5- bis 11-Jährige - Notfallzulassung von Biontech-Impfung für Kinder in USA

29.10.2021 23:05:00

Noch im November soll eine Impfkampagne für die 28 Millionen betroffenen Kinder starten.

Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer hat in den USA nun auch für den Einsatz bei Kindern zwischen fünf und elf Jahren eine Notfallzulassung bekommen.

Noch im November soll eine Impfkampagne für die 28 Millionen betroffenen Kinder starten.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Hab nicht gemerkt wie die Impfungen verteilt werden. Und welche ich bekommen hab.

USA: Biontech-Impfung für Kinder bekommt NotfallzulassungImpfkampagne für 28 Millionen Kinder soll noch im November starten. Das Innenministerium sagt es sind so und so viele sind erkrankt aber diese Zahlen sind gefälscht und wie viele sind von den Erkrankungen doppelt oder dreifach geimpft. Egal wie lügen 🤥 hilft in kirchdorf ein Krankenhaus alle ungeimipften auf die intensive Station ohne corona

USA: Biontech-Impfung für Kinder bekommt NotfallzulassungImpfkampagne für 28 Millionen Kinder soll noch im November starten. Das Innenministerium sagt es sind so und so viele sind erkrankt aber diese Zahlen sind gefälscht und wie viele sind von den Erkrankungen doppelt oder dreifach geimpft. Egal wie lügen 🤥 hilft in kirchdorf ein Krankenhaus alle ungeimipften auf die intensive Station ohne corona

Kinderimpfung: US-Notfallzulassung für BiontechDer Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer hat in den USA nun auch für den Einsatz bei Kindern zwischen fünf und elf Jahren eine Notfallzulassung bekommen. Das Innenministerium sagt es sind so und so viele sind erkrankt aber diese Zahlen sind gefälscht und wie viele sind von den Erkrankungen doppelt oder dreifach geimpft. Egal wie lügen 🤥 hilft in kirchdorf ein Krankenhaus alle ungeimipften auf die intensive Station ohne corona Sagen wir es doch einfach frei heraus: Egal was, alles wird auf die Menschen oder Kinder losgelassen, wozu überhaupt noch eine Prüfung? :-) Ich warte auf die Zeit wo die Eltern erkennen was sie ihren Kindern antaten....und Kinder ihre Eltern hassen werden....weil sie zb unfruchtbar sein werden

Ewald Nowotny: 'Würde Leute nicht blindlings in Aktien...Der ehemalige Gouverneur der Notenbank, Ewald Nowotny, sprach mit der Presse über den Aufbau von Vermögen, schuldenfinanzierte Börsenspekulationen in den USA und die Rolle von Negativzinsen für Niedrigverdiener.

Post-Covid: Covid-Infektion erhöht Anfälligkeit für andere KrankheitenErkrankt man an Covid-19, erhöht sich die Anfälligkeit für andere Krankheiten. Auch Kinder und Jugendliche sind potenziell von Post-Covid betroffen.

Coronavirus - Impfung: Dritter Stich als WellenbrecherDer dritte Stich ist für den Pharmakologen Markus Zeitlinger keine Auffrischung, sondern Teil der Grundimmunisierung. Und angesichts der hohen Fallzahlen derzeit sollte der dritte Stich früher als geplant vorgenommen werden. wissen das mariodujakovic und die wiener impfcrew auch - früher als geplant für jeden der möchte? Alles was beim dritten Stich brechen wird ist maximal die NADEL, sonst nichts :-)

Der Corona-Impfstoff von Biontech\/Pfizer hat in den USA nun auch für den Einsatz bei Kindern zwischen fünf und elf Jahren eine Notfallzulassung bekommen.Biontech-Impfung für Kinder bekommt Notfallzulassung © (c) imago images/Fotostand (Fotostand / K.Biontech-Impfung für Kinder bekommt Notfallzulassung © (c) imago images/Fotostand (Fotostand / K.In den USA dürfen nun auch Kinder zwischen fünf und zwölf gegen das Coronavirus geimpft werden.

Nachdem ein Beratergremium der FDA sich am Dienstag dafür ausgesprochen hatte, gewährte die US-Arzneimittelbehörde die Notfallzulassung am Freitag. Im Anschluss muss sich nun formell auch noch die Gesundheitsbehörde CDC damit befassen.imago-images.\nDamit kann die Impfkampagne für die etwa 28 Millionen betroffenen Kinder in den USA nun - wie vom Weißen Haus bereits geplant - noch im November starten.de) Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer hat in den USA nun auch für den Einsatz bei Kindern zwischen fünf und elf Jahren eine Notfallzulassung bekommen. Innerhalb der kommenden Tage sollen 15 Millionen Dosen Impfstoff an Kinderärzte, Kliniken und Apotheken ausgeliefert werden. Nachdem ein Beratergremium der FDA sich am Dienstag dafür ausgesprochen hatte, gewährte die US-Arzneimittelbehörde die Notfallzulassung am Freitag. Auch das nötige Zubehör, etwa kleinere Spritzen, soll direkt mit ausgeliefert werden. Innerhalb der kommenden Tage sollen 15 Millionen Dosen Impfstoff an Kinderärzte, Kliniken und Apotheken ausgeliefert werden.

Der Impfstoff könne bis zu zehn Wochen bei normaler Kühlschranktemperatur gelagert werden, hieß es. Damit kann die Impfkampagne für die etwa 28 Millionen betroffenen Kinder in den USA nun - wie vom Weißen Haus bereits geplant - noch im November starten. Damit kann die Impfkampagne für die etwa 28 Millionen betroffenen Kinder in den USA nun - wie vom Weißen Haus bereits geplant - noch im November starten.\nDer Impfstoff des deutschen Herstellers Biontech und seinem US-Partner Pfizer ist in den USA bereits für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren und für Erwachsene zugelassen. Die Wirkstoffe von Moderna sowie von Johnson & Johnson sind bisher nur für den Einsatz bei Erwachsenen zugelassen. Auch in Europa haben das deutsche Unternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer eine Zulassung ihres Corona-Impfstoffs für Kinder dieser Altersgruppe beantragt.\nAuch in Europa haben Biontech und Pfizer eine Zulassung ihres Corona-Impfstoffs für Kinder dieser Altersgruppe beantragt, wie sie Mitte Oktober mitteilten. Corona: Wie verhalte ich mich richtig? Wenn Sie bei sich. Demnach übermittelten sie der EU-Arzneimittelbehörde EMA die entsprechenden Daten. Entscheidung in Europa noch vor Weihnachten Auch in Europa haben Biontech und Pfizer eine Zulassung ihres Corona-Impfstoffs für Kinder dieser Altersgruppe beantragt, wie sie Mitte Oktober mitteilten.

Eine Entscheidung der EMA ist vor Weihnachten anvisiert.\nEine klinische Studie zeigte nach Angaben von Biontech\/Pfizer, dass der Impfstoff für Kinder dieser Altersgruppe 'gut verträglich' sei und eine 'starke Immunantwort' einen Monat nach der zweiten Dosis hervorrufe. Verglichen mit Erwachsenen und Jugendlichen wurde den Fünf- bis Elfjährigen eine deutlich geringere Dosis des Vakzins verabreicht. Den zweiten notwendigen Piks erhielten sie nach 21 Tagen. An der Studie nahmen 2268 Kinder in dem Alter teil.

(apa\/dpa)\n .