Corona-Alarm: Salzburg weicht aus und setzt auf Maskenpflicht und 2G statt Lockdown

11.11.2021 22:41:00

Die Verschärfung der Maßnahmen in Salzburg gilt ab Montag, vorerst verzichtet das Land - im Gegensatz zu Oberösterreich - auf einen Lockdown für Ungeimpfte. Zumindest eines ist klar: auf Weihnachtsmärkten - so sie stattfinden - soll kein Alkohol…

Die Verschärfung der Maßnahmen in Salzburg gilt ab Montag, vorerst verzichtet das Land - im Gegensatz zu Oberösterreich - auf einen Lockdown für Ungeimpfte. Zumindest eines ist klar: auf Weihnachtsmärkten - so sie stattfinden - soll kein Alkohol…

Die Verschärfung der Maßnahmen in Salzburg gilt ab Montag, vorerst verzichtet das Land - im Gegensatz zu Oberösterreich - auf einen Lockdown für Ungeimpfte. Zumindest eines ist klar: auf Weihnachtsmärkten - so sie stattfinden - soll kein Alkohol ausgeschenkt werden.

ausgeweitet, heißt es in der Aussendung. So sollen beispielsweisebeim Friseurnicht nur die Kunden, sondernauch die Mitarbeiter Masketragen. In der Gastronomie darf ab Montagnicht mehr im Stehen konsumiertwerden. Bei Märkten und Gelegenheitsmärkten - etwa beim Christkindlmarkt - wird die Konsumation von Speisen und Getränken untersagt.

Bei den Märkten sowie bei Imbiss-Ständen darf kein Alkohol ausgeschenkt und konsumiert werden."Die Maßnahmen in Salzburg sind umfangreich, auf die Einhaltung wird die Polizei ein genaues und strenges Auge haben", kündigte Haslauer an. In Salzburg seien derzeit 16 Prozent der Intensivbetten belegt, die Stufe 5 mit einem Belag von 30 Prozent wäre nicht erreicht. Deshalb seien die Voraussetzungen für einen Lockdown für Ungeimpfte in Salzburg nicht gegeben, hieß es in der Aussendung.

Weiterlesen:
Kleine Zeitung »

Statt Lockdown: Salzburg setzt auf Maskenpflicht und 2GStatt eines Lockdowns für Ungeimpfte kommt 2-G. Auch die Maskenpflicht wird erweitert Mit intelligenten Politikerinnen gäbe es Gesundheit Freiheit, siehe Schweden!! Mit kurztürkisgrüne Verfassungsbrecher Regierung gibt es verlogene Corona Diktatur! Wie 1938 'Es kommt 2G'? Ist das ein bllder Scherz? Wir haben bereits österreichweit 2G. Hat sich das bis ins LandSalzburg und zu Haslauer noch immer nicht rumgesprochen? Find ich konsequent. Hätte er die Salzburger eingesperrt, würde sich haslauer ja als Virologe outen

Krisengipfel mit OÖ und Salzburg am Nachmittag + Über 10.000 NeuinfektionenWegen der angespannten Corona-Lage findet heute zwischen Oberösterreich, Salzburg und der Regierung ein Krisengipfel statt. Bgm Ludwig Pam SPÖ kurztürkisgrüne Verfassungsbrecher Regierung fördert Körperverletzung mit Impfungen!!

Schallenberg schließt Lockdown für Geimpfte ausAufgrund der „besorgniserregenden Lage“ in den zwei Bundesländern Oberösterreich und Salzburg wird am Nachmittag ein Corona-Krisengipfel mit ... Da hat er recht. Trotzdem möchte ich wieder Sebastian Kurz als Bundeskanzler zurück. Lockdown ?... Feigling ! Eine Pandemie kann man nicht halbherzig bekämpfen, od. nur wer eben will? (s. Impfplan). Ist der euer Kanzler nun auch Corona-Experte ?

Prognose-Konsortium warnt vor Überschreitung der Auslastungsgrenze der IntensivstationenCorona-Gipfel endete am Mittwochabend fast ergebnislos: Oberösterreich und Salzburg lehnten Mücksteins Vorschlag, einen Lockdown für Ungeimpfte, ab

Neues Allzeithoch mit 11.975 Neuinfektionen, 2.778 Fälle in OberösterreichIn Niederösterreich, Oberösterreich und Tirol drohen strengere Regeln für Schulen. Oberösterreich und Salzburg lehnten Mücksteins Vorschlag, einen Lockdown für Ungeimpfte, ab 'Wir sind das Volk'? Nein...Ihr seid nicht das Volk. Welches Volk meint man auch damit? Recht so!

Corona - Maskenpflicht an Schulen steht bevorMaskenpflicht: In Nieder- und Oberösterreich sowie Tirol müssen Oberstufen-Schüler und Lehrer wieder Masken tragen.

im Veranstaltungsbereich sowie bei körpernahen Dienstleistungen und Messen ausgeweitet, heißt es in der Aussendung.mail pocket Die stark steigenden Corona-Infektionszahlen bringen nun auch im Bundesland Salzburg Verschärfungen der Maßnahmen, aber keinen Lockdown für Ungeimpfte wie in Oberösterreich.| Kevin Kada Höchststand an Corona-Neuinfektionen in Deutschland Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut so viele Corona-Neuinfektionen gemeldet wie nie seit Beginn der Pandemie.Video: APA Aufgrund der „besorgniserregenden Lage“ in den zwei Bundesländern Oberösterreich und Salzburg wird am Nachmittag ein Corona-Krisengipfel mit Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) und den beiden Landeshauptleuten der betroffenen Länder stattfinden.

So sollen beispielsweise beim Friseur nicht nur die Kunden, sondern auch die Mitarbeiter Maske tragen. In der Gastronomie darf ab Montag nicht mehr im Stehen konsumiert werden. Das gab Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Donnerstagabend in einer Aussendung bekannt. Bei Märkten und Gelegenheitsmärkten - etwa beim Christkindlmarkt - wird die Konsumation von Speisen und Getränken untersagt. Der bisherige Höchststand war am Freitag mit 37. Bei den Märkten sowie bei Imbiss-Ständen darf kein Alkohol ausgeschenkt und konsumiert werden . Die zusätzlichen Restriktionen - etwa auch das Verbot der Ausschank auf Gelegenheitsmärkten - werden ab Montag, 15. "Die Maßnahmen in Salzburg sind umfangreich, auf die Einhaltung wird die Polizei ein genaues und strenges Auge haben", kündigte Haslauer an. Wenn die Entwicklung aber weitergehe, könne er einen Lockdown für Ungeimpfte nicht ausschließen.

In Salzburg seien derzeit 16 Prozent der Intensivbetten belegt, die Stufe 5 mit einem Belag von 30 Prozent wäre nicht erreicht.. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut RKI-Dashboard von 03. Deshalb seien die Voraussetzungen für einen Lockdown für Ungeimpfte in Salzburg nicht gegeben, hieß es in der Aussendung. Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren .