Die neuen Einreiseregeln nach Österreich ab 19. Mai

Die neuen Einreiseregeln nach Österreich ab 19. Mai

07.05.2021 21:27:00

Die neuen Einreiseregeln nach Österreich ab 19. Mai

Trotz Lockerungen bei der Einreise gilt auch ab 19. Mai für Einreisende aus zahlreichen Ländern Quarantänepflicht.

pocketAb 19. Mai werden die Einreisebeschränkungen für viele EU-Länder gelockert. Damit können zu Pfingsten ausländische Gäste leichter nach Österreich kommen. Österreich orientiert sich bei seinen Einreiseregeln an der Corona-Ampel der EU-Gesundheitsagentur ECDC. Aus Ländern, die auf der ECDC-Karte grün oder orange eingefärbt sind, soll die Einreise ab 19. Mai auflagenfrei möglich sein. Bei der Einreise aus (hell-)roten Gebieten reicht künftig ein negativer Coronatest oder ein Nachweis über Impfung oder Genesung nach einer Corona-Infektion. Für Einreisende aus dunkelroten Gebieten soll dagegen die zehntägige Quarantänepflicht nach der Einreise mit einem Freitesten ab dem fünften Tag weiter bestehen. Ob bei der Einstufung wie die EU-Gesundheitsagentur nach Regionen unterscheiden wird, ist noch nicht klar.

Expertin fordert Impfpflicht auch für Friseure In 12 Stunden 104 Flüchtlinge an Grenze gestoppt Kurz erkrankt: Kein Treffen mit von der Leyen

Auflagenfrei einreisenkann man dadurch aus jetziger Sicht ab dem 19. Mai aus Weiterlesen: KURIER »