Alleswirdgut

Alleswirdgut

«Alles wird gut» - Wir senden live in dein Wohnzimmer!

Eine 24-Stunden-Liveshow aus dem leeren Hallenstadion Zürich, mit Schweizer Künstlerinnen und Künstlern.

28.03.2020 15:06:00

.Nikhartmann sitzt fast ganz allein im Hallenstadion. Doch alleswirdgut verbindet uns alle. Jetzt live im Fernsehen auf SRF zwei, im Radio auf SRF 3 und hier im Video-Livestream:

Eine 24-Stunden-Liveshow aus dem leeren Hallenstadion Zürich, mit Schweizer Künstlerinnen und Künstlern.

Durch die 24 Stunden führen Mitinitiant Nik Hartmann und Judith Wernli (SRF 3) sowie Céline Werdelis (Radio24), Mira Weingart (Radio Pilatus) und Felix Unholz (Radio FM1) live aus dem leeren Hallenstadion Zürich.Landesweite LiveübertragungDie Show dauert 24 Stunden nonstop – von Samstag, 28. März ab 12.00 Uhr bis Sonntag 29. März um 13.00 Uhr.

Polizeistation brennt – Trump beleidigt Demonstranten Trump will soziale Medien an die Leine nehmen Mister Corona Daniel Koch – Der letzte Auftritt der Kultfigur

Livemusik ist der Kern des Programms. Dank den SRF-Stationen (SRF 3, SRF zwei) und den Privatsendern (Radio24, Radio Argovia, Radio Pilatus, Radio FM1 und Radio32 sowie dem Fernsehsender TV24) und RSI im Tessin wird die Show live im Radio und Fernsehen teilweise übertragen und auf srf3.ch sowie auf der Website www.alleswirdgut.live, Link öffnet in einem neuen Fenster , Link öffnet in einem neuen Fenstervollumfänglich gestreamt.

Konzert-Timetable(Die Zeitangaben können variieren)Das Broadcast-Signal mit Bild und Ton wird für jeden Schweizer Medienanbieter kostenlos zur Verfügung gestellt.BAG-Richtlinien werden eingehaltenDas Programm aller Künstler findet dezentral in Bandräumen und Wohnzimmern statt und wird virtuell im Hallenstadion Zürich zusammengefasst. Die Kameras im Hallenstadion Zürich werden ferngesteuert, so dass vor Ort ein minimales Personalaufkommen garantiert ist.

Das gesundheitliche Wohl der involvierten Personen hat höchste Priorität und die Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit werden bei diesem Projekt strikt eingehalten.Mitteilung des BundesratesKünstlerinnen und Künstler des ganzen Landes treffen sich digital, um uns alle in diesen schwierigen Zeiten auf eine innovative Art und Weise zu unterhalten. Die Initiative «Alles wird gut» ist das Format in dieser ausserordentlichen Lage, in der wir zuhause bleiben müssen. Die Künstlerinnen und Künstler geben ihre Darbietungen an einem ganz besonderen Ort. Nämlich virtuell im leeren Hallenstadion in Zürich.

Weiterlesen: SRF 3 »

«Alles leer! Geisterspiel im Supermarkt!»Sportkommentatoren wie Robby Hunke vermissen ihre Arbeit. So sehr, dass sie angefangen haben, ihren Alltag zu kommentieren. Das internationale Best-of im Video.

Was sagt BAG-Koch zu den Corona-Fallzahlen?Experten des Bundes nehmen Stellung zur Situation mit dem Virus in der Schweiz. Wir berichten live ab 14 Uhr. Der Unterschied zu der Deutschen Pressekonferenz ist frappant. In Deutschland, Fakten und Information zum Gesundheitssystem und zur Covid-Eindämmung, mit klarem Plan. Hier, Prüfung von Paragraphen und Details zu Wirtschaftsanliegen.

Erlaubt der Bundesrat dem Tessin eine Sonderregel?Zwei Arbeitswochen nach Ausrufung der Notlage zieht der Bundesrat Bilanz und sagt, ob die Massnahmen wirken. Wir berichten live.

Live-Gottesdienst wird zur LachnummerOffensichtlich aktivierte ein Priester während der Live-Übertragung seines Gottesdienstes unabsichtlich die Facebook-Filter – und wird prompt zum viralen Hit.

Ein SchoggischleckWir wagen zu behaupten: Nie schmeckte Schokolade süsser als in diesen Tagen. Wir stellen sechs Choco-Ateliers vor, die schon vor der Krise wilde, überraschende Kreationen produziert haben. Zum Beispiel die Berner Firma Casa Nobile, die einen ganzen Kanton versüsst.

Kantone dürfen jetzt ganze Branchen lahmlegenÜber 12'000 Personen haben sich in der Schweiz bisher mit dem Coronavirus angesteckt. Am Freitag informiert der Bundesrat über neue Massnahmen. Lachhaft, auf kantonaler Ebene Entscheidungsfreiheit zu gewähren. Danke 😃 Mir fehlen die Worte...