Neue Regeln, viele Fragen: Das gilt ab 26. Dezember

Lockdown Nummer drei: Das gilt ab 26. Dezember

26.12.2020 15:42:00

Lockdown Nummer drei: Das gilt ab 26. Dezember

Die wichtigsten Regeln und Vorgaben, die ab heute mit dem Start des dritten Lockdowns gelten.

pocketWie viele Haushalte dürfen einander nach dem 25. Dezember treffen? Welche Geschäfte haben im Lockdown offen? Und wie genau ist das mit Silvester?Ab heute, 26. Dezember, gilt der dritte Lockdown. Der KURIER gibt einen Überblick über die aktuellen Regeln und beantwortet Fragen.

AGES bestätigt: Elf weitere Fälle von Südafrika-Mutation in Tirol Trotz Lockdown: Warum sitzt Angela Merkels Frisur noch immer perfekt? China testet per Anal-Abstrich auf Corona

Generell gilt: Der dritte Lockdown läuft bis zum 17. beziehungsweise 24. Jänner, abhängig davon, ob man sich freitestet. Zu Silvester sind keine Feiern erlaubt, viele Gemeinden haben auch Feuerwerke verboten.Wen bzw. wie viele Personen darf ich ab 26. Dezember zu Hause treffen bzw. besuchen?

Ab dem Stefanitag gelten rund um die Uhr strenge Ausgangsbeschränkungen. Für Treffen mit Personen, die nicht im selben Haushalt leben, kommt die „1 plus 1“-Regel zur Anwendung. Sie geht so: Treffen von Personen aus verschiedenen Haushalten sind nur dann erlaubt, wenn eine der beiden Seiten alleine auftritt. Ein Beispiel: Alleine dürfen meine Schwester oder mein Bruder mich und meine Familie zu Hause besuchen. Will ich Schwester, Bruder etc. besuchen, darf ich bei diesem Besuch aber nicht meine ganze Familie mitnehmen. headtopics.com

Wie viele Personen dürfen gemeinsam Silvester feiern?Hier gilt ebenfalls die „1 plus 1“-Regel, also: Nur eine Person darf einen anderen Haushalt besuchen.Kann ich ab 28. Dezember die Einkaufsgutscheine einlösen, die ich zu Weihnachten bekommen habe?

Das hängt davon ab, um welches Geschäft es sich handelt. Grundsätzlich bleibt der gesamte Handel ab 26. Dezember geschlossen. Offen halten dürfen nur Betriebe, die wichtige Güter wie Lebensmittel, Hygieneartikel oder Medikamente verkaufen (Supermärkte, Apotheken, Drogerien). Aber: Alle Betriebe dürfen zwischen 6 und 19 Uhr ein Abholservice („Click & Collect“) einrichten. Wenn die Ware vorbestellt und im Freien übergeben werden kann, kann aus dem gesamten Sortiment bestellt und abgeholt werden.

Muss ich bis zum Ende des Lockdowns warten, wenn mein Auto in den Feiertagen kaputt wird?Nein. Im Unterschied zu Friseuren, Nagelstudios, Masseuren etc. dürfen Dienstleister, die „nicht körpernah“ sind, weiter offen halten. Dazu gehören Kfz-Werkstätten, Versicherungen, Putzereien, Änderungsschneidereien und Banken.

Darf ich in den Ferien Skifahren fahren? Weiterlesen: KURIER »

So schaut es leider aus.