16.685 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden

Die aktuelle Lage in Österreich: 16.685 Corona-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden

Österreich, Coronavirus

18.01.2022 13:02:00

Die aktuelle Lage in Österreich : 16.685 Corona-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden

16.685 Corona-Neuinfektionen wurden vom Gesundheits- und Innenministerium in den letzten 24 Stunden (Stand: Dienstag, 9.30Uhr) gemeldet. Am Vortag ...

Warum die Zahlen auseinandergehen könnenDer Krisenstab des Innenministeriums gibt einmal täglich die aktuellen Zahlen zur Corona-Lage in Österreich bekannt - diese finden Sie kompakt zusammengefasst im Text (oben). Das Gesundheitsministerium hingegen aktualisiert seine Daten laufend öffentlich - diese Werte können Sie detailliert den Grafiken (unten) entnehmen.

Dass die Zahl der ausgelieferten Impfdosen in der Grafik (siehe oben) geringer als jene der tatsächlich verimpften Dosen in Österreich ist, rührt daher, dass pro Ampulle etwas Impfstoff übrig bleibt, der dann noch verimpft wird.Alle aktuellen Top-Storys rund um das Thema „Coronavirus-Pandemie“ finden Sie gesammelt auf

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

„Ich werde bis zum Tod dafür kämpfen, den Menschen Hoffnung zu geben“

Die weltberühmte Verhaltensforscherin Jane Goodall über das Leben mit Schimpansen, die Armutsbekämpfung als wichtigen Hebel für den Artenschutz und warum sie zu Beginn der Pandemie – im Alter von 86 Jahren – Veganerin wurde Weiterlesen >>

31.000 Diese POLITISCHEN INSZENIERUNGEN werden von vielen Ländern nicht mehr mit getragen. GB, Dänemark, Norwegen, Polen , Spanien, Schweden, Portugal, Chile, die meisten US-Bundesstaaten haben alle Einschränkungen für beendet erklärt und machen im PANDEMIESCHWINDEL nicht mehr mit. LOCKDOWN⛔⛔⛔ Das sind nur positiv getestete! Das sagt gar nix…

Danke! Wieso gibt es die Graphik nicht von heute? Es ist 11:15 u. ihr habt sie von gestern. Die Intensivstationen leeren sich ja extrem, weil Omicron so ungefährlich ist

Stmk: FF Stanz im Mürztal nach 16 Jahren unter neuer FührungSTANZ IM MÜRZTAL (STMK): Unter Einhaltung aller Covid-19 Schutzmaßnahmen fand am Freitag, 14. Jänner 2022, die Wahl- und Wehrversammlung der Freiwilligen Feu

Der Journalist Armin Thurnher | SO | 16 01 2022 | 14:05Jetzt gleich auf oe1: Ein Porträt über den Mitbegründer und heutigen FALTER-Herausgeber arminthurnher. Live ab 14:05 und danach 7 Tage in der Mediathek! menschenbilder barbaratoth oe1 arminthurnher Huldigt sein schweigen 🤐 oe1 arminthurnher Ist das der senile alte der von der spö in saus und braus lebt?

15.419 Neuinfektionen innerhalb von 24 StundenIn den vergangenen 24 Stunden (Stand: Sonntag, 9.30 Uhr) wurden in Österreich 15.419 neue Corona-Fälle registriert. Der bisherige Allzeit-Rekord seit ... 212 Intensivpatienten. Warum werden wir weiter verarscht? 3/4 von Europa öffnet, aber der Diktator Nehammer träumt von seiner Impfpflicht! Ich will eine Untersuchung bei ihm u. Mückstein, weil das einfach nicht normal ist! Yesss! Lockdown⛔⛔⛔

Pandemie - Montagsrekord mit mehr Neuinfektionen und PatientenDie Ministerien meldeten 15.717 Neuinfektionen binnen 24 Stunden: So viele gab es noch nie an einem Montag. Ja und 😂🤣 - hört auf zu testen und keiner wirds bemerken 😎

Madrid auf der Suche nach einer Corona-Exit-StrategieTrotz Rekordwerten an Neuinfektionen bleibt die Regierung unter Pedro Sánchez bei ihrem lockeren Kurs. Corona soll wie jährliche Grippewellen eingestuft werden.

Drucken Warum die Zahlen auseinandergehen können Der Krisenstab des Innenministeriums gibt einmal täglich die aktuellen Zahlen zur Corona-Lage in Österreich bekannt - diese finden Sie kompakt zusammengefasst im Text (oben). Das Gesundheitsministerium hingegen aktualisiert seine Daten laufend öffentlich - diese Werte können Sie detailliert den Grafiken (unten) entnehmen. Dass die Zahl der ausgelieferten Impfdosen in der Grafik (siehe oben) geringer als jene der tatsächlich verimpften Dosen in Österreich ist, rührt daher, dass pro Ampulle etwas Impfstoff übrig bleibt, der dann noch verimpft wird. Alle aktuellen Top-Storys rund um das Thema „Coronavirus-Pandemie“ finden Sie gesammelt auf . Ich habe Symptome - was soll ich jetzt tun? Wer grippeähnliche Symptome verspürt oder Kontakt zu einem mit dem Coronavirus Infizierten hatte oder gehabt haben könnte, könnte selbst mit dem neuartigen Virus SARS-CoV-2 infiziert sein. Hat man diesen Verdacht, gilt: Bitte suchen Sie nicht selbsttätig einen Arzt oder eine Spitalsambulanz auf,