Ratgeber, Lehrer, Schule, Schüler, Zeugnis

Ratgeber, Lehrer

Zeugnisse: Wenn Lehrer extra schlechte Noten vergeben

Lehrerin verrät - Kollegen fordern schlechte Noten für nervige Schüler

17.1.2020

Lehrer in verrät - Kollegen fordern schlechte Noten für nervige Schüler

Frau Bachmayer schreibt jede Woche in BILD. Heute: Wie manche Lehrer die Zeugnis noten drücken, um unliebsame Schüler loszuwerden.

veröffentlicht am 17.01.2020 - 16:28 Uhr Frau Bachmayer ist Mitte 30 und Lehrerin. Sie liebt ihren Job – aber natürlich gehen ihr ihre Schüler und Kollegen manchmal richtig auf den Keks. Bei BILD plaudert sie jeden Freitag aus dem Nähkästchen. Da sie dennoch gern ihren Job behalten möchte, bloggt sie anonym als Frau Bachmayer. Ihre Geschichten aber sind echte Geschichten einer garantiert echten Lehrerin – die oft zwischen allen Stühlen sitzt. Im Kollegium wissen wir genau, wer die „guten“ und wer die „strengen“ Lehrer sind. Steffi, Roswitha und ich sind unseren Schülern notentechnisch eher positiv zugewandt und geben bei einer 2,5 eher die Zwei. „Ey, Frau Bachmayer, Sie sind ja voll die Gönnerin!“, sagen meine Schüler nach der Notenvergabe. Birte, Menke und Ute neigen in solchen Fällen immer zur schlechteren Note. „Gib bitte die schlechtere Note, dann bin ich Melvin im nächsten Schuljahr los!“ Immer das Gleiche vor den Zeugniskonferenzen. Manche Kollegen nutzen die Noten, um unbeliebte und nervige Schüler loszuwerden. „Eine Vier hilft Melvin in Deutsch nicht“, sagt Menke zu mir, als er meine eingetragene Vier minus entdeckt, „Ich will ihn loswerden, also gib ihm lieber die Fünf!“ Als wenn mit einer Wiederholung der Klasse im nächsten Schuljahr alle Probleme des Schülers gelöst wären. Ich verstehe die Taktik meiner Kollegen nicht. Beim Arbeits- und Sozialverhalten wird abgerechnet Ähnlich verhält es sich bei der Note im Arbeits- und Sozialverhalten. Der Klassenlehrer macht hier einen Vorschlag und die Fachlehrer dürfen ergänzen. Ist ein Schüler unbeliebt, kann man sich hier richtig auslassen. „Rana stört nur, sie muss mindestens eine Vier dafür bekommen!“, meckert Birte. „Aber bei mir stört sie nicht“, sagt Steffi. „Deshalb möchte ich ihr gerne eine Drei im Sozialverhalten geben.“ Doch ihre Klassenlehrerin Ute sieht das anders. „Es reicht doch, wenn sie bei einer Fachlehrerin stört. So ein Verhalten können wir unter Kollegen nicht billigen. Da müssen wir alle kollegial handeln!“ Da sie als Klassenlehrerin die meisten Fächer in dieser Klasse hat, fügt sie überall in ihren Fächern eine Vier ein und schon steht die Gesamtnote auf Vier. „Und damit ist sie noch gut bedient!“, motzt Ute. Wenig Empathie für Schüler nicht-deutscher Herkunftssprache „Muss ich Yusuf jetzt bewerten?“, fragt Roswitha nach. „Ja“, sagt Menke, „er ist jetzt zwei Jahre in Deutschland.“ „Aber dann muss ich ihm eine Fünf geben“, klagt Roswitha, „Das ist doch ungerecht!“ „Nichts da“, sagt Menke. Da fällt ihm Steffi ins Wort und zeigt ihm den Erlass der Förderung von Bildungserfolg und Teilhabe von Schülern nicht-deutscher Herkunftssprache. „Wenn Schüler über noch nicht ausreichende Kompetenzen in der deutschen Fremdsprache verfügen, haben wir diese Fördermöglichkeiten!“ So dürfen diese Schüler zum Beispiel in Klassenarbeiten mehr Zeit oder besondere Hilfe bekommen. Steffi erzählt mir, dass sie über diesen Erlass gleich in ihrer Zeugniskonferenz abstimmen lassen will. „Eigentlich muss ich das gar nicht, aber so schnallen es vielleicht mal ein paar Kollegen!“ Spezielle Förderung? Abgelehnt! Da wir auf den Zeugniskonferenzen vor den Eltern nicht mehr diskutieren dürfen, werden bestimmte Entscheidungen nur noch schnell abgestimmt. Bei Steffis Konferenz sagt sie deshalb: „Hiermit stelle ich den Antrag, dass die folgenden Schüler der 6c, Aleyna, Mehmet, Neven und Sami, als Ausgleichsregelung im Sinne eines Nachteilsausgleichs für das Fach Deutsch zusätzliche Bearbeitungszeit und personelle Unterstützung bekommen. Wer ist dagegen?“ Ich traue meinen Augen nicht, als sich Ute, Menke, Birte und sogar Andreas melden. Doch zum Glück sind wir in der Mehrheit und damit ist der Antrag durch. „Denen hab ich es gezeigt“, lacht Steffi. Unsere Referendarin, die das Ganze überhaupt nicht versteht, fragt nur: „Aber was haben sie denn dagegen, dass diese Schüler mehr Hilfen bekommen?“ „Das ist einfach nur Willkür“, sagt Steffi. BILD Vergleich: Weiterlesen: BILD

Kritik an Lehrer wo anglich alles wissen und unfehlbar sind, geht gar nicht,.. Wie unsere HV und deren Buchhalterin,... Das interessiert doch kein Schüler mehr :) heute kann man ja Aufsichtsrat ohne Bildung werden :) Wenn ein Schüler(in) ständig den Unterricht stört, oder andere Schüler(innen) mit dummen Sachen ablenkt, dessen Eltern dann zum Gespräch geladen werden gehts los. Da sitzen Eltern, halten ihr Kind für Hochbegabt. Es störe nur aus Langeweile. Die Blage müsste eher Erzogen werden

Es spricht eine anonyme Einzelperson über anscheinend katastrophalen Zuständen an ihrer Schule. An unserer Schule sind geschilderte Punkte undenkbar und sie widersprechen auch dem rechtlichen Rahmen. Hier wird aufgrund einer Einzelmeinung/ Einzelsituation Stimmung gemacht. Ich finde so etwas einfach widerlich, diese Lehrer haben eindeutig ihren Beruf verfehlt. Es gibt immer gruende fuer auffaelliges Verhalten, diese Ursachen muessen bekaempft werden und nicht die Schueler selbst.

... Nicht allein das Abc Bringt den Menschen in die Höh'; Nicht allein in Schreiben, Lesen Übt sich ein vernünftig Wesen; Nicht allein in Rechnungssachen Soll der Mensch sich Mühe machen, ... War damals auch bei mir in Kunst der Fall alle bis auf 2 Klassenkameraden bekamen die Best Note 5. 😂👌🏻 Gute Noten: Im Unterricht gut mitmachen, gute Noten schreiben und den Unterricht nicht stören. Wer sich daran hält kann keine schlechte Noten bekommen. Danke das ihr Eltern deren Erziehung durch Youtubern und Spielekonsolen ersetzt wird gegen Lehrkräfte hetzt. Typisch Bild..

Nervige Schüler sind Kinder mit starker Persönlichkeit? Die noch ein Rückgrat haben und nicht zu allem ja und amen sagen? Die Leher und System hinterfragen? Oder Schüler die durch familiäre und soziale Probleme die 'auffällig' verhalten? Klar, wir brauchen nur noch Bücklinge..?! Das beginnt schon in der Kita, wenn Erzieher*innen Fünfjährige mobben, weil sich ihre Eltern nicht bei Renovierungsarbeiten und ähnlichem beteiligen ☹️

nervige Schüler fordern mal richtige Lehrer....wer da vorne steht und einen dahersabbelt wie Darkwing Duck, der hat es auch nicht verdient Menschen zu lehren

Schlechte Wirtschaftslage bringt Putin in BedrängnisRusslands Wirtschaft stagniert seit Jahren: sinkender Ölpreis, steigende Inflation, fehlende Investitionen. Das bekommt auch die Bevölkerung zu spüren. Putin bringt das in Bedrängnis. Wenn dann sind es unsere bescheuerten Sanktionen. Es wird doch von seiten der Amis alles dafür getan. Die Deppdeutschen machen natürlich brav mit, dafür sitzt ja diese Plunze im Kanzleramt 🤢 Die vom Westen auferlegten Sanktionen haben damit natürlich nichts zu tun.

war schon immer so. meine ehemalige klassenlehrerin war auch so eine dämliche fotze nervigen Schülern würde ich eher mit guten Noten helfen schnell weiter zu kommen, damit sie keine Ehrenrunden drehen und noch länger an der Schule wären. Man nervt auch nicht in der Schule. BILD, neu ist das nicht.

Kindertagesstätten: Schlechte Betreuungsqualität schadet Kindern und Gesellschaft - WELTDer Ausbau von Kinderkrippen soll Eltern eine lückenlose Erwerbsbiografie ermöglichen. Doch weil gut ausgebildete Erzieher fehlen, sinkt die Qualität der Betreuung. Das ist nicht nur gefährlich für die Kinder, sondern teuer für die Gesellschaft. Und morgen: Die gefährlichen Betreuungsmängel in Deutschlands Familien. Die Welt wird der englischen Boulevardpresse immer ähnlicher

Schräge Rechnung: Dieses Restaurant berechnet Extra-Kosten für 'dumme Fragen'Eine Rechnung, die derzeit im Online-Portal 'Reddit' die Runde macht, verwirrt User. Denn in Denver, Colorado, scheint es ein Diner zu geben, das ... Bedeutet das dass der Kunde ein Rabatt kriegt fuer dumme Antworte?

Manchester City: Profis feiern wilde Bunga-Bunga-Party mit ModelsErst Aston Villa mit 6:1 besiegt, dann ließen es die Profis von Manchester City richtig krachen. Dafür wurden 22 Models eingeflogen. Ein rundum geiler Verein🤣 Mit Nutten auf Firmenkosten würde ich mich auch anstrengen. Scheiß aufs Weihnachtsgeld na wenn alles auf beidseitigem Einverständnis passiert ist das doch nicht schlimm. Menschlich halt. Die, die nicht mitmachen wollen werden ja auch nicht gezwungen. Und wenn die beiden Seiten Spaß dabei haben ist doch das Ziel einer solchen Party erreicht.

Organspenden: Baerbock warnt vor dem Eingriff des Staates - WELTBei der Organspende-Debatte im Bundestag warnte die Grünen-Vorsitzende Baerbock vor Aufgabe der Selbstbestimmung, während der konservative Gesundheitsminister Spahn auf das Allgemeinwohl pochte. Trotz seiner Niederlage kann er sich eines zugutehalten. Lach ich mich weg. Man man was stimmt bei denen nicht ? Aber sonst alles verbieten und reglementieren wollen. Diese GRUENE Moralapostel! Sie sollen sich schämen!

Arzt gegen Ehefrau: „Wenn sie fünf Worte sagt, sind sechs gelogen“Wegen Betruges und Untreue steht Anja D. vor Gericht. Sie soll von Konten ihres Mannes eine Million Euro ergaunert haben. Ja und ? Ist doch meistens so Von dem würde ich mich ja nicht behandeln lassen... so d****** wie der is... War die bei der afd?



Türkei: Flüchtlinge offenbar auf dem Weg Richtung EU-Grenzen

Kopftuchverbot bei Juristinnen ist verfassungsgemäß

Syrien - Harte Sanktionen gegen Moskau sind nötig

Nach Angriff in Idlib: Türkei fordert NATO-Hilfe - und droht

Medienbericht: Türkei will Flüchtlinge nicht mehr aufhalten

Finanzamt entzieht Uniter die Gemeinnützigkeit

Bundesumweltamt-Studie: 100, 120, 130 - Tempolimits gut fürs Klima

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

17 Januar 2020, Freitag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Hitlers Flieger hätten den Luftkrieg über England gewinnen können – sagt die Mathematik

Nächste nachrichten

'Ohne Bauern gibt's kein Bier'
Trotz Einstufung des MAD: AfD hält an rechtsextremen Mitarbeiter fest „Muss neu justiert werden“: Merz will die Deutschen länger arbeiten lassen - WELT Sigmar Gabriel rät Kevin Kühnert, vor SPD-Führung arbeiten zu gehen - WELT Coronavirus in Deutschland: Tourismus-Börse ITB in Berlin abgesagt Flüchtlinge an EU-Grenze: 'Griechenland, Griechenland!' Nach Morddrohung: Esken fordert stärkeren Kampf gegen Rechtsextremismus SPD: Sigmar Gabriel ätzt gegen Juso-Chef Kevin Kühnert Paris Bahnhof: Gare de Lyon nach Feuer geschlossen Coronavirus und Rezession: Ein Schock für die Weltwirtschaft Bundesregierung in 'großer Sorge' über Eskalation in Idlib Umweltbundesamt: Tempolimit würde CO2-Ausstoß deutlich verringern SUV-Boom bringt VW Milliardengewinne
Türkei: Flüchtlinge offenbar auf dem Weg Richtung EU-Grenzen Kopftuchverbot bei Juristinnen ist verfassungsgemäß Syrien - Harte Sanktionen gegen Moskau sind nötig Nach Angriff in Idlib: Türkei fordert NATO-Hilfe - und droht Medienbericht: Türkei will Flüchtlinge nicht mehr aufhalten Finanzamt entzieht Uniter die Gemeinnützigkeit Bundesumweltamt-Studie: 100, 120, 130 - Tempolimits gut fürs Klima Erste Migranten machen sich von der Türkei Richtung EU-Grenze auf - WELT Justiz: Freispruch im Prozess um Video über Sawsan Chebli Türkische Soldaten sterben durch Luftangriff in Syrien Türkische Grenze zur EU: 'Die Flüchtlinge machen sich auf den Weg' NATO stellt sich hinter Türkei