Landwirt hat bei Forstunfall in Kärnten keine Chance

In Kärnten ist es am Montag zu zwei schweren Unfällen bei Schlägerungsarbeiten gekommen. Für einen Landwirt kam dabei jede Hilfe zu spät.

Österreich, Unfall

07.12.2021 11:47:00

In Kärnten ist es am Montag zu zwei schweren Unfällen bei Schlägerungsarbeiten gekommen. Für einen Landwirt kam dabei jede Hilfe zu spät.

In Kärnten ist es am Montag zu zwei schweren Unfällen bei Schlägerungsarbeiten gekommen. Für einen Landwirt kam dabei jede Hilfe zu spät.

Rizek Abdeljawad Xinhua / Eyevine / picturedesk.com (Symbolbild)In Kärnten ist es am Montag zu zwei schweren Unfällen bei Schlägerungsarbeiten gekommen. Für einen Landwirt kam dabei jede Hilfe zu spät.Ein 73-jähriger Landwirt aus St. Paul im Lavanttal klemmte sich gegen 14.00 Uhr bei Holzarbeiten auf seinem Anwesen aus bisher unbekannter Ursache zwischen Seilwinde und Traktor ein und erlitt tödliche Verletzungen.

Ein Nachbar hörte den Motorenlärm des Traktors wahr und hielt gegen 15:30 Uhr Nachschau. Die verständigten Rettungskräfte konnten trotz Reanimationsversuchen dem Landwirt nicht mehr helfen. Ein Fremdverschulden konnte nicht erhoben werden.

Bei Schlägerungsarbeiten verletztEin 54-jähriger Forstarbeiter und ein 47-jähriger Schlägerungsunternehmer, beide aus Villach, führten in der Gemeinde Stockenboi Schlägerungs- und Holzseilarbeiten durch. Um das Tragseil des Mastseilgerätes abzubauen, schnitt der 54Jährige den"Endmast" mit der Motorsäge um. headtopics.com

Neue Corona-Daten: Drittimpfung schützt zu 99 Prozent vor Covid-Tod

Das Tragseil verlor dadurch an Spannung, fiel zu Boden und traf dabei seinen rechten Fuß. Er erlitt eine Fraktur im Bereich des Rechten Knöchels (Verletzungsgrad schwer). Der Schlägerungsunternehmer, welcher sich in der Nähe des Unfallortes aufhielt, leistete Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang.

Weiterlesen: heute.at »

Polen lud zum Gipfel der RechtenEin Gipfeltreffen der beiden Rechtsaußengruppen im Europaparlament in Warschau hat keine Einigung über ein Bündnis gebracht.

Jessica Paszka sendet nackte Grüße aus dem BettAm zweiten Advent hat Ex-„Bachelorette“ Jessica Paszka ihre Fans ganz schön ins Schwitzen gebracht - trotz winterlicher Temperaturen. Die 31-Jährige ...

Hausbesitzer bringt ganzes Viertel zum LeuchtenBei diesem Anblick kommen Weihnachtsfans so richtig auf ihre Kosten: In Großbritannien hat ein Hausbesitzer sein Zuhause in ein richtiges Lichtermeer ...

Eva Spreitzhofer dreht neuen ORF-Landkrimi 'Immerstill'Christina Cervenka und Michael Glantschnig ermitteln in Kärnten. Die Ausstrahlung ist für 2022 geplant

Schnee sorgt für Stromausfälle und VerkehrschaosSeit Samstagnacht stehen die Räumfahrzeuge in Kärnten im Dauereinsatz. Der teils heftige Schneefall sorgt für einige Probleme auf den Straßen. Auch ... Endlich was schönes und auch das kann man negativ umschreiben. Scheiß Erderwärmung?! Kronen Zeitung. artep21 Schnee, dieses neumodische Zeugs.

Hacker stahlen Kryptowährungen im Wert von rund 200 Millionen US-DollarNutzer sollen von Kryptobörse Bitmart aus eigener Tasche entschädigt werden – Derzeit keine Ein- und Auszahlungen