Tödlicher Absturz: Tiefe Trauer um St. Pöltnerin

Tödlicher Absturz: Tiefe Trauer um St. Pöltnerin

01.12.2020 23:09:00

Tödlicher Absturz: Tiefe Trauer um St. Pöltnerin

Sie liebte die Berge, absolvierte viele Touren. Am vergangenen Samstag starb eine 31-Jährige am Großen Pyhrgas.

pocketSie bezeichnete sich als"bergsüchtig", postete viele Bilder von ihren Touren durch das Gebirge - auch von ihrem letzten Ausflug. Am vergangenen Samstag kam eine 31-jährige St. Pöltnerin am Großen Pyhrgas im Bezirk Kirchdorf an der Krems ums Leben.

Zadic: Abschiebungen nach Afghanistan „überdenken“ Blümel will bei G20-Treffen 'Steuergerechtigkeit weltweit erzielen' „Test allein ist für Club-Besuch noch zu wenig“

Auf dem Eis ausgerutschtDie 31-Jährige startete gegen 8.15 Uhr mit ihrem 30-jährigen Freund aus Wien und ihrem Schwager, einem Melker (25), in Spital am Pyhrn (Bezirk Kirchberg) die Wanderung. Gegen 11 Uhr erreichte die Gruppe den Gipfel des Kleinen Pyhrgas. Anschließend wollten sie über die sogenannte"Pyhrgasüberschreitung" auf den Großen Pyhrgas klettern. Etwa 200 Höhenmeter unterhalb des Gipfels des Großen Pyhrgas führte sie der Grat nordseitig über ein Felsband zu einer vereisten Rampe.

Notarzthubschrauber stand im Einsatz© Bild: APA/HANS PUNZ / HANS PUNZDie 31-Jährige befand sich bereits mehrere Meter bergwärts auf dieser Rampe. Vermutlich am Eis verlor die Frau plötzlich den Halt und stürzte unweit ihrer beiden Begleiter die teils senkrechten Felswände in die Tiefe. Für sie kam jede Hilfe zu spät. headtopics.com

"Sonniges Bergwochenende in Sicht", schrieb die Grafikdesignerin im Internet. Nur kurze Zeit später passierte der schreckliche Unfall... Weiterlesen: KURIER »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

ORF-Star Bernhard Kletter unerwartet verstorbenDer ehemalige ORF-Wettermoderator Bernhard Kletter ist tot. Er starb völlig überraschend mit 65 Jahren am Christi Himmelfahrtstag. Kletter hatte von ... RIP🖤 :( R.I.P. Er war 65, wann und mit welchem Impfstoff wurde er geimpft? Österreich

St. Pöltnerin ging trotz positivem Ergebnis nochmal testen: AnzeigeEine 27-Jährige wollte positiven PCR-Test trotz verhängter Quarantäne nochmals bestätigen lassen.

Alexander Bisenz mit nur 59 Jahren gestorbenTrauer um Alexander Bisenz: Der Kabarettist starb am vergangenen Samstag mit nur 59 Jahren nach schwerer Krankheit in St. Pölten. Erst vor rund einem ... 🖤 R. I. P 💜 ❤️ 💜 R.I.P Lieber Alexander!

Mindestrentnerin muss für Urne daheim 3 Mal zahlenUmsonst ist nur der Tod, heißt es, doch für die Hinterbliebenen wird der Verlust eines Angehörigen oft sehr teuer: Eine St. Pöltnerin (69) erzählt.

Quiz: Testen Sie Ihr Allgemeinwissen!Schnapsen, fehlende Wörter und tiefe Punkte – wie steht es um Ihr Allgemeinwissen? 10/10. Wo darf ich meine Million abholen kommen?