Satire: Böhmermann zieht Kurz durch den Kakao

In seiner Kult-Sendung ZDF Magazin Royale zieht Satiriker Jan Böhmermann Bundeskanzler Sebastian Kurz und die türkise ÖVP durch den Kakao.

07.05.2021 21:18:00

In seiner Kult-Sendung ZDF Magazin Royale zieht Satiriker Jan Böhmermann Bundeskanzler Sebastian Kurz und die türkise ÖVP durch den Kakao.

In seiner Kult-Sendung ZDF Magazin Royale zieht Satiriker Jan Böhmermann Bundeskanzler Sebastian Kurz und die türkise ÖVP durch den Kakao.

Gernot BlümelZeit zurückzutreten, ohne dass es aussieht, als wäre das @zdfmagazin Schuld daran", twitterte Böhmermann im Vorfeld der Sendung. Der Satirker versprach eine "türkise Shit-Show."So wurde in der Sendung ein Mail zitiert, aus dem hervorgeht, dass ORF-Channelmanagerin

Impfpflicht für neues Sozial-Personal in Wien NÖ: Acht neue Delta-Fälle - davon drei Geimpfte Kickl: Beibehaltung der 3-G-Regel „schikanös“

Lisa Totzauer, die sich angeblich Hoffnungen auf die Nachfolge vonAlexander Wrabetzmacht, einen Beitrag über den Kanzler in einer Satiresendung"Willkommen Österreich" verhindern wollte.Liebes Österreich! Heute im: Türkise Sondersendung über euren süßen Bub.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Nur weil jemand offen ausspricht was Sache ist, zieht man niemanden durch den Kakao. tangokorrupti OEVPkrise bundesmarurant Unglaublich wie er alle Össis verarscht.🙏 Keinen Kakao gesehen. Eigentlich waren es Tatsachen! Nix Kakao. Satirisch daran waren lediglich die spitzen Bemerkungen. Eine Aufzählung von Fakten (und die waren bei weitem nicht vollständig)

Eigentlich wars nur eine gute Zusammenfassung über die Buberlpartie…. Er zieht sie nicht durch den Kakao. Er zeigt dass wir keine Demokratie mehr sind und Kurz die wichtigen Punkte einer Autokratie erfüllt. 😂😂😂..... also nix und dabei haben sich schon alle so gefreut!

'Magazin Royale': Böhmermann zieht Kurz durch den KakaoLeeres Versprechen: Angekündigte Enthüllungen, die zum Fall von Gernot Blümel führen könnten, sind in der ZDF-Kult-Sendung Magazin Royale ausgeblieben. Er zieht niemanden durch den Kakao. Er zeigt Punkt um Punkt wie nahe wir einer Autokratie sind. Habt ihr das wirklich nicht verstanden oder beweist ihr gerade nur, dass er recht hat? Zeigt, dass die österreichischen medien weiter gut im system kurz mitspielen! 👏 Das tragische ist das die Wirklichkeit die Satire von janboehm übertrifft! Siehe nur die letzten beiden Tage!

George Clooney zieht Brad Pitt durch den KakaoEr ist dafür berüchtigt, seinen Freunden am Set und auch im Privatleben ständig fiese Streiche zu spielen. In einem neuen Kurzfilm beweist das George ...

Böhmermann, Kurz und „Ösi-Garch“ BenkoBöhmermann: In seiner ZDF-Satireshow zog er Österreichs Kanzler, aber auch Kaufhausjongleur René Benko und Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka gehörig durch den Kakao. Voll berechtigt, nur zum Unterschied zu unseren Türkisen hat er die Wahrheit gesagt Der Böhmermann soll einfach seine freche Schnauze halten. Die österreichische Politik geht den Vollkoffer überhaupt nichts an. Was hat dieser deutsche Aushilfspausenclown 🤡 eigentlich ständig die österreichische Politik zu thematisieren? Ich bin zwar auch absolut kein Freund von Kurz, aber der Kasperl hätte aus Deutschland genug Material für seine 'Show'. Da braucht er nicht über die Grenze zu blicken🙄

Kurz zieht die ÖVP noch tiefer in die KriseVorerst muss Kanzler Sebastian Kurz nicht zurücktreten, er und sein Team haben dennoch ein gravierendes Problem – mit der Justiz, mit dem Rechtsstaat und darüber hinaus sehr gut, bitte weiter ziehen Dann wäre doch diese oder nächste Woche mal eine Umfrage von Market interessant, oder nicht? Kurz muss hoffentlich bald in Kurzarbeit gehen!! Ö sterreichische V erlogene P artei Kurz muss weg! Neuwahlen Neuwahlen NEUWAHLEN