Wo Infektionen trotz des Lockdowns passieren

Seit Wochen sollen Kontakte reduziert, Treffen vermieden werden. Trotzdem geht die Anzahl der Neuinfektionen nur sehr langsam zurück. Warum das Lagebild lang unscharf war und nur langsam klarer...

20.01.2021 10:04:00

Seit Wochen sollen Kontakte reduziert, Treffen vermieden werden. Trotzdem geht die Anzahl der Neuinfektionen nur sehr langsam zurück. Warum das Lagebild lang unscharf war und nur langsam klarer ist. Und wo sich die Menschen in Österreich nachweislich ...

Seit Wochen sollen Kontakte reduziert, Treffen vermieden werden. Trotzdem geht die Anzahl der Neuinfektionen nur sehr langsam zurück. Warum das Lagebild lang unscharf war und nur langsam klarer...

Seit Wochen sollen Kontakte reduziert, Treffen vermieden werden. Trotzdem geht die Anzahl der Neuinfektionen nur sehr langsam zurück. Warum das Lagebild lang unscharf war und nur langsam klarer ist. Und wo sich die Menschen in Österreich nachweislich und offiziell anstecken: ein Überblick.

Corona-Verstöße: 15.800 Strafen in drei Wochen Freundinnen (14) müssen fürs Spazieren 90 Euro zahlen Experten befürchten 5000 Neuinfektionen vor Ostern

Wien.700 Neuinfektionen pro Tag – das ist also der Wert, an dem sich die Bundesregierung orientieren möchte. Erst wenn sich die Ansteckungen in Österreich in diesem Bereich bewegen, wollen ÖVP und Grüne über weite Öffnungsschritte diskutieren. Das Ziel ist noch weit entfernt: Die Zahlen bewegen sich noch immer im vierstelligen Bereich. Und das, obwohl sich das Land seit Wochen (wieder) im Lockdown befindet. Wie kann das sein? Wo stecken sich die Menschen (nachweislich) an?

Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Wer denkt einen Virus außerhalb von einem dafür geeigneten Labor oder Spital Abteilung mit Lockdowns und diesen Verordnungen unter Kontrolle haben zu können hat die Höhe des IQs einer Fußmatte kaum überboten! Im Supermarkt: Jo, servas Toni, hast was Neues gehört, jo jo, die Müch is in Aktion, a keiner g'storben ... Wo hast den die Mama, die is im nächsten Regal, mit der Tant ...

Sag ich schon seit September, der Supermarkt ist die Quelle ..., schau mal genau!, die meisten rennen zu 5 in der Gruppe, machen auch gleich den Dorf und Gassen Tratsch der Stunden.