Welche guten Ideen die Pandemie hervorgebracht hat

26.01.2022 15:00:00
Welche guten Ideen die Pandemie hervorgebracht hat

Ein neues Institut hat europaweit die besten Projekte zur Pandemie-Bekämpfung gekürt. Nominiert war auch 'Alles gurgelt'.

Ein neues Institut hat europaweit die besten Projekte zur Pandemie-Bekämpfung gekürt. Nominiert war auch 'Alles gurgelt'.

Ein neues Institut hat europaweit die besten Projekte zur Pandemie-Bekämpfung gekürt. Nominiert war auch 'Alles gurgelt'.

pocketWo sind sie, die guten Nachrichten in der Pandemie? Seit bald zwei Jahren hält Covid-19 die Welt in Atem - und die Nachrichten sind in vielen Fällen ernüchternd bis deprimierend. Nur allzuoft geht es um Quarantänen und die gesellschaftliche Polarisierung, um geschlossene Schulen, belegte Intensivbetten - oder neue Mutationen des Virus.

Ein in Österreich gegründetes Institut versucht der allgemeinen Gemütslage diesbezüglich zumindest ein Stück weit entgegenzuwirken. Das"Innovation in Politics"-Institut hat sich zur Aufgabe gemacht, in ganz Europa und ungeachtet von Ideologien oder Parteien clevere politische Projekte zu sammeln und zu prämieren - der KURIER war über Jahre hinweg Kooperationspartner des Instituts.

Weiterlesen: KURIER »

Testen, Maskenpflicht, Impfhysterie. Ein Goldgeschäft mit den ganzen Hosenscheißern. Achtung: CCP wird neues Virus freilassen! Bitte achten auf hämorrhagisches Fieber in Xi'an, China Alles gurgelt - für die Fische. Und natürlich für die Geldbörse der Profiteure dieses Betruges.

Die beste Stadt für ein Geschäftsessen in ÖsterreichEin Lieferservice hat sich angeschaut, welche österreichische Stadt die besten Voraussetzungen für einen Business-Lunch bietet

SK Management GmbH: Ex-Kanzler Kurz gründet ein Unternehmen im Waldviertel

SK Management GmbH: Ex-Kanzler Kurz gründet ein Unternehmen im WaldviertelDie „SK Management GmbH“ wurde von Ex-Kanzler Sebastian Kurz gegründet, um Firmenbeteiligungen zu halten oder Managementdienstleistungen zu erbringen. Kurz könnte damit auch als Unternehmensberater tätig werden. SK= Sebastian Korruption Co. Ihr kleingeister da unten könnt ihr euch einfach auf euren... In so einem Zusammenhang schreibt man eher 'Management' Wo im Waldviertel hat er die Firma gegründet? In Braunschlag?

'Ist Gott ein Läufer?' Der 'Marathonpater' im TalkIn den letzten 14 Jahren ist der Duisburger Pater Tobias fast 140 Marathons gelaufen. Im Videotalk erzählt er, was ihn zum 'eiligen Pater' macht

D: Rettung in letzter Minute und ein Todesopfer bei Wohnungsbrand in Stuttgart-SüdSTUTTGART (DEUTSCHLAND): Gegen 09:20 Uhr des 25. Jänner 2022 wurde die Feuerwehr Stuttgart zu einem Wohnungsbrand nach Stuttgart-Süd alarmiert. Die Disponente

Lockerungen: Was eine Virologin und ein Komplexitätsforscher sagen

Lockerungen: Was eine Virologin und ein Komplexitätsforscher sagenVirologin von Laer: 'Jede Maßnahme trägt dazu bei, Gipfel der Omikron-Welle abzuflachen.' Komplexitätsforscher Klimek: 'Wir brauchen noch ein wenig Geduld.' Überrascht gar nicht, wann war ein Einschätzung dieser beiden jemals korrekt? Und schon wieder paywall... Nervt! Warum gibt man einer 'geimpften' sich in Isolation befindlichen Person diese Plattform! Euer Fall ist Gewiss, lieber Mainstream!

Lockdown für Ungeimpfte: Im Handel ist 2-G ein AuslaufmodellLeitartikel: Gilt die Impfpflicht, kann es nicht mehr Aufgabe des Handels sein, zu kontrollieren, wer einen entsprechenden Nachweis hat.

mail pocket Wo sind sie, die guten Nachrichten in der Pandemie? Seit bald zwei Jahren hält Covid-19 die Welt in Atem - und die Nachrichten sind in vielen Fällen ernüchternd bis deprimierend.Foto: Getty Images/iStockphoto Welche österreichische Stadt eignet sich also am besten für ein Business-Lunch? Durch das Auswerten von Faktoren wie die Gesamtzahl geeigneter Restaurants (mit Tischbedienung, kostenlosem WLAN und Alkoholausschank), die Qualität der Speisen und der Bedienung, hat eine Gesamtbewertung erstellt, um herauszufinden, welche Städte sich auf einer Skala von null bis 100 am besten für ein geschäftliches Mittagessen eignen.Sebastian Kurz gründet ein Unternehmen im Waldviertel © AP Wie im Firmenbuch ersichtlich, ist Sebastian Kurz seit 20.Rotte rennt "Ist Gott ein Läufer?" Der "Marathonpater" im Talk In den letzten 14 Jahren ist der Duisburger Pater Tobias fast 140 Marathons gelaufen.

Nur allzuoft geht es um Quarantänen und die gesellschaftliche Polarisierung, um geschlossene Schulen, belegte Intensivbetten - oder neue Mutationen des Virus. Ein in Österreich gegründetes Institut versucht der allgemeinen Gemütslage diesbezüglich zumindest ein Stück weit entgegenzuwirken. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Das"Innovation in Politics"-Institut hat sich zur Aufgabe gemacht, in ganz Europa und ungeachtet von Ideologien oder Parteien clevere politische Projekte zu sammeln und zu prämieren - der KURIER war über Jahre hinweg Kooperationspartner des Instituts. Trivia: Kurz ist seit 2017 Ehrenbürger der Waldviertler Gemeinde. Innovative Politik mit Preisen ausgezeichnet 2021 wurden auch Preise für die klügsten Ideen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie vergeben. Z. Aus insgesamt 59 eingereichten Projekten aus 18 verschiedenen Ländern haben es zehn in die Endauswahl geschafft.B.

Und viele davon machen Mut, weil sie zeigen, wie kreativ und reaktionsfähig auch oder gerade Kommunen sind, wenn es um die Bekämpfung einer Pandemie geht. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Gegenstand des Unternehmens ist „das Halten von Beteiligungen und die Beteiligungsverwaltung“, „die Erbringung von Managementdienstleistungen und Unternehmensberatung“ und „die Beteiligung an gleichartigen Unternehmen sowie Geschäftsführung und Vertretung solcher Unternehmungen“.  Ein Beispiel: die polnische Stadt Gdynia. Ganz nach dem Motto"Macht euch keine Sorgen, wir sorgen für euch" hat die Stadt das"Gdynia für Ärzte"-Programm aufgestellt, bei dem aus einer Schwäche Stärken wurden. Wie? Die Stadt hat eine 24-Stunden-Hotline eingerichtet, die ausschließlich für das besonders belastete Spitalspersonal gedacht war. Damit sich Spitalsmitarbeiter gerade am Beginn der Pandemie um das Wesentliche, nämlich um ihre Arbeit im Krankenhaus kümmern konnten, wurde ihnen alles andere abgenommen: Über die Hotline wurden Zimmer in durch die Pandemie leer stehenden Hotels der Stadt vermittelt, Spitalsärzte und -schwestern konnten dort wohnen, wenn sie nicht im Dienst waren.

Transport, Essen, psychologischer Support: All das wurde über die Hotline abgewickelt. Den Spitalsmitarbeitern waren viele Sorgen genommen (Stecke ich zu Hause niemanden an? Wie komme ich möglichst schnell und unkompliziert ins Spital?), auch die psychologische Betreuung wurde über die Hotline abgewickelt.  Ein anderes Beispiel ist die in Deutschland entwickelte Plattform"United we stream". Die Plattform entstand eigentlich zur Rettung der Club-Kultur, die durch geschlossene Nachtlokale plötzlich und vollständig zum Erliegen kam. Ursprünglich sollten via"United we stream" Spenden für Club-Betreiber und Aktivisten gesammelt werden - doch daraus entstand viel mehr.

Mittlerweile vernetzt die Plattform Millionen Menschen in 113 Ländern, 2.228 Künstler haben an den gestreamten Veranstaltungen teilgenommen, mehr als 1,5 Millionen Euro an Spenden wurden aufgestellt.  Ebenfalls unter den Nominierten war das heimische Projekt"Alles gurgelt" - dessen Funktionsweise ist bekannt, mittlerweile könnte die Gurgel-Idee ja sogar nach Deutschland exportiert werden. .