'KZ Buchenwald steht für Barbarei der Nazis'

'KZ Buchenwald steht für Barbarei der Nazis'

12.04.2021 01:41:00

'KZ Buchenwald steht für Barbarei der Nazis'

Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mahnt, Erinnerung an Nazi-Greuel wachzuhalten.

Beunruhigend bleibe dieser Ort ganz in der Nähe der Stadt von Goethe und Schiller bis heute, sagte der Bundespräsident. Er stehe für das Nebeneinander von Hochkultur und Barbarei in der deutschen Geschichte. Es sei nicht allein die Zahl der Toten, „es sind die Umstände, unter denen Menschen in Buchenwald entrechtet und ausgebeutet, gequält und getötet worden sind, die den Schrecken dieses Ortes ausmachen. Es ist die Umkehr aller Werte, die Perversion des Rechts, der Moral und der Menschlichkeit.“

Opposition bringt Ministeranklage gegen Blümel ein Corona-Öffnungsregeln treiben skurrile Blüten Aufreger Geheimstufe: Wird Van der Bellen tätig?

"Entrechtet, ausgebeutet, gequält, getötet"Und es sei die Auswahl des Ortes, die Nachbarschaft zu Weimar, einer Stadt, die einen Namen in der Welt habe und verbunden sei mit der ersten demokratischen Verfassung in Deutschland.Er sei dankbar dafür, dass viele Menschen heute dazu beitrügen, dass das Geschehene nicht vergessen werde, so Steinmeier. Das gelte insbesondere für die Zeitzeugen aus aller Welt, „die das schmerzhafte Erinnern auf sich nehmen und uns dadurch ein Vermächtnis hinterlassen“.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu. Weiterlesen: KURIER »