Impf-Start in Wiener Arztpraxen verzögert sich erneut

Impf-Start in Wiener Arztpraxen verzögert sich erneut

20.04.2021 05:41:00

Impf-Start in Wiener Arztpraxen verzögert sich erneut

Eigentlich hätten ab Montag Impfungen in Ordinationen stattfinden sollen. Wegen fehlenden Lieferungen muss der Auftakt verschoben werden.

pocketIn den Wiener Arztpraxen wird nun doch nicht wie ursprünglich geplant seit heute, Montag, gegen das Coronavirus geimpft. Von den benötigen Impfdosen sind noch nicht alle eingetroffen, wie derORF-Wienberichtete. Im Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) wurde dazu erklärt, dass ein Teil der 10.000 Impfungen, die im April für den niedergelassenen Bereich vorgesehen sind, nicht gekommen sind.

Kocher: Arbeitsmarkt bis 2023 wieder auf Vorkrisenniveau bringen Gericht zu langsam: Terrorverdächtiger enthaftet 'Alt, unsozial, abgehoben': Maurer mit Rundumschlag gegen Wirtschaftskammer

Somit werde der Impfauftakt in den Praxen frühestens Ende der Woche durchgeführt, sagte ein Sprecher des Stadtrats auf APA-Anfrage. Geplant ist, dass Kassenärzte aus dem allgemeinmedizinischen Bereich und Fachärzte für Innere Medizin bzw. Pulmologie hier beteiligt sind.

Ärzte impfen bereits in"Impfboxen" Einige Ärzte haben bereits begonnen, zu immunisieren, allerdings in den"Impfboxen". Es handelt sich dabei um umfunktionierte sogenannte Schnupfen-Checkboxen, in denen sich bisher Menschen mit grippalen Symptomen untersuchen lassen konnten. Hausärzte mit Kassenvertrag können für ihre Patientinnen und Patienten Termine in diesen Räumlichkeiten buchen. headtopics.com

Für die Impfung in den Ordinationen haben laut Ärztekammer prinzipiell rund 1.000 Ärzte Interesse gezeigt. Allerdings war schon im Vorfeld klar, dass es dafür nicht genügend Vakzine gibt. Vorerst werden im niedergelassenen Bereich darum nur 560 Ärzte tatsächlich impfen.

Weiterlesen: KURIER »

Ein einziger Zirkus!!! Impft halt endlich das, was ihr noch habt!!!!

Impf-Start in Wiener Arztpraxen voraussichtlich am FreitagVoraussetzung dafür ist, dass die dafür benötigten Impfdosen - rechtzeitig eintreffen. Ja werd mich die woche noch anschließen müssen.

Impf-Start in Wiener Arztpraxen verzögert sichEigentlich hätten Wiens Ärzte schon mit Ende März Patienten in ihren Praxen gegen das Coronavirus impfen sollen, aufgrund von Lieferschwierigkeiten ... Holt euch die doch von den Schweden das Astrazeneca die vernichten massenhaft davon, weil keiner damit geimpft werden will Jede Wette, die sind eingetroffen und die Ärzte haben sie abgezweigt und die eigene Familie+Freunde geimpft! Passierte in NÖ net nur 1x! 😂😂😂😂😂

Betriebe bei Impf-Verweigerern im rechtlichen BlindflugArbeitgeber darf seine Mitarbeiter nicht nach der Impfung fragen, hätte aber unternehmerisches Interesse daran. Ein Dilemma. Die Schwäche der Demokratie oder deren Untergang ? Hochansteckende Krankheiten zu verhindern behindert die Freiheit und ist deshalb verboten ? RenataMilanoIT1

Johnsons Ruhm des Impf-Europameisters bröckeltDer britische Premier und die Konservativen geraten wegen mehrerer Affären immer stärker unter Druck. Die Labour-Opposition greift an.

Impf-Wirrwarr zwischen den Bundesländern: Wer wann wo drankommtGrund für die Unterschiede in den Bundesländern sind verschiedene Interpretationen des Impfplans, so die Kritik.