Hacker errät Trumps einfaches Twitter-Passwort

Ein niederländischer Hacker hat sich kurzzeitig vollen Zugriff auf das Twitter-Konto von Donald Trump verschafft. Dabei hatte es der ...

23.10.2020 15:00:00

„maga2020!“: Ein niederländischer Hacker hat sich kurzzeitig vollen Zugriff auf das Twitter-Konto von Trump verschafft indem er sein Passwort knackte.

Ein niederländischer Hacker hat sich kurzzeitig vollen Zugriff auf das Twitter-Konto von Donald Trump verschafft. Dabei hatte es der ...

Trump verzichtete auf zusätzliche AbsicherungDer Hauptgrund, warum das Konto so leicht zu knacken war, ist allerdings, dass Trump auf die sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung verzichtete. Dabei muss beim Login mit einem neuen Gerät ein SMS-Code oder ein anderer Sicherheitscode eingegeben werden, um den Zugriff auf das Konto zu bestätigen. Mittlerweile wurden Trumps Account auf dieses Verfahren umgestellt und das Passwort geändert.

Astra Zenecas Probleme hauen alle Pläne über den Haufen Israel: 224.000 Impfungen - an einem Tag 'Totaler Versager': Rechtsextreme Proud Boys rechnen mit Trump ab

Hacker setzte Tweet als Beweis abIn der Zwischenzeit meldeten sich bereits zahlreiche Sicherheitsexperten, die Gevers‘ Geschichte für glaubhaft halten. Auch weil der niederländische Hacker als Beweis Screenshots machte und sie an Medien schickte sowie vor einigen Tagen einen Tweet absetzte, der den Anschein erweckte, Trump habe den Artikel eines Satireportals - vergleichbar mit der österreichischen „Tagespresse“ - für echt gehalten.

Erst vor wenigen Tagen hatte es Trump noch für unwahrscheinlich gehalten, Opfer eines Hackerangriffs zu werden, als er sagte: „Niemand wird gehackt. Um gehackt zu werden, braucht man jemanden mit einem IQ von 197 und er braucht etwa 15 Prozent deines Passworts.“ headtopics.com

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

US-Warnung an Russlands HackerAmerikas Sicherheitsdienste zeigen auf Moskau. Übertreiben sie die Gefahr? Rainer Nowak plus Benko plus Gusenbauer plus Österreichisch-Aserbaidschanische Handelskammer lohnt sich eben

Ivanka Trump erntet Spott für ihre Quarantäne-HobbysIvanka Trumps Aussagen über die wegen der Corona-Pandemie verhängte Ausgangsbeschränkung verägern Twitter-User. HunterBidenEmails Die qualitätsmedien hingegen ernten nur Bewunderung für ihre ausgewogene Berichterstattung über Trump. OrangeManBad

Justizausschuss des US-Senats lädt Chefs von Facebook und Twitter vor - derStandard.atMeinungsfreiheit hat leider nichts mehr mit Freiheit zu tun

Wiener Grüne rudern nach Twitter-Aufregung um Kandidaten zurückAbdelati Krimi sprach sich auf Arabisch gegen das österreichische Eherecht aus. Parteichefin Hebein ließ die Übersetzung prüfen. Solche Aussagen wird es in Zukunft von Muslimen noch öfter geben, denn unsere Gesetze und wie wir leben, sind nicht kompatibel mit dem Islam...

US-Warnung an Russlands HackerAmerikas Sicherheitsdienste zeigen auf Moskau. Übertreiben sie die Gefahr? Rainer Nowak plus Benko plus Gusenbauer plus Österreichisch-Aserbaidschanische Handelskammer lohnt sich eben

Dok 1 'Guter Trump – Böser Trump' auf ORF 1: Keine Mutanten in Forest City - derStandard.at