Lichter am Rockefeller-Weihnachtsbaum angezündet

Von wegen „Gruselfichte“! In New York wurden trotz Corona-Krise traditionell die - mehr als 50.000 - Lichter des wohl bekanntesten Weihnachtsbaums ...

Reisen & Urlaub, Carrie Underwood

03.12.2021 23:00:00

New York : Trotz Corona-Krise wurden traditionell die mehr als 50.000 Lichter des bekanntesten Weihnachtsbaums der Welt am Rockefeller Center entzündet.

Von wegen „Gruselfichte“! In New York wurden trotz Corona-Krise traditionell die - mehr als 50.000 - Lichter des wohl bekanntesten Weihnachtsbaums ...

Artikel teilen0DruckenNachdem das Spektakel im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie ohne Zuschauer über die Bühne gegangen war, durfte diesmal wieder Publikum an Ort und Stelle in Manhattan dabei sein - allerdings mit Kapazitätsgrenzen.

Mückstein Richtung Polizei: „Auftrag ausführen“

(Bild: AP/Diane Bondareff)(Bild: Dimitrios Kambouris / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP)(Bild: Ed JONES / AFP)Das seit Anfang der 1930er Jahre jährlich zelebrierte Anzünden der Lichter am Baum vor dem Rockefeller Center gilt als eine der beliebtesten New Yorker Weihnachtstraditionen.

(Bild: Dimitrios Kambouris / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP)

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Faßmann „akzeptiert“ Ablöse als BildungsministerFaßmann „akzeptiert“ Ablöse als Bildungsminister: Gleich zu Beginn seines Statements erklärte er, dass er dem neuen Bundeskanzler seinen Rücktritt angeboten habe. Die kinder sind erleichtert. Man muss echt gewarnt werden, vor seiner erscheinung! Jedes kind bekommt angst! Wieso können die nicht vorm tv bleiben.

Land NÖ übernimmt Anteile und „rettet“ LackenhofTagelang wurde verhandelt, am Freitagnachmittag erfolgte dann die Einigung: Die niederösterreichische Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ... Endlich mal was sinnvolles! War auch mein Vorschlag! Hoffentlich arbeiten jetzt alle zusammen, vermutlich dann, wenn sich die Politik aushält

Burgenland: Immer den Kellerstöckln nach zur PinkaUnterwegs am Eisenberg, im Grenzland von Ungarn und dem Südburgenland

Atomgespräche in Wien: Kein Freibrief für IranDie Kritik am Atomdeal gehört zu ihrem Daseinszweck von Irans neuer Regierung

Corona-Kurzarbeit und rund 20 Streams am Landestheater LinzAbgeltung erfolgt nach den gesetzlich festgelegten Mindestersatzraten, der Probenbetrieb wird weiter fortgeführt

Kurz-Rücktritt - Respekt von ÖVP-Bünden und LandesparteienDie ÖVP hat am Donnerstag ihrem scheidenden Obmann Sebastian Kurz großen Respekt gezollt. Wofür eigentlich? Bewegt und reformiert hatte er hier nichts. Er war der jüngste okay. Aber wir wären auch fast in ein autoritäres System bekommen durch den