Abfahrt, Crans, Montana, Ortlieb, Schenk, Sanatorium, Schruns

Abfahrt, Crans

Sturz in Crans-Montana: Nina Ortlieb muss mindestens acht Monate pausieren

Nach dem schweren Sturz im Training für die #Abfahrt in #Crans #Montana wurde Nina #Ortlieb vom Flieger von Christian #Schenk abgeholt und in das #Sanatorium nach #Schruns geflogen.

22.01.2021 23:45:00

Nach dem schweren Sturz im Training für die Abfahrt in Crans Montana wurde Nina Ortlieb vom Flieger von Christian Schenk abgeholt und in das Sanatorium nach Schruns geflogen.

Nach dem Flug von Crans Montana nach Schruns in das Sanatorium von Christian Schenk wurde Nina Ortlieb gleich operiert. Die 24-Jährige hatte sich beim Sturz im Abfahrt straining schwere Verletzungen im rechten Knie zugezogen.

© GEPA picturesNach dem schweren Sturz im ersten Training für die heutige Abfahrt in Crans Montana wurdeNina Ortlieb vom Flieger von Christian Schenk abgeholt und in das Sanatorium nach Schruns geflogen.Dort wurde die 24-Jährige noch in der Nacht auf Donnerstag operiert. Dabei wurden die Verletzungen an den Bändern im rechten Knie „repariert“. Geht alles gut, kann Ortlieb am Wochenende nach Hause.

Zwei von drei Österreichern stecken sich zu Hause mit Covid-19 an Neue Tiktok-Gangs prügeln in der City aufeinander ein Regierung legt sich bei Lockerungen nicht fest, Experten warnen vor weiterer Öffnung Weiterlesen: Kleine Zeitung »