiger Ast eines Baumes ab.Barbara Keller vom Marzili-Bad bestätigt, dass ein Baum in Mitleidenschaft gezogen wurde.«Verletzt wurde dabei zum Glück niemand», so Keller.«Verletzt wurde dabei zum Glück niemand», so Keller.(dmo) Der abgebrochene Ast im Freibad Marzili.(dmo) Der abgebrochene Ast im Freibad Marzili.20min/News-Scout 16:54 Heftige Schauer In Schönbühl BE wie auch Bern Bümplitz gingen am frühen Abend bereits erste heftige Schauer nieder.20min/News-Scout 16:54 Heftige Schauer In Schönbühl BE wie auch Bern Bümplitz gingen am frühen Abend bereits erste heftige Schauer nieder.20min/News-Scout 16:54 Heftige Schauer In Schönbühl BE wie auch Bern Bümplitz gingen am frühen Abend bereits erste heftige Schauer nieder.

Wie ein News-Scout aus Schönbühl berichtet, habe es um etwa 18.30 Uhr «heftig und viel geregnet».30 Uhr «heftig und viel geregnet».30 Uhr «heftig und viel geregnet».Ein weiterer Leser schreibt: «Teilweise regnete es waagerecht.» Wie MeteoNews schreibt, verlagern sich die Schauer- und Gewitterzellen, die sich in der Westschweiz, im Wallis und im Berner Oberland am Mittwoch bilden, «im Verlauf des Abends in die Zentralschweiz und in Teile des Mittellandes».» Wie MeteoNews schreibt, verlagern sich die Schauer- und Gewitterzellen, die sich in der Westschweiz, im Wallis und im Berner Oberland am Mittwoch bilden, «im Verlauf des Abends in die Zentralschweiz und in Teile des Mittellandes».(dmo) 04:39 Kommende Tage Nach den kräftigen Gewittern am Abend und in der Nacht bleibt es am Mittwoch unbeständig.(dmo) 04:39 Kommende Tage Nach den kräftigen Gewittern am Abend und in der Nacht bleibt es am Mittwoch unbeständig.(dmo) 04:39 Kommende Tage Nach den kräftigen Gewittern am Abend und in der Nacht bleibt es am Mittwoch unbeständig.

Am Vormittag ist es im Flachland meistens bewölkt und teils nass.Am Vormittag ist es im Flachland meistens bewölkt und teils nass.Später sind auch sonnige Abschnitte möglich.Mit 26 Grad wird es schwül-warm.Mit 26 Grad wird es schwül-warm.Mit 26 Grad wird es schwül-warm.Am Abend kann es wieder zu lokal starken Gewittern kommen.Auch in den nächsten Tagen sind weiterhin Gewitter möglich.Auch in den nächsten Tagen sind weiterhin Gewitter möglich.Auch in den nächsten Tagen sind weiterhin Gewitter möglich.

Am Freitag könnten diese besonders stark ausfallen.Am Freitag könnten diese besonders stark ausfallen.Es ist mit Hagelschlag, Sturmböen und viel Regen zu rechnen.Es ist mit Hagelschlag, Sturmböen und viel Regen zu rechnen.Am Samstag stellt sich langsam eine Beruhigung der Wetterlage ein.(fur) Die Gewitterzelle bei Sursee LU am Dienstagabend.(fur) Die Gewitterzelle bei Sursee LU am Dienstagabend.(fur) Die Gewitterzelle bei Sursee LU am Dienstagabend.UwBe International 02:17 Über 16'000 Blitze Innert 24 Stunden hat SRF Meteo «eindrückliche» 16'100 Blitze gezählt.UwBe International 02:17 Über 16'000 Blitze Innert 24 Stunden hat SRF Meteo «eindrückliche» 16'100 Blitze gezählt.

Die meisten gingen über dem Kanton Graubünden nieder, aber auch das Gewitter über den Kantonen Schaffhausen, Zürich und Thurgau brachte Tausende Blitze.Die meisten gingen über dem Kanton Graubünden nieder, aber auch das Gewitter über den Kantonen Schaffhausen, Zürich und Thurgau brachte Tausende Blitze.22:48 Wasser im Studio vom Schaffhauser Fernsehen SHf-Geschäftsführer Marcel Fischer beim Aufräumen.22:48 Wasser im Studio vom Schaffhauser Fernsehen SHf-Geschäftsführer Marcel Fischer beim Aufräumen.(21.(21.Juni 2022) BRK News Die Gewitter vom Dienstagabend haben auch das Schaffhauser Fernsehen getroffen.Ins TV-Studio ist Wasser geflossen.Ins TV-Studio ist Wasser geflossen.Ins TV-Studio ist Wasser geflossen.Ins TV-Studio ist Wasser geflossen.

Mehr anzeigen.

Weiterlesen:
20 Minuten »
Loading news...
Failed to load news.

Bilanz von heute 👉🏽 Morgen folgen weitere heftige Gewitter 👉🏽 Von Gewitter überrascht? Wie dumm muss man sein, heut zu tage noch von einem Gewitter überrascht zu werden? Es gibt da so klassische Mittel, wie z.B. mal nach Oben schauen, dann gibts Wetterberichte, Radios, Apps mit Wetterwarnungen. Einigen „News-Scouts“ ist nicht mehr zu helfen

Sommerwetter: «Der heftige Hagel hat mein Vordach aus Holz zerstört»Nach den hohen Temperaturen vom Wochenende treten lokal heftige Gewitter auf, es bleibt aber warm. Hier erfahren Sie alles zum heissen Start in den Sommer.

Sommerwetter: «Der heftige Hagel hat mein Vordach aus Holz zerstört»Nach den hohen Temperaturen vom Wochenende treten lokal heftige Gewitter auf, es bleibt aber warm. Hier erfahren Sie alles zum heissen Start in den Sommer.

Sommerwetter: Heute gewittert es wieder bis weit in die Nacht hineinNach den hohen Temperaturen vom Wochenende treten lokal heftige Gewitter auf, es bleibt aber warm. Hier erfahren Sie alles zum heissen Start in den Sommer.

Neu für die Schweiz am Start - Für Sprinter Felix Svensson geht das Warten weiterFelix Svensson nahm eine 3-jährige Wettkampfpause auf sich, um für die Schweiz zu starten. An der SM im Letzigrund fehlt der Sprinter mit schwedischen Wurzeln aber verletzt. srfLA

CH Media: Patrik Müller wird Chefredaktor aller ZeitungenDer Verwaltungsrat von chmediaag hat die publizistische Leitung neu bestimmt: patrik_mueller wird Chefredaktor aller CH-Media-Zeitungen. aargauerzeitung aargau chmedia Schweiz

Barbara Irniger und Jona Studhalter übernehmen Leitung | zentralplusDie Gruene_LU und JungeGrueneLU der Stadt Luzern haben ein neue Fraktionsleitung. Jona Studhalter und Barbara Irniger übernehmen in Co-Leitung das Amt. JStudhalter JungeGrueneKtLU