Madrid auf der Suche nach einer Corona-Exit-Strategie

17.01.2022 20:19:00

Trotz Rekordwerten an Neuinfektionen bleibt die Regierung unter Pedro Sánchez bei ihrem lockeren Kurs. Corona soll wie jährliche Grippewellen eingestuft werden.

Trotz Rekordwerten an Neuinfektionen bleibt die Regierung unter Pedro Sánchez bei ihrem lockeren Kurs. Corona soll wie jährliche Grippewellen eingestuft werden.

Trotz Rekordwerten an Neuinfektionen bleibt die Regierung unter Pedro Sánchez bei ihrem lockeren Kurs. Corona soll wie jährliche Grippewellen eingestuft werden.

Wer aus der deutschsprachigen Welt in die spanische Hauptstadt Madrid reist, reibt sich verwundert die Augen: Das Leben pulsiert in den Ausgeh- und Einkaufsvierteln der Metropole, als ob es kein Corona und keine Omikron-Welle geben würde.ZIB2-Interview Nehammer: 52 verletzte Polizisten seit Corona-Demos "absolut inakzeptabel" Der Kanzler verteidigt Impfpflicht ("Kein Drüberfahren") und geht davon aus, dass Sebastian Kurz im U-Ausschuss zu möglicher ÖVP-Korruption aussagen wird Foto: Reuters / Leonhard Foeger Wien – Das eigentliche"Interview zum Jahreswechsel", zu dem die ZIB2 alle Chefinnen und Chefs der Parlamentsparteien ins ORF-Studio bat, wurde für Bundeskanzler und ÖVP-Chef Karl Nehammer ein Mitte-Jänner-Interview.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.Die Verpflichtung zur Impfung gegen das Coronavirus wird wie geplant Anfang Februar gelten – allerdings mit einer"Eingangsphase".

Niemand verlangt in Madrid einen Gesundheitsnachweis, um in Cafés, Lokale, Restaurants oder ins Theater zu gehen. Hunderttausende Kinder drücken nach den Winterferien wieder die Schulbank – ohne jegliche Testpflichten für Schüler und Lehrer. Schuld daran war das Coronavirus, konkret dessen besonders tückische Omikron-Variante, die auch den dreifach geimpften Kanzler am Freitag vor einer Woche in die Heimquarantäne zwang. Mehr erfahren .at Ihrer Whitelist hinzu Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren.

Weiterlesen:
Die Presse »

Nehammer: 52 verletzte Polizisten seit Corona-Demos 'absolut inakzeptabel'Der Kanzler verteidigt Impfpflicht ('Kein Drüberfahren') und geht davon aus, dass Sebastian Kurz im U-Ausschuss zu möglicher ÖVP-Korruption aussagen wird Die Politik der Sumpfkreaturen... absolut inakzeptabel Sein Gesicht ist auch inakzeptabel und trotzdem müssen wir es jeden Tag sehen. Läuft halt nicht immer. Nürnberg 2.0 auch der Standard wird herzlich eingeladen sein

Von Samstag auf Sonntag: Mehr als 600 neue Corona-Fälle in KärntenOffizielle Statistik des Landes Kärnten. 75 Covid-19-Patienten sind hospitalisiert, 19 werden intensivmedizinisch betreut.

So scharf wird Polizei Corona-Impfpflicht kontrollierenDie Impfpflicht gegen das Coronavirus wird Anfang Februar in Österreich in Kraft treten. Die Polizei wird scharf kontrollieren – und strafen. Irre. Wer schützt uns außer der VfGH im Herbst? Bin schon ganz aufgeregt wann die erste Prinzessin an der Haustür läutet 😂😂 Scharf kontrollieren so wie die Maskenpflicht bei Demos?

Corona-Impfpflicht gilt in Österreich erst ab 18 JahrenDie Bundesregierung hat am Sonntag den Gesetzesentwurf zur Impfpflicht vorgestellt – eine gravierende Änderung gibt es bei der Altersgrenze.   Diese peinliche Regierung denkt immer noch über eine Impfpflicht nach. Also gegen Virusvarianten, die es noch gar nicht gibt, mit Impfstoff, den man noch nicht hat, dessen Wirksamkeit man noch nicht kennt, dessen Risiken unbekannt sind und der noch KEINE Zulassung hat. den Entwurf können sich die türkis-grünen Trotteln in den ehschonwissen stecken! lol

Corona-Demo: Mit einem Vater Unser, dem Kaiser und Kickl gegen die Impfpflicht'Wir sind der Chef in diesem Land': Was so alles passiert, bevor die Demo loszieht. Protokoll der Kundgebung am Heldenplatz – Eine Geschichte mit viel Gott, Wölfen und 'Bum-Bum' Wann hat dieses Spektakel rechtliche Konsequenzen?!!!😤😤😤 Was heißt da 'wir'? Ich gehöre da sicher nicht dazu. Zum Glück offenbar die Mehrheit der Österreicher auch nicht. Der FPÖ-Anführer der Volldeppen kommt sich mächtig gut vor! Ja, denn unter den Blinden ist der Einäugige König!

Corona - Impfprogramm Covax knackt Milliardenmarke bei ImpfdosenDas internationale Impfstoffprogramm Covax hat am Samstag die Milliardenmarke bei der Auslieferung von Corona-Impfdosen geschafft.

Wer aus der deutschsprachigen Welt in die spanische Hauptstadt Madrid reist, reibt sich verwundert die Augen: Das Leben pulsiert in den Ausgeh- und Einkaufsvierteln der Metropole, als ob es kein Corona und keine Omikron-Welle geben würde.ZIB2-Interview Nehammer: 52 verletzte Polizisten seit Corona-Demos "absolut inakzeptabel" Der Kanzler verteidigt Impfpflicht ("Kein Drüberfahren") und geht davon aus, dass Sebastian Kurz im U-Ausschuss zu möglicher ÖVP-Korruption aussagen wird Foto: Reuters / Leonhard Foeger Wien – Das eigentliche"Interview zum Jahreswechsel", zu dem die ZIB2 alle Chefinnen und Chefs der Parlamentsparteien ins ORF-Studio bat, wurde für Bundeskanzler und ÖVP-Chef Karl Nehammer ein Mitte-Jänner-Interview.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.Die Verpflichtung zur Impfung gegen das Coronavirus wird wie geplant Anfang Februar gelten – allerdings mit einer"Eingangsphase".

Niemand verlangt in Madrid einen Gesundheitsnachweis, um in Cafés, Lokale, Restaurants oder ins Theater zu gehen. Hunderttausende Kinder drücken nach den Winterferien wieder die Schulbank – ohne jegliche Testpflichten für Schüler und Lehrer. Schuld daran war das Coronavirus, konkret dessen besonders tückische Omikron-Variante, die auch den dreifach geimpften Kanzler am Freitag vor einer Woche in die Heimquarantäne zwang. Mehr erfahren .at Ihrer Whitelist hinzu Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren.