Auf den Spuren des Sebastian K.: Claudia Plakolm: Die Neue für die Jungen

JVP-Chefin Claudia Plakolm ist das jüngste und wohl überraschendste Ergebnis der türkisen Personalrochade. Die 26-Jährige soll Staatssekretärin im Kanzleramt werden.

03.12.2021 14:59:00

JVP-Chefin Claudia Plakolm ist das jüngste und wohl überraschendste Ergebnis der türkisen Personalrochade. Die 26-Jährige soll Staatssekretärin im Kanzleramt werden.

JVP-Chefin Claudia Plakolm ist das jüngste und wohl überraschendste Ergebnis der türkisen Personalrochade. Die 26-Jährige soll Staatssekretärin im Kanzleramt werden.

alle Cookies blockiert, fehlt uns dafür leider Ihre Zustimmung. Das können Sie tun:Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiertFügen Sie kleinezeitung.at Ihrer Whitelist hinzuHier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren. Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu.

Wir verwenden für die Benutzerverwaltung Services unseres Dienstleisters Piano Software Inc. („Piano“). Dabei kommen Technologien wie Cookies zum Einsatz, die für die Einrichtung, Nutzung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos unbedingt notwendig sind. Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Warte mal, ist das nicht die, die ihr impft Zertifikat online gestellt hat? Die ÖVP macht kontinuierlich die selben Fehler immer wieder und wieder jadiesindso Mittlerweile ist die volkspartei eine Schande für unser Land! Moralisch ist diese volkspartei am Ende.🤮 OEVPkrise Grundrechte Verfassung Corona COVID19at TeamWKStA

Claudia Plakolm: Das ist die neue StaatssekretärinAuf den Spuren von Sebastian Kurz: Erst 26 Jahre alt, JVP-Chefin und seit heute auch Staatssekretärin. Claudia Plakolm im Porträt. Auf den Spuren von Kurz? Ist das eine Drohung? Gefährliche Drohung vom oder ? Masochistin 🤔

Kurz-Rückzug: Der Dackel und die KnackwurstsammlungWie die Zukunft der Österreichischen Volkspartei und die zweite Lebenshälfte des Sebastian Kurz aussehen könnten Dummes Geschwätz, der Standard kein Cent wert!

Baustopp für Lobautunnel: Wo ist Gewesslers Plan B?Es reicht nicht, auf die Klimaziele zu verweisen und den Ausbau des öffentlichen Verkehrs zu versprechen Hat Populismus einen Plan B? Sie nutzen das zerbröseln von TürkisSchwarz um durchzudrücken was geht. Die Mäuschen feiern Kirtag. Arroganz kennt keinen Plan. Hier geht es um 'Macht, Stärke, Auflehnung, Hass', nicht darum den Verkehr zu entlasten. Das ist ihr Wurscht. 'Verkehr ist Sünde' sagte die Nonne. Verstand nicht, dass sie selbst ein Produkt der Fortpflanzung ist.

Grünes Licht für Frauen-Rennen in St. MoritzDie Behörden des Kantons Graubünden gewährten eine Ausnahmebewilligung für die Einreise in die Schweiz

Claudia Plakolm - ist sie der weibliche Kurz?Sie ist das jüngste Gesicht in der großen ÖVP-Rochade: JVP-Obfrau Claudia Plakolm, 26 Jahre alt, dürfte zur Staatssekretärin für Jugendfragen und ... Die kann sich dann wieder ein paar Jahre bereichern und dann wie Blümel per Facebook-Video 'interessiert mich nimma' sagen und abhaun. Türkise Werte eben Schön wieder 1.Apri 🙄 'der weibliche Kurz', ist das als Drohung gemeint?

Rücktritt: Sebastian Kurz zieht sich aus Politik zurückSebastian Kurz zieht sich komplett aus der Politik zurück - offensichtlich für immer. Baba und fall ned... tausche Offensichtlich gegen Hoffentlich!schleichdi Du stehst für so viel schlechtes in der heutigen Politik und hättest alle Möglichkeiten gehabt wirklich etwas zu verändern. Denk in einer ruhigen Minute mal nach was du für die Zukunft unserer Kinder alles hättest verändern können