Post

Post

Jahresergebnis: Post: Weniger Briefe und Werbung, mehr Pakete

Beim Briefvolumen gab es ein Minus von 7 Prozent, bei den Werbesendungen von 12 Prozent. #post

23.01.2021 00:00:00

Beim Briefvolumen gab es ein Minus von 7 Prozent, bei den Werbesendungen von 12 Prozent. post

Die Post hat 2020 weniger Briefe und Werbung versendet. Insgesamt legte der Umsatz dennoch um 8,0 Prozent zu. Kräftiges Plus bei Paketen.

© APA/GEORG HOCHMUTHIm Corona-Jahr 2020 hat die Österreichische Post einen Rückgang beim operativen Ergebnis sowie bei den Brief- und Werbesendungen hinnehmen müssen. Das Paketvolumen stieg dagegen kräftig. Der Umsatz legte nach vorläufigen Angaben um 8,0 Prozent auf 2,189 Milliarden Euro zu, teilte die Post am Freitag mit.

Neue Tiktok-Gangs prügeln in der City aufeinander ein Wieso die Automatisierung auch zu mehr Jobs führen könnte - derStandard.at Zwei von drei Österreichern stecken sich zu Hause mit Covid-19 an

Beim Briefvolumen gab es ein Minus von 7 Prozent, bei den Werbesendungen von 12 Prozent. Das Paketvolumen in Österreich kletterte durch den stark gewachsenen Online-Handel um 30 Prozent.Starkes Plus bei PaketenDie Division Brief & Werbepost verzeichnete einen Erlösrückgang von 7,4 Prozent auf 1,222 Milliarden Euro, die Division

Paket & Logistik einen Anstieg um 44,4 Prozent auf 914 Millionen Euro.Ohne die türkische Aras Kargo legte der Gesamtumsatz um 3,3 Prozent und die Division Paket/Logistik um 28,4 Prozent zu. Weiterlesen: Kleine Zeitung »