Arabella Kiesbauer, Atv, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Arabella Kiesbauer, Atv

Arabella sprachlos: Rätsel um Eskalation auf ATV

Beim Finalauftakt von 'Bauer sucht Frau' flogen die Fetzen. Vor allem bei Hannes und Tatjana. Die Gründe dafür scheinen aber nicht ganz klar zu sein.

28.01.2021 15:59:00

Beim Finalauftakt von 'Bauer sucht Frau' flogen die Fetzen. Vor allem bei Hannes und Tatjana. Die Gründe dafür scheinen aber nicht ganz klar zu sein.

Beim Finalauftakt von 'Bauer sucht Frau' flogen die Fetzen. Vor allem bei Hannes und Tatjana. Die Gründe dafür scheinen aber nicht ganz klar zu sein.

ATVBeim Finalauftakt von"Bauer sucht Frau" flogen die Fetzen. Vor allem bei Hannes und Tatjana. Die Gründe dafür scheinen aber nicht ganz klar zu sein."Ich möchte an dieser Stelle aufhören", machte Tatjana deutlich.

Kurz sieht in EU breite Front für „Grünen Pass“ Dunkelziffer-Studie: Hatten drei Mio. Österreicher bereits Corona? 25.000 Euro Strafe: Deutschland will gegen Impf-Vordränger vorgehen

Zuvor kam es zu einer hitzigen Diskussion.So warf ihr der Milchbauer vor, dass sie nicht mit offenen Karten gespielt habe. Mehr wollte er aber nicht verraten. Auch die Kandidatin machte keine Anstalten zu erklären, worauf sich Hannes bezieht. Arabella Kiesbauer blieb sprachlos zurück, konnte den Streit nicht wirklich schlichten.

"Heute" fragte bei ATV und bei Bauer Hannes nach: Wieso eskalierte die Situation? Jedoch ließ man auch uns im Dunklen. Weder der Sender noch der Bauer wollten sich zum Streit äußern. Der Grund für die Diskussion, bei der Tatjana sogar zu weinen begann, bleibt wohl das Geheimnis der beiden. headtopics.com

Wollte Tatjana Hannes gar nicht?Auf Facebook stellen Fans unterdessen gewagte Theorien auf. So meinen mehrere User, dass sich Tatjana eigentlich für den Bauern Mario beworben habe, er sie aber nicht zu sich auf den Hof eingeladen hat. Deshalb soll sie auch für Hannes eine Bewerbung eingereicht haben, obwohl er nicht seine erste Wahl war.

Weiterlesen: heute.at »

Unterhaltung für das dumme Volk.