Verletzte bei Kurden-Demo in Deutschland

Verletzte bei Kurden-Demo in Deutschland

15.10.2019 07:22:00

Verletzte bei Kurden-Demo in Deutschland

Bei Ausschreitungen im nordrhein-westfälischen Herne wurden fünf Menschen verletzt. Ein türkisches Cafe wurde demoliert.

Es seien ein Kiosk und ein türkisches Cafe von Demonstranten angegriffen worden. In dem Kiosk wurden laut Polizei ein Mann und eine Frau verletzt, beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. In dem Cafe wurden ein Polizeibeamter und eine weitere Person verletzt. Der Polizist konnte das Krankenhaus noch am Montagabend verlassen.

Nehammer: „Leistungen kein Selbstbedienungsladen“ Corona-Ampel: Negative Entwicklung im Westen Haimbuchner nimmt seine Amtsgeschäfte wieder wahr

Der Versammlungsleiter habe die Demonstration schließlich am geplanten Ort beendet. Er soll dann nach Polizeiangaben beim Versuch, einzelne Akteure zu beruhigen, aus der Demonstration heraus angegriffen und ebenfalls verletzt worden sein.In dem türkischen Cafe sind nach Angaben des Sprechers zudem Schaufensterscheiben und Mobiliar zerstört worden. Es soll demnach zunächst Provokationen aus dem Cafe heraus gegeben haben, anschließend sei es dann zu den Angriffen gekommen. Von wem der Kiosk betrieben wurde, war am Montagabend nach Angaben der Polizei zunächst unklar. Auch hier soll es zuvor Provokationen gegeben haben.

Weiterlesen: Die Presse »

Kurden wenden sich an Assad: Kompliment, Herr Putin - derStandard.at

Der Pakt der Kurden, ein politischer Anti-Showman und ein...Der Pakt der Kurden, ein politischer Anti-Showman und ein fehlender Punkt zum EM-Traum: Das Wichtigste im Überblick

Kurden schmieden Deal mit Assads ArmeeDie Kurdenverwaltung in Nordsyrien hat eine Einigung mit der Regierung in Damaskus bekannt gegeben: Demnach sollen syrische Truppen nahe der Grenze ...

Assads Truppen unterwegs nach Nordsyrien: Kurden bestätigen DealEs geht um die Stationierung syrischer Truppen nahe der Grenze zur Türkei. Ein Wunschpartner ist Assad allerdings sicher nicht. ...jetzt geht das Theater mit den Kurden wieder los...omg...🤩

So oft wurden die Kurden schon von den USA im Stich gelassenOft schon galten die USA als starke Verbündete der Kurden, nur um sie später wieder fallen zu lassen. Der mediale Spagat ist schwierig: Erdogan der 'Buh' Mann, der uns millionen Flüchtlinge vom Hals hält gegen die kurdische PKK, die für uns eine 'Terrororganisation' ist. Jetzt kommt den Kurden die syrische Armee zu Hilfe,wird noch spannend.

Spanien: Ein Urteil schafft harte FrontenDas Höchstgericht schickt Kataloniens Separatisten in Haft, bei Protesten gab es mehr als 30 Verletzte.