Donald Trump, Us-Präsident, Amtsenthebungsverfahren, Mitch Mcconnell, John Roberts, Adam Schiff, Schiff, Hauptrolle, Us-Senat, Ukraine, Impeachmentverfahren, Sensenmann, Impeachment, Kentucky, Usa

Donald Trump, Us-Präsident

Schiedsrichter, Sensenmann, Staatsanwalt: Diese drei spielen beim Impeachment Hauptrollen

Verfahren gegen Trump : Schiedsrichter, Sensenmann, Staatsanwalt: Diese drei spielen beim Impeachment Hauptrollen

21.1.2020

Verfahren gegen Trump : Schiedsrichter, Sensenmann , Staatsanwalt: Diese drei spielen beim Impeachment Hauptrolle n

Im US-Senat beginnt die heiße Phase des Amtsenthebungsverfahren s gegen US-Präsident Donald Trump . Drei Männer nehmen dabei zentrale Rollen ein.

Im US-Senat beginnt am Abend die heiße Phase des Amtsenthebungsverfahrens gegen US-Präsident Donald Trump. Drei Männer nehmen dabei zentrale Rollen ein. Fullscreen Wichtige Akteure beim Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump: Mitch McConnell (l.) John Roberts (M.) Adam Schiff ©Mandel Ngan (2x) / Susan Walsh AFP / DPA Donald Trump wegen Vorwürfen des Amtsmissbrauchs und der Behinderung des Kongresses in der Ukraine-Affäre geht am Dienstagabend im Senat in seine heiße Phase. Neben den Verteidigern des Republikaners spielen dabei vor allem drei Männer zentrale Rollen: der Oberste US-Richter John Roberts, der republikanische Mehrheitsführer im Senat Mitch McConnell und der Anklagevertreter der Demokraten Adam Schiff. John Roberts:"Schiedsrichter" mit begrenztem Einfluss Der Präsident des Obersten US-Gerichtshofs hat den Vorsitz über das Amtsenthebungsverfahren - und begibt sich damit vom Supreme Court mitten ins politische Schlachtfeld. Der konservative Jurist hat sein Richteramt einmal mit dem eines Schiedsrichters verglichen."Schiedsrichter machen keine Regeln, sie wenden sie an." Seine Rolle sei deswegen"begrenzt". Begrenzt ist sein Einfluss auch beim Amtsenthebungsverfahren: Der 64-jährige Harvard-Absolvent wacht in erster Linie über die Einhaltung der Regeln; die wichtigen Entscheidungen werden von den 100 Senatoren getroffen. Der Richter könnte aber bei Patt-Situationen - also bei einem Stimmenverhältnis von 50 zu 50 - den Ausschlag geben. Das könnte im Streit um eine Vorladung von Zeugen noch eine große Rolle spielen. Roberts ist seit 2005 Oberster US-Richter, ernannt wurde er vom damaligen republikanischen Präsidenten George W. Bush. Er gehört dem konservativen Lager an, allerdings machte er 2012 zusammen mit liberalen Richtern den Weg frei für die Gesundheitsreform des damaligen Präsidenten Barack Obama. Trump bezeichnete ihn deswegen vor seiner Wahl zum Präsidenten einmal als"absolute Katastrophe" und"Albtraum". Auch nach Trumps Einzug ins Weiße Haus gab es einen Konflikt mit Roberts: Als der Präsident einen Bundesrichter als"Obama-Richter" kritisierte, widersprach Roberts öffentlich und verteidigte die Unabhängigkeit der Justiz. Mitch McConnell: Trumps"Sensenmann" im Senat Der republikanische Mehrheitsführer im Senat hat im Amtsenthebungsverfahren die Zügel in der Hand. Und der 77-jährige Politikveteran hat früh deutlich gemacht, dass er sich voll für Trump einsetzen will. Er sehe sich nicht als"unparteiischen Geschworenen", sagt der Senator für den Bundesstaat Weiterlesen: stern

Medienbericht: US-Truppen in Deutschland droht Terror-AngriffDie potentiellen Anschlagspläne könnten mit der Tötung des iranischen Terror-Generals Qasem Soleimani durch die US-Armee zusammenhängen. Die USA sind und bleiben mit ihren militärischen Angriffen auf andere Länder und mit ihren verdeckten Operationen KRIEGSVERBRECHER! Kein Wunder. DEU hat doch zehntausende Kriminelle und Terroristen ins Land geholt. 9/11 sage ich nur und alle folgenden Anschläge in EU, hat Deutschland zu verantworten. Wieder ist DEU das Problem in EUROPA. Schade das die REST EU nicht mal zurücklangt, verdient haben sie es. Ein Anschlag auf deutschem Boden, egal gegen welches demokratisches Land gerichtet, muss als gegen Deutschland und die Demokratie gewertet werden und sofort vergolten werden!

Trump-Impeachment: Im US-Senat droht nun ein TV-Prozess - WELTIm US-Senat geht in dieser Woche der Impeachment -Prozess gegen Donald Trump in die finale Phase. Die Wahl der Anwälte zeigt: Es wird dabei nicht nur um Inhalte gehen, sondern auch um eine globale Justiz-Show. Live im Fernsehen. Wenn der Senat für einen Prozess mit Zeugen stimmen würde: Republikaner würden Zeugen vorladen Wie: Whistleblower,Schiff,Biden Demokraten wollen Zeugen vorladen aber Trump würde von seinem presidential Privilege Gebrauch machen und am Ende würden wir nur die Rep. Zeugen sehen🤷‍♂️ Das wäre genial für Trump! Und für mich natürlich!

Es gilt seit 1868: Trump will Geburtsrecht auf US-Staatsbürgerschaft einschränkenEs ist ein Grundprinzip des Einwanderungslandes USA : Wer dort geboren wird, ist US-amerikanischer Staatsbürger. Präsident Donald Trump will nun ... Richtig, Zu spät für die usa, oder gilt das Rückwirkend, dann könnte man sich das Amtenthebungsverfahren sparen😉 Der Unterschied zwischen 1868 und heute ist - 1868 war es kaum möglich für die Geburt in ein anderes Land zu reisen. Die Mehrheit konnte es sich nicht leisten und die Verkehrsverbindungen waren ungenügend. Das ist heute anders

US-Präsident Trump macht den Anfang in DavosNahost-Krise und Weltwirtschaft: Auf US-Präsident Trump warten in Davos wichtige Themen. Er spricht als einer der ersten beim Weltwirtschaftsforum. Eine Gegenspielerin von ihm hat schon vorher ihren Auftritt. Ach hat er die Startnummer 1 im Abfahrtslauf von Davos2020 Greta ist doch „krank“ angeblich? ..und kann deshalb nicht kommen 🤪...😂 ...und wird wieder den gleichen hanebüchenen Unsinn ablassen wie immer. Wetten?

Irak: Mehrere Raketen nahe US-Botschaft in Bagdad eingeschlagen - WELTIn der Nähe der US-Botschaft in Bagdad sind am späten Montagabend nach Angaben aus Sicherheitskreisen mehrere Raketen eingeschlagen. Berichte über Todesopfer oder Verletzte gab es zunächst nicht.

Bagdad: Drei Raketen nahe US-Botschaft im Irak eingeschlagenDer Konflikt im Irak verschärft sich weiter: Laut der Nachrichtenagentur AFP sind drei Raketen nahe der US-Botschaft in Bagdad eingeschlagen. 😂😂😂 Langweilig. Öffne das erst garnicht. Erstmal kam vor einiger Zeit, boah es eskaliert 3WK und dann paff nix..! Sobald es wirklich eskaliert werde ich es merken und dann erst werde ich das Radio anmachen. Eskalieren funkt nicht mehr Liebe BILD Und? Wo ist da die wichtige Meldung?



Syrien - Harte Sanktionen gegen Moskau sind nötig

Türkei: Flüchtlinge offenbar auf dem Weg Richtung EU-Grenzen

Türkische Soldaten sterben durch Luftangriff in Syrien

Sigmar Gabriel rät Kevin Kühnert, vor SPD-Führung arbeiten zu gehen - WELT

Medienbericht: Türkei will Flüchtlinge nicht mehr aufhalten

Erste Migranten machen sich von der Türkei Richtung EU-Grenze auf - WELT

Kopftuchverbot bei Juristinnen ist verfassungsgemäß

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

21 Januar 2020, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Basketball in Frankfurt: „Wir lassen uns vom Dome-Projekt nicht blenden“

Nächste nachrichten

Britischer Tourist kämpft in Thailand um sein Leben
„Muss neu justiert werden“: Merz will die Deutschen länger arbeiten lassen - WELT Coronavirus in Deutschland: Tourismus-Börse ITB in Berlin abgesagt Sachsen-Anhalt: Landtag beschließt umfassende Parlamentsreform Eskalation im Syrien-Konflikt: Erdogans Fehler Syrien-Konflikt: USA sichert Türkei volle Unterstützung zu USA: Organisation zählt 330 rechtsextreme Morde in zehn Jahren USA wollen Friedensabkommen mit Taliban unterzeichnen Coronavirus in Deutschland - die Lage aktuell Griechenland: Polizei setzt an der Grenze Tränengas gegen Migranten ein - WELT Afghanistan: Donald Trump kündigt Friedensabkommen mit Taliban an Julian Assange: Gefangen im Glaskasten Syrien: Konflikt zwischen Türkei und Russland
Syrien - Harte Sanktionen gegen Moskau sind nötig Türkei: Flüchtlinge offenbar auf dem Weg Richtung EU-Grenzen Türkische Soldaten sterben durch Luftangriff in Syrien Sigmar Gabriel rät Kevin Kühnert, vor SPD-Führung arbeiten zu gehen - WELT Medienbericht: Türkei will Flüchtlinge nicht mehr aufhalten Erste Migranten machen sich von der Türkei Richtung EU-Grenze auf - WELT Kopftuchverbot bei Juristinnen ist verfassungsgemäß Trotz Einstufung des MAD: AfD hält an rechtsextremen Mitarbeiter fest Justiz: Freispruch im Prozess um Video über Sawsan Chebli Nach Angriff in Idlib: Türkei fordert NATO-Hilfe - und droht Finanzamt entzieht Uniter die Gemeinnützigkeit Idlib: Türkei startet Vergeltungsangriff gegen syrische Armee