Schwerverletzte in Wien 'abgelegt' - Opfer fehlt jede Erinnerung

26-Jährige war lebensgefährlich verletzt, ist jetzt aber in stabilem Zustand.

15.10.2019 17:34:00

26-Jährige war lebensgefährlich verletzt, ist jetzt aber in stabilem Zustand.

26-Jährige war lebensgefährlich verletzt, ist jetzt aber in stabilem Zustand.

die Ermittlungen nach einem mysteriösen Vorfall schwer: Ein Mann (25) hatte in der Nacht auf Freitag seine schwer verletzte Freundin aus einem Haus getragen und auf der Straße"abgelegt", hat dazu aber angeblich eine Gedächtnislücke. Das Opfer (26) ist mittlerweile stabil, aber auch der Frau fehlt jede Erinnerung, so Sprecherin Irina Steirer am Dienstag.

Zeugen hatten in Wieden Erste Hilfe geleistet, die junge Frau wies schwere Verletzungen im Kopf- und Gesichtsbereich auf und wurde mit Verdacht auf Schädelhirntrauma ins Spital gebracht. Die ursprünglich lebensgefährlichen Verletzungen waren durch"stumpfe Gewalt" entstanden.

DieErinnerungslücken Weiterlesen: KURIER »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Verletzt auf Straße gelegt: Opfer fehlt Erinnerung - Wien | heute.atJene Wienerin (26), die in der Nacht auf den 11. Oktober schwer verletzt zwischen zwei geparkten Autos in Wieden gefunden wurde, kann sich an nichts mehr erinnern.

Frau fehlt Erinnerung, wie sie schwerverletzt in Wien abgelegt wurde - derStandard.at

So kam es zu Schüssen auf Messer-Mann in Wien - Wien | heute.atEin Mann bedrohte Sonntagabend mit Messern Passanten auf der Quellenstraße. Die alarmierte Polizei konnte den Bewaffneten erst durch eine Schussabgabe stoppen.

Herzinfarkt – Flugzeug muss in Wien landen - Wien | heute.atNoteinsatz am Dienstagmorgen am Flughafen Wien-Schwechat: Ein ganzes Flugzeug legte wegen eines 70-jährigen Mannes eine Ausweichlandung ein.

Schüsse in Wien: Syrer ging mit Messer auf Polizisten losGroßeinsatz Sonntagabend in Wien-Favoriten. Laut ersten Meldungen wurde der Angreifer angeschossen.

Polizei schießt auf Messerangreifer in Wien - Leser | heute.atIn Wien-Favoriten sind am Sonntagabend Schüsse gefallen. Die Umstände sind derzeit noch unklar, offenbar attackierte ein Mann Polizisten mit einem Messer. Favoriten... Hallo... Sagt ja eh scho alles... 😂 Ungeklärte Umstände is super, ich feier den reporter... 🤣🤣🤣