Tatverdächtige, Nationalität, Polizei

Tatverdächtige, Nationalität

Polizei nennt künftig Nationalität von Verdächtigen

Polizei in Mecklenburg-Vorpommern nennt immer Nationalität #Tatverdächtige #Nationalität #Polizei

30.01.2020 16:53:00

Polizei in Mecklenburg-Vorpommern nennt immer Nationalität Tatverdächtige Nationalität Polizei

Die Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern wird ab Februar in ihren Pressemitteilungen grundsätzlich die Nationalität von Tatverdächtige n nennen. So soll mehr Transparenz geschaffen werden.

Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern ändert ihre Informationspolitik. Vom 1. Februar an wird bei Berichten über Straftaten die Staatsangehörigkeit der Verdächtigen und Täter genannt. Das hat Innenminister Caffier am Donnerstag im Landtag angekündigt. Die Nennung der Nationalität gelte für alle Fälle, egal ob sie Deutsche oder Ausländer seien. Wenn ein Tatverdächtiger mehrere Staatsangehörigkeiten habe, würden alle genannt.

Kommentar: Die hohen Energiepreise sind gut und richtig Entlassungsurkunde für Merkel: Am Ende einer Kanzlerschaft Landgericht Erfurt: Fast fünf Jahre Haft nach rassistischem Angriff

Caffier will rechtspopulistischem Vorgehen entgegengenwirkenDer CDU-Politiker nannte Transparenz als Grund für den Kurswechsel. Für Caffier ist das Umsteuern ein Beitrag gegen"Gerüchte und Mutmaßungen". Gerade bei Straftaten, an denen Migranten beteiligt seien, werde oft der"haltlose Vorwurf erhoben, Behörden verheimlichten bewusst die Herkunft der Tatverdächtigen". Diesem oft rechtspopulistischem Vorgehen werde jetzt entgegengewirkt.

Landesregelung soll Mitarbeiter entlastenCaffier sagte außerdem, er wolle die Mitarbeiter in den einzelnen Polizeidienststellen nicht"in schwierige Situation bringen". Ihnen soll die Entscheidung durch ein einheitliches Vorgehen in den beiden Präsidien abgenommen werden. Bundesweit gebe es kein abgestimmtes Vorgehen, bedauerte Caffier. Die Innenminister konnten sich bei einem Treffen im Dezember nicht auf eine einheitliche Regelung einigen - viele Bundesländer wie Baden-Württemberg verzichten auf eine grundsätzliche Erwähnung der Nationalität. headtopics.com

Auch Hamburg nennt Nationalität in MeldungenDie Nachbarländer Hamburg und Brandenburg haben den Kurswechsel dagegen vollzogen - Hamburg nennt die Nationalität immer, in Brandenburg wird sie laut Polizeipräsidium in Potsdam immer genannt,"wenn sie für den Fall von Relevanz ist". Am Ende müssten Journalisten entscheiden, wie sie mit den Informationen umgingen.

DJV-Landesgeschäftsführerin verweist auf PressekodexDie Landesgeschäftsführerin des Deutschen Journalistenverbandes, Corinna Pfaff, warb für einen zurückhaltenden Umgang mit der Angabe von Nationalitäten, um Vorurteilen und Ressentiments zu begegnen. Pfaff verwies auf den Pressekodex des Presserats. Demnach ist die Nennung der Nationalität nicht untersagt. Die Richtlinie 12.1. empfiehlt jedoch darauf zu achten,"dass die Erwähnung der Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu ethnischen, religiösen oder anderen Minderheiten nicht zu einer diskriminierenden Verallgemeinerung individuellen Fehlverhaltens führt." In der Regel sollte die Zugehörigkeit nicht erwähnt werden,"es sei denn, es besteht ein begründetes öffentliches Interesse". Eine Erwähnung sollte Vorurteile gegenüber Minderheiten nicht schüren.

Linken-Innenexperte: Regelung kann zur Versachlichung beitragenDer Innenexperte der Linksfraktion, Peter Ritter, forderte eine unaufgeregte und differenzierte Kriminalitätsberichterstattung. Das könne auch die Nennung der Nationalität von Tatverdächtigen umfassen. Da die Landesregelung auch die Nationalität deutscher Tatverdächtiger nenne, könne sie zur Versachlichung beitragen."Deutsche Straftäter machen in Mecklenburg-Vorpommern etwa unter Mehrfachtätern die mit Abstand größte Gruppe aus."

AfD: Forderung"überraschend schnell erfüllt"Kritischer sieht das Thema die SPD-Fraktion: Die Herkunftsnennung könne zu einer verzerrten Wahrnehmung der Realität führen, wenn das Medien in ihrer Berichterstattung"unreflektiert" übernähmen und rechte Parteien ihre fremdenfeindliche Propaganda darauf gründeten, so die innenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Martina Tegtmeier."Ich bedauere sehr, dass das Vorgehen des Innenministers mit meiner Fraktion nicht vorher besprochen worden ist." Die AfD-Fraktion sieht sich bestätigt: Der Innenminister habe eine Forderung seiner Fraktion"überraschend schnell erfüllt", erklärte der Vorsitzende Nikolaus Kramer. headtopics.com

Liveblog: ++ RKI meldet 23.212 Neuinfektionen ++ 1860 München kickt Schalke aus dem DFB-Pokal Bas will Präsidentin für alle Abgeordneten sein

Weitere InformationenVier neue Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften für MV03.12.2019 16:00 UhrJustizministerin Hoffmeister will die Kriminalität in Mecklenburg-Vorpommern effektiver bekämpfen. Dafür richtet sie zu Jahresbeginn vier neue Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften ein.

Viele Neubrandenburger fühlen sich bedroht01.10.2019 06:00 UhrNeubrandenburg hat als erste Stadt im Nordosten eine kriminologische Studie anfertigen lassen. Danach ist die gefühlte Unsicherheit höher als im Landesdurchschnitt.Weniger politisch motivierte Straftaten in MV

15.04.2019 14:00 Uhr Weiterlesen: tagesschau »

Helene Fischer – Im Rausch der Sinne

Helene Fischers neuer Musikfilm, 'Im Rausch der Sinne', ist eine 60-minütige Reise durch das neue Album und die Seele der Künstlerin.

Wie relevant diese Informationen für Andere in Wirklichkeit sind spielt für EUCH erstmal keine Rolle!!! P. S. Falls es irgendwann einen Bericht über mich gibt, haut alles von Nationalität bis zur Penislänge raus! GRUß AN 'AFD RAUS' pffffff Die Frage ist, warum sich alle darüber so aufregen? Lasst Informationen doch einfach mal Informationen sein!!!! Egal ob Migrationshintergrund oder nicht. Dieser Beschluss ist weder rassistisch noch wäre das entfallen dieser Information relevant! KommtMalZurückAufDenBoden!

Nur so Top aber bitte auch Rückwirkend von 2015 an so das Leute endlich die Täter von ihren Verstorben kennen ! ChristianvonWi1 bald auch den Ariernachweis Dieses Land ändert sich, und ich freue mich darauf ChristianvonWi1 Sollten alle tun, trauen sie sich nicht. Die vom ÖR werden es nicht so, stell ecu vor, jede Gewaltttat, Vergewaltigung wird mit Nationalität genannten. Das geht gar nicht....

Spornstreichs die Meinung vom extrem linken DJV eingeholt. So gehen Nachrichten heute. Das ist Einknicken vor dem rechten Mob, die interessiert nicht, ob jemand einen deutschen Pass hat. Die Hetze wird sich nur verlagern auf die Frage, wie lange schon und die Eltern Migrationshintergrund haben. Warum wird nicht die Nationalität der Opfer genannt?

Wie die Polizei den Forderungen der Rechten nachgibt, ist schon ein Ding. Das sollte mal Thema sein. Na gut, ist McPomm. Da wundert das nicht so.

Drei weitere Coronavirus-Fälle in Bayern bestätigtMünchen: Drei weitere Coronavirus-Fälle +++ Nürnberg: Polizei schießt auf flüchtenden Mann auf Traktor +++ Neuenburg: Kranführer von Bauteil ... Ach doch. Nachdem den ganzen Tag Beruhigungspillen fürs Volk verteilt wurden. Keine Gefahr. Warum laufen dann alle beim bloßen Verdacht in Astronautenkleidung rum? Also wenn ich die Grippe habe - die ja lt. Experten viel gefährlicher ist - dann stört das niemand. Unklare Lage

Ich möchte wissen, welche Partei die Tatverdächtigen wählen Wenn jemand einen deutschen Pass hat, ist er Deutscher, egal mit welchem etnischen Hintergrund. Also wird er als Deutscher genannt werden. Eher mache ich mir Gedanken um die, die sich hier unauffällig verhalten und integriert sind. Denn durch die Idioten, die Straftaten begehen,

Frage, wie lange? Jedem, der hier sein mimimi ob dieser Entscheidung ablässt, ist wohl allzu deutlich, dass Nichtdeutsche häufiger genannt werden. Ansonsten könnte es ja egal sein . Wenn es mehr dt. Täter gibt ist es doch genau das was uns die Linken verkaufen wollen naja , da nach 5 Jahren jetzt für den ersten Schwung Migranten sowieso die deutsche Staatsangehörigkeit vor der Tür steht, werden da wohl hauptsächl. dt Täter genannt werden ;)

Richtig so Die Wörter Deutschland und Deutscher werden eher die Außnahme bleiben Wie einst Roland Koch sagte: Wir müssen kriminelle Ausländer abschieben. Da die illegale Einreise bereits eine Straftat ist wären das alle 🤷‍♂️ Schnelle Rückführung und Deutschland wird wieder ein sicheres Land. Die,die das nicht befürworten,wollen,wie es unsere Regierung schon seit Jahren handhabt,einen Deckmantel der Verschleierung,über die Strafttaten von Migranten legen.Der Bürger soll nicht verunsichert werden.Wir sind großteils verunsichert,weil uns nicht die Wahrheit gesagt wird.

Richtig so. Wenn das verheimlicht wird wird über die Herkunft spekuliert und schürt Rassismus. Bei Sexualstraftätern wäre Wohnort, Straße, Hausnummer und Name gut. Dan braucht auch kein Gericht sich mehr um den Täter kümern. Das macht dan die Bevölkerung. Die Justiz ist ja unfaig Warum denn nicht?

„Deal der Schande“: Wie der Nahe Osten auf den „Jahrhundertdeal“ reagiertRiad fühlt sich unwohl, Erdogan nennt ihn „inakzeptabel“ und für Iran ist er schlicht eine Provokation – die Reaktionen aus der Region auf den Friedensplan des amerikanischen Präsidenten: Die Araber als Muslime haben ihre Länder nie lieb gehabt. SIE glauben an einer Kalifat die die Erde regieren wird. Man sieht die Millionen Deserteure junge Leute die ihre länder im Stich verlassen haben und Europa übervölkert. Eine Schande. Es lebe Mr. Trump. Überraschung! Die Anhänger der Religion des Friedens sind nicht mit israelischer Lösung einverstanden... Ein guter Pan für Israel!

Karsten95710706 Fragwürdiges Entgegenkommen. Populisten geilen sich selektiv an Fällen auf, bei denen Leute mit Migrationshintergrund verdächtig sind. Bisher haben sie sich mit ihren Spekulationen noch ständig lächerlich gemacht. Statistik putscht halt keinen auf. '“wenn sie für den Fall von Relevanz ist'. Am Ende müssten Journalisten entscheiden, wie sie mit den Informationen umgingen.“ Also ändert sich nichts. 🤷🏼‍♂️

Und das ist gut dann weiss jeder aus welchem Land der Täter ist. Find ich gut die Entscheidung 👍 Ich denke die Nationalität dürfte dem/den Opfer/n herzlich egal sein. Es zeigt für mich, dass hier Idioten zu viel Raum eingeräumt wird. Der gute Deutsche und der böse Migrant ist ein lächerliches Märchen, was man nicht auch noch füttern sollte.

morocologne1 Ein wichtiger Schritt! Eigentlich vollkommen egal für jemand mit wachem Verstand. Natürlich mit Namensnennung 😉 Doppelpassbürger inbegriffen! Das ist gut so👍 Bravo! Als Beispiel für alle Berichterstattungen

Bank-Umbau: Deutsche Bank macht 5,7 Milliarden Euro VerlustBereits das fünfte Jahr in Folge schreibt die Deutsche Bank rote Zahlen. Als Grund nennt der Konzern 'umbaubedingte Belastungen'. Aber nicht bei den Gehältern Die Deutsche Krank könnte natürlich als Grund auch anführen, WARUM die Konzernumbauten erforderlich wurden. Aber so etwa macht man ja heute nicht mehr in Wirtschaft und Politik: obgleich bei uns ja niemand Harakiri erwartet. Das sind doch peanuts. Einfach ein paar tausend Personal entlassen und es geht wieder aufwärts.

Wurde hier auch schon mal angedacht, dann aber von den Antisiskriminierern gegen Rechts verhindert. Eigentlich ist es ganz simpel. Man gibt es immer mit an, alle bekommen die Tatsachen, es lässt keinen Raum mehr für Misstrauen und Spekulation und es gewinnen alle an Klarheit. Solltet Ihr auch mal versuchen. Tut gar nicht weh!

Warum genau sollte die Öffentlichkeit die Nationalität kennen? Das spielt keinerlei Rolle. Gut so. Zeitgeschehen_ Erschreckend, das diese - eigentlich Normalität - jetzt überhaupt eine Meldung wert ist! Allein das sollte alle klar denkenden Menschen aufhorchen lassen! Warum muß das explizit erwähnt werden und heißt das, daß es andere BL eben NICHT tun?

Ich zu meiner Nachbarin: Heute ist die Kleine von nebenan(6) Von einem Tier angefallen worden und Tot Gebissen worden. Nachbarin: Schrecklich, was für ein Tier war es denn.? Ich: Ein Tier halt, sind nicht alle Tiere gleich Gefährlich. Es war ein Hamster, zum Schutz des Tieres. zynismus_on Also, wenn ich es mir recht überlege, lasse ich meine Kinder auch lieber von einem besoffenen reinrassigen, arischen Deutschen überfahren, als von so einem dreckigen Asyltouristen... /zynismus_on Was für 🤮🤮 🙄🙄

Zeitgeschehen_ Na das wird ein schöner Dreck werden, wie bei dem Totschläger von augsburg mit drei Ausweisen wird nur der toitsche benannt, was will man damit erreichen, den dummen Michel belügen, manipulieren....und der wird es wieder glauben, da dumm Nationalität, Rasse oder Abstammung? Wie weit soll das noch gehen ?

Gut so!

In diesem kleinen Dorf liegt künftig der Mittelpunkt der Europäischen UnionDer Nabel der EU liegt in wenigen Tagen in einem beschaulichen 80-Einwohner-Dorf: Gadheim bei Würzburg. Grund dafür ist ein Ereignis in der Nacht ...

Y_E_D_Y ...und das ist im Sinne einer eventuellen Fahndung auch gut so. Alles andere wäre Diskriminierung? Straw_Berry_ots Alles andere hat ein Geschmäckle. Sehr gut. Ich als Deutscher habe kein Problem damit, wenn deutsche Straftäter künftig mit Nationalität genannt werden. Weiß gar nicht, warum sich ausgerechnet diejenigen, die immer felsenfest behaupten, Migranten seien nicht krimineller, hier aufregen...?😉

Nur im Sinne der aktuellen Staatsangehörigkeit oder auch hinsichtlich des ethnical background ? Ja was nun. Künftig oder immer? Warum sollte man die Nationalität auch verheimlichen? Eine richtige Entscheidung ! Nutzt nichts mehr. In berlin neulich drei deutsche festgenommen, alle mitglied alles araber clans... es ist zu spät.

Coronavirus: British Airways setzt alle Flüge nach China aus - WELTBritish Airways stellt die Buchung von direkten Flügen von London in die Volksrepublik ein. 😂 Russland hat alle Flugverbindungen nach China eingestellt. In Amerika wird jeder Passagier aus China medizinisch untersucht und bei Verdacht unter Quarantäne gesetzt. Bei uns wird niemand aus China kommend untersucht. Spahn und Maas lehnen Gesundheitskontrollen immer noch ab Bei uns müssten erst einmal gewaltige Bürokratiemaschinen in Gang gesetzt werden. Das würde Monate dauern.

Gut so 😂😂😂😂💙💙💙💙💙💙💙💙 Vernünftig. Bei Doppelstaatlern müssen dann beide Nationalitäten genannt werden, sonst bringt das nicht viel. Ist schon merkwürdig dass das als nachrichten gilt, massen hat recht, die ör machen nicht was siw sollteb Bitte auch die Parteizugehörigkeit nennen und ob noch Immunität besteht! Danke.

Warum auch nicht. Mutig. Das trauen sich andere Linksgrüne Bundesländer nicht. Wichtig im Bundesland mit dem geringsten Ausländeranteil.

Öl-Dämpfe in Flugzeugkabinen: Giftstoffe in der LuftSprachfindungsstörungen, Gedächtnisverlust und Lähmungen: Mitarbeiter von Airlines leiden Report Mainz zufolge unter den Folgen von Schadstoffen in Flugzeugkabinen. Von Nick Schader. Fliegen verringert die Lebenserwartung um 25 Jahre. Hab ich gestern gelesen. Ich glaube da ging es um 100 Flugstunden pro Jahr. Weiß nicht mehr genau. fragCFWU Hallo ihr Zwei aus der ersten Reihe, was sagt ihr zu dem Thema? Defekte Triebwerke oder Ölleitungen, die ihren Dreck ans System abgeben sind keine Neuerscheinung.

Roß und Reiter nennen ist der richtige Schritt. Den Spekulationen den Boden entziehen egal ob links, rechts, oben od. unten. Ja, weil die Bullen da Rassisten sind. Ahmet Hasan Bin-Laden ist doch aber ein Deutscher😇 DieterFrump Richtig so 👍🏻 Die Wahrheit gehört ans Licht. Verschweigen & Vertuschen ist keine Option.

Das ist gut so. Man will den Täter auch fassen. Falschverstande Angst vor Ausländerfeindlichkeit ist da fehl am Platz. Kriminelle gibt es in jeder Nation. Und wegen einen z.B kriminellen Syrier hasse ich nicht alles Syrier. Genauso wenig sind alles Deutsche Nazis. Nationalitäten kann man mit einem deutschen Pass schnell ändern, ist also nicht aussagekräftig.

gina4455 Ist doch auch richtig Unnötig! Wird die Information anhand der Papiere oder des Aussehens bestimmt? utawie Ja richtig so , sind wir hier im Takka Tukka Land!? Sagen wer es ist und welche Nationalität. Basta!

Achtung das könnte Argumente extrem Linker oder extrem Rechter zerschlagen. Sehr richtig! Das Volk hat jedes Recht zu wissen, wer Unrecht tut. derfreitag Also wieder vor rechts eingeknickt. Wie linke Angst haben das ihre Blase zerplatzt aber keine Sorge eure Schützlinge haben doch eh alle Pässe... Naja mittlerweile werden ja fast alle mit deutschen Pässen beworfen..

Ja, warum auch nicht? Richtig so, mit vollem Namen und dem Geschlecht der Täter. Nur so können wir der Kriminalität entgegen kommen. Bravo Dann fehlt jetzt nur noch, dass auch alle Straftaten genau und nach entsprechenden Kategorien erfasst werden, was leider immer noch nicht der Fall ist bzw. Gang und Gebe. Dann kann man später auch genaue Aussagen aufgrund der div. Statistiken machen.

Auch wenn die Straftäter Deutsche sind? 🤔 morocologne1 Cc hadmut

Die sollten dazu sagen wie sie die erworben haben. hervorragend. hatte reul für nrw doch eigentlich auch versprochen?! Vollkommen richtig die Entscheidung. Die Nennung der Staatsangehörigkeit hat auch nichts mit Diskriminierung zu tun, da es sich um eine ganz einfache Tatsachenaussage handelt. Wäre gut, wenn andere Bundesländer ebenso damit umgehen würden.

Mal sehen wie viele 'Doppelpässler' dabei sein werden, ne... 😂 derfreitag 'Alexander Gauland (Deutscher) unter Verdacht Immunität aufgehoben – Hausdurchsuchung in Potsdam.' 'Staatsangehörigkeit' allein wird den Rassisten in und rund um die AfD nicht reichen. Ein Stammbaum bis in die dritte oder vierte Genration wäre da schon das mindeste.

Schaut mal wie viele Antifa-Accounts sich hier wieder tummeln.

Wollen wir jetzt ehrlich werden in Deutschland? Nationalität oder Staatsbürgerschaft . . .🤔 Sollten alle machen. Können wir dann bitte auch Haarfarbe, Schuhgröße und bei männlichen Tätern auch die Größe des Geschlechtsteils nennen? Nur um zu beweisen, dass es auch da keinen Zusammenhang zur Kriminalität gibt?

Ich möchte mit diesem Tweet ausdrücken, wie weit erhaben ich über Sie und Teile der deutschen Bevölkerung bin. Ich habe einen IQ von 130. Ich bin besser als Sie und ihre Meinung zählt nicht. TwitternWieBessermensch EUFlaggeImNamen HerrLehrerIchWeißWas EdelRasse DerNeueArier So sollte es in allen Bundesländern sein.

Da sollten sich die Staatsplattformen mal ein Beispiel dran nehmen. Stabil, und kein wischi waschi. Nationalität sagt nichts über die Abstammung aus 😉DeutschLibanese DeutschMongole DeutschTürke Wenn ich im Pferdestall geboren werde bin ich auch kein Pferd.... Lobenswert, aber nicht ausreichend! Auch bei Deutschen mit MH immer die Karten auf den Tisch. Tausende Clan-Mitglieder, Berufskriminelle und Intensivtäter haben den dt. Pass.

Aufmerksam werde ich entsprechenden Meldungen verfolgen. Bin gespannt, ob die braune Suppe bei genannten deutschdeutschdeutschen Tätern ebenso ihre übliche virale Hetzjagd startet, oder patriotisch die Griffel still halten wird. Das Verschweigen der Nationalitäten durch Gesinnungsjournalisten hatte ja bahnbrechenden Erfolg! 😂😂🤣😂 Das Vetrauen selbst braver Bürger ist futsch und es gibt mehr 'Nazis' denn je! Das Beste: Die Journalie ist komplett lernresistent. Unfähig diesen falschen Kurs zu ändern.

Warum sagt man nicht einfach: Herkunft ist Afrika Alle Menschen kommen aus Afrika! Demnächst heißt es, der Tatverdächtige ist ein deutscher gewesen... Richtig so! Dies sollten alle anderen auch. 😍 Gesellschaftliche Minderheiten jeder Form sollten durch den Staat geschützt und nicht markiert werden. Das passt der Tagessau gar nicht.

Und wenn dann rauskommt, dass Deutsche die meisten Verbrechen begehen, kommt die Frage nach Abstammung oder Haut- und Haarfarbe auf. Einfach den rechten Spinnern nicht entgegen kommen. Ist doch egal woher der Verdächtige kommt. Er gehört überführt und verurteilt. In England bekommt jeder Bürger Auskunft von der Polizei über Details - ohne Ausnahme per Gesetz. Per Email oder Tweet. Weil weder Polizisten noch Journalisten eine Bewertung oder gar Zensur vorzunehmen haben, wenn ihr Chef - der Bürger - etwas wissen will.

Da die Bundesregierung, deutsche Pässe, bei illegaler Einreise, wie Bonbons verteilt, bringt das leider nichts. Genau das Gegenteil wird der Fall sein denn die deutschen heißen heute Ali und Iwan. Dann werden die Straftaten der 'Deutschen' rasant ansteigen. gut so.. denn nur wenn man Auffälligkeiten erkennen kann kann man auch Lösungen ableiten.

Nationalität dürfte kein Problem sein. Den Nazis geht es ja um Ethnien. Endlich! Seite 3: BT - Liste ausländischer Straftäter nach Herkunft Plätze 1 - 3: Syrer, Afghaner, Iraker Ok kuhl? Richtig so. Warum verheimlichen? Schön wäre es, wenn wir als Gesellschaft gar keine Täter mehr produzieren würden, egal welcher Nationalität. Erstaunt mich doch mal, liebe Mitmenschen.

Seite 3: Liste ausländischer Straftäter nach Herkunft Ein einheitliches Vorgehen aller Bundesländer wäre ratsam. Sehr wichtig. Wenn sonst keine Sorgen da sind.🤦‍♂️ Why should you lie about the truth? A nationality is nothing to shame for. I’m proud to belong to a nation (no, I’m not a Nazi). Ist doch gut, dann werden alle Täter gleich behandelt.

Na keen Wunder dad der Osten mit der Diffamierung anfängt. Ham se ja bei der Stasi schon jelernt. Damit mein ich die 25 % derjenigen, die noch immer glauben alles Böse kommt aus m Westen oder wie man heutzutage sagt vom Islam. Da kann mir nur der Kopp wackeln. Nich lustich! Das wird auch höchste Zeit!!🤔

Ändert nichts an der Hetze. Selbst wenn irgendein Täter als Deutsch bekannt gegeben wird fragt man seit wann der Deutsch ist oder nach einem Migrationshintergrund oder gleich nach dem Stammbaum. Nazis Nazis überall Nazis Absolut richtig! Transparenz ist das Gebot! Finde ich vollkommen richtig!

Gute Entscheidung, sollte bundesweit so sein. Damit endlich auch der letzte Träumer mitkriegt was hier für minderwertige Kriminelle hier ins land kommen können und aufhalten ! 👍😭🤮 Zur Analyse ist jede Information relevant Fremde Straftäter - viele sind unberechtigt, illegal, geduldet hier - sollen nicht bleiben ‼️

Endlich einmal etwas Vernünftiges!! Sozialisation ist relevant Das reicht den Nazis aber nicht. Die Polizei muss bitteschön noch nach 'Passdeutschen' (was auch immer das sein mag) und echten kartoffeldeutschen Ur-Almans differenzieren! Ein richtiger Schritt. Längst überfällig. Ein Ende der üblen Spekulationen nach jeder öffentlichkeitstächriger Tat.

Warum? Nur, weil man vor den Rechten kuscht? Damit spielt man diesen Heuchlern doch in die Hände! Die interessiert nur, wenn ein Ausländer mordet oder vergewaltigt, bei deutschen Straftätern, die deutlich in der Überzahl sind, juckt das von den Wutbürgern keine Sau Doppelmoral! Das ist eine gute Sache: Dann können die Nazis mal sehen, dass die meisten Straftaten von Deutschen begangen werden!!

Die Vornamen dazu wären auch interessant Hilft halt auch nicht viel bei einem Staat der seine Staatsbürgerschaft wie sauerbier verschenkt 🤷‍♂️ Das ist doch normal!! Warum auch nicht? Es wird den links grün versifften überhaupt nicht passen, doch wen interessieren die Autisten schon? Gut so. Jetzt würde noch fehlen, dass man ungeklärte Straftaten nicht irgend jemand anders zuordnet.

Das sich ausgerechnet der linksgrüne DJVde gegen die Nationalitäten-Bekanntgabe ausspricht, liegt wohl daran, dass ihren „Journalisten“ der Vertuschungsstatus genommen wird. Logik der Rechten: Keine genannte Nationalität = Migrant. Nationalität deutsch = 'Passbeschenkter' Nationalität + Vorname = Polizei und Presse lügen, oder 'seit wann ist xyz ein arabischer Name?' Unterm Strich: Es spielt keine Rolle.

Super!!!111 Hier noch ein paar Vorschläge, die genau so relevant sind: - Augenfarbe - Haarfarbe - Hautfarbe - sexuelle Orientierung - Steuerklasse - Lieblingsfarbe - Lieblingszahl - Lieblingsgericht - (bei Männern): Penis-Länge - (bei Frauen): Brust-Größe Umso dringender müssen alle Migranten den deutschen Pass bekommen, damit sie als 'Deutsche' in der Kriminalstatistik auftauchen!

Das wird unangenehm für die Linksbunten...

Sind die Linksgrünen informiert worden? Ob das den Neonazis genügt? Oder werden sie dann nach einem Stammbaum fragen? Mittlerweile ist jeder Deutsch !! Wenn Polizei Pressearbeit macht, dann sollte sie sich an den Pressekodex halten. Keine Nennung von Nationalität, wenn sie nicht von Bedeutung ist... Auch wenn ihnen rechte Kampagnen etwas anderes einreden wollen! Das sollten sie aushalten!

Lol. Daraufhin fragen die verfluchten Nazis dann nach dem 'Ariernachweis', d.h. nach Migrationsgeschichte der Verdächtigen, ihrer Eltern, Großeltern usw., weil sie grundgesetzwidrig nicht alle Menschen mit deutschem Pass als Deutsche ansehen und die Würde vieler antasten. Wird denn auch berichtet wenn BioDEUTSCHE verdächtigt werden .Da anscheinend nicht ein einziger BioDeutsche im Knast sitzt ,wenn doch,dann ist es wahrscheinlich nach seiner Ahnentafel zuforschen,ob doch eine Abstammung von einer anderen Nationalität gibt. Unglaublich Faschismus

Statt rassistische Ressentiments abzubauen wird damit eben jener Grundstein gelegt um die zu festigen. Außerdem erleichtert das gewissen Blättern unverhältnismäßige Berichte rauszuhauen um weiterhin Wasser auf die Mühlen der Rassisten zu kippen. Recht so, das beugt Gerüchten vor ! Wird dann auch zwischen 'Pass- und Biodeutschen' unterschieden? Hat er keine Angst, dass dann zu sehr über die Nationalität von Eltern und Großeltern diskutiert wird? Kommt LorenzCaffier noch eigenständig aus dem Arsch der Rechtsextremen heraus oder braucht er dazu Hilfe?

Ich sehe schon die enttäuschten Gesichter bei den Meldungen 'Deutscher bringt Ehefrau um in Schwerin', 'Deutsche begeht Fahrerflucht in Rostock', 'Deutscher klaut bei Aldi in Stralsund', 'Deutsche randalieren besoffen in einer Kneipe in Greifswald'...

Vorauseilender Gehorsam der Höckejugend? Ich bin Europäer. Bitte dran denken, wenn Ihr mich mal betrunken am Strand auffindet. Ich bin auch kein Schlepper, das sind dann meine syrischen Freunde, jetzt ebenfalls Europäer! Irgendwie traurig dass sowas nötig ist.. 🙄 Na wir werden sehen kommt ja sowieso raus

danke Polizei, dass ihr so schön auf der spur der Faschistischen AfD seid, das wird noch mehr rassistische Hetzer auf den Plan rufen! NoNazis NoCops Sehr richtig und wichtig! „Die Nennung der Nationalität gelte für alle Fälle, egal ob sie Deutsche oder Ausländer seien. Wenn ein Tatverdächtiger mehrere Staatsangehörigkeiten habe, würden alle genannt.“ Das einzig Vernünftige. Entlastet Kriminologie aber nicht von Forschung bzgl. kultureller Faktoren.

Gut so aber immer schön bei der Wahrheit bleiben. Das ist in Frankreich schon immer so. Sehe ich anders. Wieder einmal, hat sich unser Staat ein Stück weit von den Rechten treiben lassen. Stück für Stück erarbeiten die sich eine Hoheit über sämtliche Themen. Als nächstes teilen die Behörden auch mit, ab welcher Generation die Familie des Tatverdächtigen deutsch ist?

Das ist die einzig richtige demokratische Entscheidung. Denn das Verschweigen der Nationalität verhindert das der Waehler die Migrationspolitik der Regierung richtig beurteilen kann.

Ein weiterer Fußbreit den Faschisten... Bei Straftaten ist der Ahnenpaß mitzuführen! Mann, will die Nazis im Osten am Kochen halten! MekPommisch, Bayerisch,Berlinisch..a-ha... Nationalität im Sinne von Staatsbürgerschaft? Da die Einbürgerungsquote seit Schröders Änderung 2000 sich verzehnfacht hat, bringt die Nennung der Nationalität allein nicht viel. Aber immerhin etwas...

Wem genau soll das helfen? Was kann aus dieser Information gewonnen werden außer rassistische Verallgemeinerungen?