Kolumne «Nachspiel» – Ist Milch nicht für die Menschen gedacht?

Der weisse Saft wird mit der Hafermilch-Werbung einmal mehr zur Metapher – und im nächsten Jahr sogar zum Titel der Biennale Venedig.

13.06.2021 23:00:00

Der weisse Saft wird mit der Hafermilch-Werbung einmal mehr zur Metapher – und im nächsten Jahr sogar zum Titel der Biennale Venedig. (Abo)

Der weisse Saft wird mit der Hafermilch-Werbung einmal mehr zur Metapher – und im nächsten Jahr sogar zum Titel der Biennale Venedig.

Foto: InterfotoWie Milch, aber für Menschen gemacht. Mit diesem Spruch macht ein schwedischer Hafermilch-Hersteller Kasse. Toni Petersson, der Chef der Firma, präsentierte den Slogan sogar selbst – in einer Werbeunterbrechung des Superbowl-Turniers. Er sang «mit wahrem Gefühle und falscher Stimme», wie das der deutsche Dichter Heine einst formulierte. Kostenpunkt der Werbeplatzierung: 5,5 Millionen Dollar. Gegenwärtiger Stand der Oatly-Aktie: 26 Dollar (9 Dollar mehr als im Mai, als das Start-up an die Börse ging).

Risiken und Nutzen - «Schwangere sollten sich impfen» – «Das würde ich nie tun» Contact-Tracing in Restaurants - Gäste wollen Kontaktdaten nicht mehr angeben – jetzt drohen Bussen Lugano - Dach von Tankstelle bricht wegen Wassermassen ein

Aber was heisst das eigentlich: «It’s like milk, but made for humans?» Lesart 1: Die Kuhmilch ist – im Gegensatz zur Hafermilch – nicht für die Menschen gemacht, ihnen darum auch nicht zuträglich. Lesart 2: «Gemacht» ist die Kuhmilch für Kälber, denen wir sie fies vom Euter klauen. Fazit: Nur das Trinken der schwedischen Haferkorn-Suspension kann uns von der Kuhmilchsünde befreien.

Weiterlesen: SonntagsZeitung »

Der berühmteste Archäologe der Welt wird 40 – 10 Fakten über «Indiana Jones»Der berühmteste Archäologe der Welt wird 40 – 10 Fakten über «Indiana Jones».

Aufspaltung der BKW: Den Kanton Bern hat der Mut verlassenWenn ein Konzern mit staatlichem Aktionär vorwärtsdrängt, macht das stutzig. Nicht so jedoch den Kanton Bern: Bei «seinem» Stromkonzern BKW soll alles bleiben wie bis anhin. Dabei wäre es Zeit, sich zumindest vom Wettbewerbsteil zu trennen. Ch_Eisenring Die Machenschaften zwischen Staat-Kantonen gegen Privatwirtschaftlichen Unternehmen. Juristischer Sprochwort Strafbarer Monopolismus, wird geahndet und verurteilt werden. Ch_Eisenring Es ist grundsätzlich nicht in Ordnung, wenn BKW, EWZ und EKZ und andere, die privaten KMUs im Bereich Energieberatung mit staatlichem Rückhalt und Geld konkurrieren. Doch wer in der CH könnte dem Einhalt gebieten? Ch_Eisenring Aufteilung der BKW? Nein. Zuerst soll Mühleberg entsorgt werden. Wenn das bezahlt ist, dann kann man über einen Aufsplittung reden.

News aus der Super League - Der FCZ trennt sich von SchönbächlerDer fc_zuerich verlängert den auslaufenden Vertrag von Marco Schönbächler nicht. SuperLeague srffussball

Akanji der beste, dreimal ungenügend – welche Note gibst du den Schweizern gegen Wales?Das sind die Noten der Schweizer Nati-Spieler nach dem 1:1 zum EM-Auftakt gegne Wales. Welche Bewertung verteilst du an Embolo, Shaqiri und Co.? Die Autos sind besser als die Spieler

Vom Ende der Distanzkultur – Ein bisschen Abstand darf bleibenDie meisten Menschen freuen sich auf volle Innenstädte, gut besuchte Terassen und endlich wieder Party. War's das mit der kontaktlosen Zeit? Eine Würdigung der angemessenen Distanz.

Drama um Dänemark-Star - Eriksen selber war es, der seine Kollegen zum Weiterspielen aufforderteMitten im EM-Duell zwischen Dänemark und Finnland bricht Christian Eriksen plötzlich zusammen. Der Spieler muss noch auf dem Platz reanimiert werden. Nun gibt es gute Nachrichten. WAS ERLAUBT SICH DIE UEFA !!! EINE SCHANDE !! EUER PRESIDENT WIRD AUCH MAL ÖFFENTLICH GEZEIGT WIE ER WIEDERBELEBT WERDEN MUSS !!! UEFA Blickch tagesanzeiger SRF srfsport UND WAS FÜR GOTTSERBÄRMLICHE SCHWEINHUNDE SEID IHR ! SOWAS KANN MAN AUSBLENDEN UND INS STUDIO ! Was erlaubt ihr euch, Bilder und Videos des Zusammnbruchs und der Wiederbelebung online zu zeigen. Ihr verdammten, klickgeilen Medienbastarde! Gut so