1:1 im Tourbillon - Hoarau und Emini treffen: Punkteteilung bei Sion - Luzern

Der @FCL_1901 wartet nach einem 1:1 beim @FCSion weiter auf den 1. Saisonsieg. #srffussball

23.09.2021 23:45:00

Der FCL_1901 wartet nach einem 1:1 beim FCSion weiter auf den 1. Saisonsieg. srffussball

In der 7. Runde trifft Guillaume Hoarau wieder bei einem 1:1 und Lorik Emini erzielt sein 2. Super-League-Tor.

Hoarau und Emini treffenZuvor hatte Sion lange geführt. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit köpfelte Guillaume Hoarau zuerst an den Pfosten, um nur 4 Sekunden später doch noch einzunetzen (42.). Der Sturmtank stand, anders als in den letzten 4 Spielen, wieder einmal in der Startelf. Bereits in den Spielen der 4. und 6. Runde gegen St. Gallen und Lausanne hatte er getroffen, beide Male endeten die Partien ebenfalls 1:1.

BAG plant Kampagne – Long Covid-Betroffene sollen Ungeimpfte überzeugen Schweizweite Störung - Covid-Zertifikate in der App sind plötzlich ungültig Pfleger keift in «Arena» SVPlerin an: «Was denken Sie, mach ich den ganzen Tag?»

Schliessen00:37VideoHoarau scheitert mit dem Kopf und trifft mit dem Fuss Aus Sport-Clip vom 23.09.2021. abspielen00:47VideoBerdayes mit dem Unterarm – Emini mit dem Ausgleich Aus Sport-Clip vom 23.09.2021. abspielenAuch die 2. Hälfte gestalteten die Teams ausgeglichen. Chancen waren Mangelware. Entscheidendes passierte nach 80 Minuten, als Théo Berdayes den Ball unnötig mit dem Unterarm spielte.

Der VAR griff ein, San zeigte auf den Punkt und Lorik Emini übernahm die Verantwortung. Zuvor hatte der 22-Jährige in 50 Spielen für Luzern erst einmal getroffen. Doch mittels platziertem Schuss liess er Timothy Fayulu, der die Ecke geahnt hatte, keine Abwehrchance. headtopics.com

Remis, das niemandem hilftAuch wenn der Punkt den Luzernern nicht hilft, vom Barrage-Platz wegzukommen, werden sie insgesamt mit dem Unentschieden zufrieden sein. Mit Gentner, Schürpf, Müller, Campo und Frydek hatten wichtige Spieler gefehlt, zusätzlich verletzte sich Ibrahima Ndiaye im Spiel gegen Sion. Ausserdem lagen die Innerschweizer 40 Minuten lang im Hintertreffen.

Schliessen02:04VideoZuffi: «Vielleicht sind wir zu stark hinten reingestanden» Aus Sport-Clip vom 23.09.2021. abspielen01:35VideoCelestini: «Die Realität ist für uns gerade sehr schwierig» Aus Sport-Clip vom 23.09.2021. abspielen01:34VideoSchmied: «Die erhoffte Reaktion wären 3 punkte gewesen» Aus Sport-Clip vom 23.09.2021. abspielenDie Sittener ihrerseits verpassen es, punktemässig zum viertplatzierten Servette und dem auf Platz 3 liegenden YB aufzuschliessen. Am Sonntag spielt Sion bei GC und Luzern empfängt Lugano.

Weiterlesen: SRF Sport »

«Neue, massgeschneiderte Inhalte» – 20 Minuten geht «Social Media first» und schafft 17 neue Stellen

Mit der Einführung der «Social Media first»-Strategie reagiert 20 Minuten auf die rasanten Veränderungen im Medienkonsum.

FCL_1901 FCSion San sollte niemehr ein Spiel pfeiffen dürfen.

Brand bei Schulhaus in Wettingen AG – 3 Schüler im Spital - BlickIm Werkraum eines Schulhauses in Wettingen brach am Dienstag ein Brand aus. Mehrere Ambulanzen untersuchten jene Schüler, die Rauch eingeatmet hatten. Drei Kinder wurden vorsorglich ins Spital gebracht.

Frankreich und USA nähern sich im U-Boot-Streit wieder an - BlickDie USA und Frankreich nehmen Gespräche auf, um sich im U-Boot-Streit wieder anzunähern. Die Aussenminister sollen sich am Donnerstag zu bilateralen Gesprächen treffen.

Coronavirus: Alle News zur aktuellen SituationCorona-Pandemie: Im Liveticker findest du alle aktuellen Informationen und Updates zur Coronavirus-Lage in der Schweiz und weltweit. Aber andere rufen dafür auf, z.b Robin Spieri oder die Gruppe ein Freies Volk, auch auf YouTube

Coronavirus: Alle News zur aktuellen SituationCorona-Pandemie: Im Liveticker findest du alle aktuellen Informationen und Updates zur Coronavirus-Lage in der Schweiz und weltweit.

Coronavirus: Alle News zur aktuellen SituationCorona-Pandemie: Im Liveticker findest du alle aktuellen Informationen und Updates zur Coronavirus-Lage in der Schweiz und weltweit. Auch wenn ich die Corona-Massnahmen gut finde, kann ich nachvollziehen, dass diese nicht allen passen. Demonstrieren (bewilligt & Gewalt frei) ja, aber so schaden diese Krawallanten ihrer Seite. Oder doch eher das Reitschul Pack? Klar, die Massnahmegegner mit Pyros. Nicht euer Ernst, oder?

Baumhäuser in 25 Meter Höhe: Eine Visite im Hambacher ForstIm Hambacher Forst, direkt bei einem der grössten Braunkohletagebaue der Welt, wehren sich Umweltaktivisten seit Jahren gegen die Kohleförderung.