Verrückte Schlussphase - Trotz Slapstick-Eigentor: GC rettet in Lugano einen Punkt

Zum Ende der Partie bieten die beiden Teams im Cornaredo doch noch Spektakel.

23.09.2021 23:48:00

Ein kurioses Eigentor und eine verrückte Schlussphase: Der FCLugano1908 und gc_zuerich trennen sich 1:1. srffussball

Zum Ende der Partie bieten die beiden Teams im Cornaredo doch noch Spektakel.

Schliessen00:35VideoMargreitter gleicht für die Grasshoppers aus Aus Sport-Clip vom 23.09.2021. abspielen00:42VideoCustodio scheitert in der 96. Minute vom Punkt Aus Sport-Clip vom 23.09.2021. abspielenUnd so blieb es doch beim 1:1, das sich bis zur 91. Minute nicht abgezeichnet hatte. Kaum jemand hätte wohl darauf gewettet, dass Lugano den Platz nicht als Sieger verlassen würde. Die Zürcher agierten seit der 50. Minute ungenau, fahrig und ideenlos.

Pfleger keift in «Arena» SVPlerin an: «Was denken Sie, mach ich den ganzen Tag?» BAG plant Kampagne – Long Covid-Betroffene sollen Ungeimpfte überzeugen Nause bestätigt Antrag: Bern will Corona-Skeptiker für Demos zahlen lassen

In der 50. Minute spielte sich nämlich die Szene ab, die wohl landauf, landab noch für einige Schmunzler sorgen wird:00:45VideoDas Slapstick-Eigentor der Grasshoppers Aus Sport-Clip vom 23.09.2021. abspielenBiederer Kick in der 1. HalbzeitIn der 1. Halbzeit waren zusammenhängende Spielaktionen und folglich auch Torchancen Mangelware gewesen. Um es positiv auszudrücken: Beide Equipen widmeten sich voll und ganz der Abwehrarbeit. Die einzige nennenswerte Torchance in den ersten 45 Minuten hatte Schmid, der seinen Volleyversuch am Lugano-Tor vorbeifliegen sah.

Immerhin warfen beide Equipen zum Ende der Partie ihre Angriffsmaschinerien doch noch an. Und Mattia Croci-Torti kann auf ein turbulentes Debüt als Lugano-Cheftrainer zurückblicken.01:06Video«Haben Nerven gebraucht»: Die Stimmen zum Spiel Lugano gegen GC Aus Sport-Clip vom 23.09.2021. abspielenSo geht es weiterLugano reist am kommenden Sonntag in die Innerschweiz und trifft dort ab 14:15 Uhr auf Luzern. Die Grasshoppers empfangen gleichentags (16:30 Uhr) den FC Sion. Das SRF-Livespiel am Samstagabend um 20:30 Uhr ist die Affiche Servette gegen Lausanne. headtopics.com

Weiterlesen: SRF Sport »

«Neue, massgeschneiderte Inhalte» – 20 Minuten geht «Social Media first» und schafft 17 neue Stellen

Mit der Einführung der «Social Media first»-Strategie reagiert 20 Minuten auf die rasanten Veränderungen im Medienkonsum.

«frank & frei»: Frank A. Meyer spricht über die Kanzlerwahl - BlickIn der neuen Folge «frank & frei» sinniert Frank A. Meyer über die Kanzlerwahl. Er fordert mehr Debatten-Freude aus der Politik und den Medien und fordert, dass ein Kanzler auch mal «ins Gewitter kommt». Gits dä no?🙄😳 - Fossil 🦖 Spielt keine Rolle mehr, welcher/welche überstudierte Hohlraum Kanzler/Kanzlerin wird. Europa geht ehhhhh unter ... lol ...

Youtube-Held und Aktivist der Worte – Rezo stellt die Kanzlerkandidaten an den Pranger«Inkompetenz», «Klima-Katastrophe» und «Korruption»: Drei neue Rezo-Videos, die Deutschlands Politiker ins Visier nehmen, sorgen für Furore. Für wen ist das ein Held? Und was macht ihn zum Held? Ist mein Wunsch Held zu werden damit vollends geplatzt? Wer ist Rezo? Jemandem mit blauen Haaren würde ich sowieso nie zuhören. Und weshalb soll das relevant sein?

Pflanzenschutz muss in Burgdorf BE einen Rosmarin beschlagnahmen - BlickHannes Hofstetter (56) aus Burgdorf BE kauft sich einen Rosmarin. Dann bekommt er einen überraschenden Anruf: Sein Strauch stehe im Verdacht, von einem der weltweit gefährlichsten Pflanzenbakterien befallen zu sein. Ja und? Blick war im Rosmarin Stöckli ... lol ...

Karriereende mit 36 Jahren - Mixed-Gold zum Abschluss: Martins erfolgreiche DernièreIm letzten Rennen seiner langen Karriere konnte sich der viermalige Weltmeister Tony Martin noch einmal feiern lassen. UCI srfsport srfrad

Federal Reserve - US-Notenbank signalisiert KursänderungDie US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat angekündigt, den Leitzins nicht zu verändern. Sie will aber bald einen neuen Kurs fahren.

Nummernschild-Wahnsinn: «AG 55» für 132'400 Franken versteigert - BlickFür über 130'000 Franken geht die Autonummer AG 55 über die Auktionstheke. Damit stellt der Kanton Aargau einen neuen Rekord auf. Wenn Geld da ist und Sie nicht wissen, was Sie tun sollen. Diese Dummheiten sind getan. Und da ist noch jemand gegen die 99% Initiative? Holy Moly wie Walter sagen würde. wer will den sowas😂😂😂🥴🥴🥴🥴🥴