Nächste Pleite für die Devils - Hischiers Assist reicht gegen Pittsburgh nicht

23.11.2019 13:59:00

Nico #Hischier und @NJDevils kommen einfach nicht in Fahrt. #NHL #srfhockey

Hischier, Nhl

Nico Hischier und NJDevils kommen einfach nicht in Fahrt. NHL srfhockey

New Jersey findet in der NHL weiter nicht wirklich in die Spur. Beim 1:4 gegen Pittsburgh bleiben die Devils zu harmlos.

Müller mit schwacher BilanzNoch im 2. Drittel sorgte Pittsburghs Jake Guentzel ebenfalls im Powerplay für das Game-Winning-Goal zum 2:1. Im letzten Abschnitt setzten die Penguins mit einem Doppelschlag innert 25 Sekunden noch zwei Tore obendrauf (43.).

Neben Hischier, der neu bei 11 Skorerpunkten (3 Tore, 8 Assists) Halt macht, kam bei den Devils auch Mirco Müller zum Einsatz. Der zweite Schweizer stand während rund 15 Minuten auf dem Eis und beendete das Spiel mit einer Minus-3-Bilanz. Hischier kam auf 17:17 Minuten Eiszeit (ausgeglichene Bilanz).

Weiterlesen: SRF Sport »

So reagiert die FDP auf den Angriff der GrünenRegula Rytz soll für die Grünen in den Bundesrat. Jetzt live: So kämpft die FDP gegen die Abwahl ihres Bundesrats Ignazio Cassis.

Bern führt zur Pause, der ZSC gleicht wieder ausFür den SCB stehen entscheidende Wochen an. Die ZSC Lions streben hingegen den ersten Sieg der Saison gegen den EVZ an. Wir berichten live.

Ausschreitungen bei Demonstrationen in KolumbienZehntausende Menschen sind in Kolumbien gegen die Politik der rechtskonservativen Regierung auf die Strasse gegangen. Bei der Demonstration kam es zu heftigen Krawallen.

Milliardär Bloomberg reicht Unterlagen für Präsidentenwahl einDie Hinweise verdichten sich, dass der einstige Bürgermeister von New York Präsident der Vereinigten Staaten werden möchte.

Sind Hebammen für den Tod eines Kindes verantwortlich?Die Zürcher Justiz eröffnet eine Strafuntersuchung gegen Mitarbeiterinnen des Geburtshauses in Bäretswil.

Grüne und FDP informieren über ihre BundesratspläneRegula Rytz ist gestern bereits an die Öffentlichkeit getreten: Sie will für die Grünen in den Bundesrat. Am liebsten auf Kosten der FDP. Die Fraktionen …

Nico Hischier und New Jersey kommen einfach nicht in Fahrt.Mit welcher Strategie die FDP gegen die Abwahl ihres Bundesrats Cassis kämpft: Der Livestream ab 17:30 Uhr.Aktien beim SCB oder was? Es spielen noch andere Clubs und haben schon Tore erzielt.Beschreibung des Fehlers* gültige E-Mail-Adresse fehlt Am Rande von grösstenteils friedlichen Demonstrationen gegen die Regierung in Kolumbien kam es zu heftigen Krawallen.

In der Nacht auf Samstag setzte es für die Devils im 21. Spiel bereits die 14. Niederlage ab.. Zum zweiten Mal in Serie gelang New Jersey dabei nicht mehr als ein Treffer. Kurz nach Beginn des Mitteldrittels legte Hischier auf für Taylor Hall, der in Überzahl zum zwischenzeitlichen 1:1 traf. Nach Angaben der örtlichen Polizei wurden im ganzen Land 28 Beamte verletzt, die meisten in der Grossstadt Cali im Südwesten des Landes.

Das war's dann aber auch schon aus Sicht der Devils.. Müller mit schwacher BilanzNoch im 2. Drittel sorgte Pittsburghs Jake Guentzel ebenfalls im Powerplay für das Game-Winning-Goal zum 2:1. Im letzten Abschnitt setzten die Penguins mit einem Doppelschlag innert 25 Sekunden noch zwei Tore obendrauf (43.ein hopp vippi her auf jeden .). «Ich bin nicht einverstanden mit unserem Wirtschaftssystem, in dem die Regierung nur die grossen Firmen unterstützt», sagte etwa der Demonstrant Miguel Guerra in Bogotá.

Neben Hischier, der neu bei 11 Skorerpunkten (3 Tore, 8 Assists) Halt macht, kam bei den Devils auch Mirco Müller zum Einsatz. Der zweite Schweizer stand während rund 15 Minuten auf dem Eis und beendete das Spiel mit einer Minus-3-Bilanz.. Hischier kam auf 17:17 Minuten Eiszeit (ausgeglichene Bilanz). Resultate .