News, Sport, Wintersport, Ski Alpin, Ösv, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

News, Sport

Warum ORF Neureuther nicht als Ski-Experten will - Wintersport | heute.at

Das 80. Hahnenkamm-Wochenende steht vor der Tür. Die Ski-Saison ist am Höhepunkt angelangt. Damit stehen auch die ORF-Experten im Fokus. Und die der Konkurrenz ...

24.1.2020

Das 80. Hahnenkamm-Wochenende steht vor der Tür. Die Ski-Saison ist am Höhepunkt angelangt. Damit stehen auch die ORF-Experten im Fokus. Und die der Konkurrenz ...

Das 80. Hahnenkamm-Wochenende steht vor der Tür. Die Ski-Saison ist am Höhepunkt angelangt. Damit stehen auch die ORF-Experten im Fokus. Und die der Konkurrenz ...

ÖSV-Team lehnte es ab, mit Hirscher zu trainieren "). Der 30-Jährige machte mit seinen Seriensiegen auch die Übertragungen des Öffentlich-Rechtlichen zum Selbstläufer. Dieser Faktor fällt weg. Damit müssen sich auch die sieben Ski-Experten im ORF Kritik gefallen lassen (siehe Abstimmung oben). Ein weiteres Problem für den ORF: Die Konkurrenz stellt sich breiter auf und gewinnt an Qualität. Streaming-Anbieter DAZN kooperiert neuerdings mit Eurosport und zeigt alle Rennen im Stream. Besonders für die junge Zielgruppe eine beliebte Alternative zum klassischen TV. DAZN, das"Netflix des Sports", hält hochkarätige Fußball-Rechte und ist damit auch bei heimischen Sportfans weit verbreitet. Neureuther jetzt TV-Experte Zudem gewannen die deutsche Öffentlich-Rechtlichen, ZDF und ARD, mit Felix Neureuther einen charismatischen Experten für sich. Ein TV-Coup, denn der Deutsche ist auch in Österreich ein Publikumsliebling. Seine launigen Sticheleien mit Kumpel Marcel Hirscher fehlen vielen Skifans. Seine scherzhaften Wortduelle mit ORF-Anchor Rainer Pariasek sind längst Kult. Anstatt im ORF wöchentlich Interviews zu geben und so neben Hirscher zur guten Quote beizutragen, hat der Bayer also die Seiten gewechselt. Auch er beendete wie Hirscher jüngst seine aktive Karriere. Jetzt ist er im deutschen Fernsehen das Pendant zu Thomas Sykora. Neureuther ist Experte und bei Technik-Rennen auch Kamerafahrer. ÖSV-Fahrer Manuel Feller scherzte im Dezember auf Instagram:"Die schauen jetzt alle dem Felix zu", als er einen Artikel über die gesunkenen Zahlen der österreichischen Übertragungen teilte. Hinter diesem Schmäh könnte ein Fünkchen Wahrheit stecken. ORF will keine ausländischen Experten Stellt sich die Frage, warum schlug der ORF im Sommer nicht zu? Es ist kein Geheimnis, dass Skisport in Österreich einen höheren Stellenwert genießt, als in Deutschland. Die Live-Übertragungen wären für Neureuther durch die höhere Aufmerksamkeit für seine Sponsoren im ORF wohl lukrativer, als seine aktuelle Stelle. Das Traum-Duo Pariasek-Neureuther würde dem Sender wiederum zusätzliche Aufmerksamkeit garantieren. Eine Aussage von ORF-Sportboss Hans-Dieter Trost lässt erahnen, warum das nicht realisiert wurde und auch in Zukunft nicht wird. In den"OÖN" wird er, auf den Namen Neureuther angesprochen, indirekt zitiert:"Trost erinnert an das Analytik-Intermezzo des ehemaligen Fußball-Teamchefs Marcel Koller. Es sei auf keine Kuhhaut gegangen, wie viele damals angerufen und ihn, Trost, für blöd erklärt hätten, weil im ORF ausgerechnet ein Schweizer Fußball-Taktisches erklärt." Dazu sei erwähnt: Kollers eher trockene Analysen bei der Fußball-WM und der spontane und gewinnende Schmäh Neureuthers lassen sich nur schwer vergleichen. Der Ex-Spitzensportler tritt aktuell regelmäßig als Talkshow-Gast auf und hat einen florierenden Social-Media-Auftritt. Eine verpasste Chance ... Weiterlesen: heute.at

Nächster Ski-Star muss Saison nach Sturz beenden - Wintersport | heute.atDer spektakuläre Crash in Wengen hat für den Norweger Adrian Smiseth Sejersted gravierende Folgen. Er muss seine Saison vorzeitig beenden.

Nächster Ski-Star muss Saison nach Sturz beenden - Wintersport | heute.atDer spektakuläre Crash in Wengen hat für den Norweger Adrian Smiseth Sejersted gravierende Folgen. Er muss seine Saison vorzeitig beenden.

'ÖSV-Team lehnte es ab, mit Hirscher zu trainieren' - Wintersport | heute.at'Heute'-Skiexperte Marc Girardelli traf vor den 80. Hahnenkammrennen in Kitzbühel Marcel Hirscher. Der verriet Brisantes aus seiner aktiven Zeit.

'Den Hirscher kennt bei uns in den USA keiner' - Wintersport | heute.atMit neun Triumphen ist Anderl Molterer der Rekordsieger in Kitzbühel. Seit mehr als 50 Jahren lebt er in den USA – zum 80-jährigen Jubiläum der Hahnenkamm-Rennen ist der 88-Jährige zurück in der Heimat.

Paris riss sich Kreuzband, weil er Crash verhinderte - Wintersport | heute.atDer Sturz und die schwere Verletzung von Ski-Star Dominik Paris trüben die Vorfreude auf das Hahnenkamm-Wochenende in Kitzbühel.

Doch kein Schneefall bei der Kitzbühel-Abfahrt - Wintersport | heute.atDas Hahnenkamm-Wochenende steht vor der Tür. Wie das Wetter in Kitzbühel wird – die detaillierte Prognose.



Verhältnis mit Schülerin (12) aufgeflogen - Oberösterreich | heute.at

'I am from Austria': Fendrich distanziert sich von Rechten

„Ignoranz“: Gabalier schimpft über Amadeus Awards

Elektroauto-Fahrer als „Schnorrer“ beschimpft

Blutbad mit mindestens elf Toten in Hanau: Mörder erschoss sich

Briten sperren mit Punkteplan ungebildete und arme Migranten aus

Strache gibt seine Kandidatur für Wien-Wahl bekannt

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

24 Jänner 2020, Freitag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Vom Atari 2600 bis Hermann Maier: Die bekanntesten Skifahrspiele - derStandard.at

Nächste nachrichten

Coronavirus: China schottet 37 Millionen Menschen ab, Fälle in Vietnam und Südkorea
„Gesunder Chinese“: ORF sorgt mit Sager für Eklat Petition fordert Kreuze im Krankenhaus Nord - Wien | heute.at Alle Jahre wieder: Gabalier kritisiert die Amadeus Awards Laptop in Bus vergessen – ganze Doktorarbeit futsch - Kärnten | heute.at Mann drohte Frau, ihre Kinder in Luft zu sprengen Kinderpornos in Justizanstalt: 'Professionell geplant' Van der Bellen startete mit Donald Duck zum Ball Deutsches Gericht: Tesla darf Waldstück für Fabrik roden Politik Kolumne 1 In drei Wiener Bezirken stieg Kriminalität um tausende Fälle Podcast: Terror in Hanau – die rechtsextreme Bedrohung wächst - derStandard.at Darth Vader am Opernball abgeführt
Verhältnis mit Schülerin (12) aufgeflogen - Oberösterreich | heute.at 'I am from Austria': Fendrich distanziert sich von Rechten „Ignoranz“: Gabalier schimpft über Amadeus Awards Elektroauto-Fahrer als „Schnorrer“ beschimpft Blutbad mit mindestens elf Toten in Hanau: Mörder erschoss sich Briten sperren mit Punkteplan ungebildete und arme Migranten aus Strache gibt seine Kandidatur für Wien-Wahl bekannt Elf Tote nach Schüssen in Hanau Junk Food schadet dem Gehirn Ibiza-Ermittlungen: FPÖ-nahe Vereine erhielten Großspenden von Industriellen Wien: Parkzonen statt Pickerl-Chaos? Airbus: „Haben Namen der Geldempfänger genannt“