Royals, Nachruf, Prinz Philip, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Royals, Nachruf

Wie die Beisetzung von Prinz Philip abläuft

Nur 30 Familienmitglieder werden wegen der Corona-Pandemie an der Trauerfeier für Prinz Philip teilnehmen. Was über die Zeremonie bekannt ist.

17.04.2021 08:44:00

Nur 30 Familienmitglieder werden wegen der Corona-Pandemie an der Trauerfeier für Prinz Philip teilnehmen. Was über die Zeremonie bekannt ist.

Nur 30 Familienmitglieder werden wegen der Corona-Pandemie an der Trauerfeier für Prinz Philip teilnehmen. Was über die Zeremonie bekannt ist.

Alles Wissenswerte rund um die Trauerfeier1TrauerzugAußer der Queen folgen nur zehn enge Verwandte dem Sarg. In der ersten Reihe gehen die beiden ältesten Kinder des Königspaares, Thronfolger Prinz Charles und Prinzessin Anne. Ihnen folgen ihre jüngeren Geschwister, die Prinzen Andrew und Edward. Dahinter gehen Philips Enkel William und Harry – aber nicht alleine. Zwischen ihnen wird Peter Phillips seinen Platz einnehmen, ihr Cousin und Sohn von Prinzessin Anne. Dann folgen Annes Ehemann Sir Timothy Laurence sowie David Armstrong-Jones, Earl of Snowdon und Sohn der gestorbenen Queen-Schwester Margaret. Den Schluss bildet die Queen in ihrer Staatslimousine.

Ermittlungen gegen Kurz wegen Falschaussage Mordalarm in Wien: Frau (35) tot aufgefunden Kurz zieht die ÖVP noch tiefer in die Krise

Für Aufregung sorgt vor allem die Anordnung von William und Harry. Damit, so spekulierten Medien, will die Königin sichtbare Spannungen zwischen den Brüdern vermeiden. Deren Beziehung hatte zuletzt stark unter dem Umzug von Harry und dessen Frau, Herzogin Meghan, in die USA sowie Rassismus-Vorwürfen des Paares gegen den Palast gelitten.

2In der KapelleDort sind insgesamt 30 Gäste zugelassen. Zusätzlich zu den Mitgliedern der Prozession gehören etwa Charles’ Gattin Herzogin Camilla sowie Williams Ehefrau Kate dazu. Auch die Queen-Enkelinnen Zara Tindall sowie Beatrice und Eugenie sind mit ihren Partnern dabei. Alle müssen die coronabedingten Abstandsregeln einhalten – das bedeutet, dass die Queen alleine sitzen wird. Von der 30er-Regel nicht betroffen sind die Geistlichen – der Erzbischof von Canterbury und der Dekan von Windsor – sowie der vierköpfige Chor. Eine Hofdame, die die Queen begleitet, wird sich im Hintergrund aufhalten, ebenso wie Philips Privatsekretär Archie Miller Bakewell. headtopics.com

3Gäste aus DeutschlandGleich drei Gäste aus Deutschland sind bei der Trauerfeier dabei. Allesamt sind sie Angehörige des Gestorbenen: Bernhard Prinz von Baden ist ein Enkel von Philips Schwester Theodora, Philipp Prinz zu Hohenlohe-Langenburg ein Enkel der Schwester Margarita. Heinrich Donatus Prinz von Hessen schliesslich ist Oberhaupt des Hauses Hessen, in das Philips jüngere Schwestern Cecilia und Sophie einheirateten.

4Nicht dabeiAm auffälligsten ist die Abwesenheit von Herzogin Meghan, der Ehefrau von Philips Enkel Harry. Die Ex-Schauspielerin, die in einem TV-Interview scharfe Vorwürfe gegen den Palast erhoben hatte, hat wegen ärztlicher Bedenken um ihre Schwangerschaft auf die lange Reise verzichtet. Ebenfalls nicht dabei sind unter anderem die zehn Urenkel des Königspaares. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft fehlen ebenfalls. Premierminister Boris Johnson hatte auf einen Platz verzichtet, um einem weiteren Angehörigen die Teilnahme zu ermöglichen.

5Ablauf Weiterlesen: heute.at »

Wie man misst, wie sauer ein Atom istPhysikerinnen an der TU Wien entwickelten eine Methode zur Messung des Säuregrads einzelner Atome an Oberflächen.

CDU und CSU - Der Oppositionsbank nahe wie lange nichtDeutschland: Während Laschet und Söder um die Kanzlerkandidatur von CDU/CSU streiten, erreichen Grüne, SPD und FDP in Umfragen bereits 47 Prozent. Erstmals seit 16 Jahren könnten die Konservativen wieder auf der Oppositionsbank landen. Von alexdworzak

'Herrschaft' und Christentum: Wie wir wurden, was wir sindDer englische Historiker Tom Holland hat sich viel vorgenommen und erzählt in 'Herrschaft' vom Christentum und zeichnet dessen prägendes Vermächtnis nach

Kritik an Wirtschaftskammer: Wie in einem SelbstbedienungsladenAuf einen sorgsamen Umgang mit finanziellen Mitteln wurde in der Wirtschaftskammer offensichtlich kein Wert gelegt. mit Geld das man nicht erwirtschaften sondern einfach reingespült bekommt ist leicht um sich werfen. Selbiges gilt für AK, ORF & Co Das Zwangsgebührensystem gehört abgeschafft!

Pakistans Premier: Mohammed-Beschimpfung soll wie Holocaust-Leugnung bestraft werdenLaut Imran Khan sollte die westliche Welt entschlossener gegen Beschimpfungen des islamischen Propheten vorgehen Das Eine ist wirklich passiert, das Andere ist eine Märchenfigur Beleidigung mit Massenmord gleichzusetzen ist auch irgendwie neu 🤦‍♂️