Sanktionen, Türkei, Kurden, Erdogan, Nordsyrien, Türkei, Donald Trump, Bmvg, Menschenrechte, Pkk, Ankara, Syrien, Baschar Al-Assad, Recep Tayyip Erdogan, Militär

Sanktionen, Türkei

Nordsyrien: Türkei greift Kurdengebiet mit Bodentruppen an

Wenige Stunden nach Luft- und Artillerieangriffen hat die Türkei auch ihre Bodenoffensive in Nordsyrien begonnen. Dabei sollen bereits Zivilisten getötet worden sein.

10.10.2019

US-Senatoren bereiten bereits Sanktionen gegen die Türkei vor. Der Einsatz gegen die Kurden wird von vielen kritisiert, Präsident Recep Tayyip Erdogan spricht von einer friedenserhaltenden Maßnahme.

Wenige Stunden nach Luft- und Artillerieangriffen hat die Türkei auch ihre Bodenoffensive in Nordsyrien begonnen. Dabei sollen bereits Zivilisten getötet worden sein.

Das türkische Militär will mit dem Übertreten der türkisch-syrische Grenze dort eine sogenannte Sicherheitszone schaffen. Die syrische Regierung drohte zurückzuschlagen.

Weiterlesen: ZEIT ONLINE

Die Kurden haben genug erlitten. Sie brauchen endlich einen eigenen Staat. Ob das nun den Staaten auf dessen Teritorium sie zur Zeit leben gefällt oder nicht. Traurig ist nur das ich mit dieser Meinung niemals mehr in die Türkei Reisen kann. Incirlik zumachen. AMIS 24 Stunden Zeit geben, dass Land zu verlassen. Amerikanische Bootschaft dicht machen.

Im Endeffekt wird es keine weitreichende Konsequenzen für die die Türkei Haben Alles von Putin und Trump abgesegnet! Letztlich wird Syrien in drei Teile zerteilt! Russland Iran Türkei! Übrigens Wieder ein Beweis das Russland bei Trump die Finger mit im Spiel hat! Nicht „ Viele Senstoren“ sondern ein paar wenige. Wieder mal Fake News.

Es ist eine legitime Operation gegen den syrischen Ableger der Terrororganisation PKK. Es wird lediglich eine Sicherheitszone errichtet, damit die u.a. von der PKK vertriebenen Menschen wieder in ihre Heimat zurückkehren können. Es bleibt syrisches Gebiet. Diese Senatoren sind Israel Lobbyisten Also nix weiter als heiße luft. Wenn die Türkei erstmal richtig ernst macht und die US Basen aus der Türkei hinauswerfen und Stattdessen Richtung Russland Iran China ist ruhe in Kammer. War in 70er bei Zypern Krise nicht anders.🥴

Wird der türkische Völkermord zur Tradition? Kurden Armenien Frieden mit Kopfabschneidenden IS-Barbaren. Erdogan ist schon immer deren Führer gewesen. Schande für die Menschheit dass im 21. Jahrhundert Kopie von Hitler immer noch Völker auslöschen kann, darf. Die können uns den Buckel runter rutschen.

US-Präsident Trump: 'Die USA gaben 8 Billionen Dollar im Nahen Osten aus. Tausende unserer Soldaten starben. Millionen Menschen starben auf der anderen Seite. Die Einreise in den Nahen Osten war die schlimmste Entscheidung. '

Nordsyrien: Türkei startet Offensive gegen KurdenTrotz internationaler Kritik hat die Türkei ihren Militär einsatz gegen die Kurden im Nordosten Syrien s begonnen. Kampfjets sollen bereits Angriffe fliegen. Die EU fordert einen Stopp der Offensive. Türkei startet Offensive gegen Kurden Dann leben in Syrien nur Kurden? Und wo ist der Bus? LoL Und wieder haben einige Saubermänner und -frauen blutige Hände und wieder werden Sie am nächsten Jahrestag des 2. WK inbrünstig 'nie wieder' brüllen.

1) Dieses Land muss unmittelbar aus der Nato ausgeschlossen werden! Zumindest vorübergehend. Als der Syrien-Konflikt begann hat die Türkei sich als Nato-Land bedroht gefühlt und Schutz erbeten. Die NL und D sind mit Raketenabwehr in der Grenzregion zur Stelle gewesen. Und heute? 'Frieden schaffen, ohne Waffen!' Diesen Satz kennt Herr Erdogan vermutlich nicht.

Es ist Zeit Stellung zu nehmen. Sicherheitspolitsch, Humanistisch. Wer ist fähig dazu? Ist jemand fähig? Die Türken werden die (ehem. Verbündeten der westlichen Staaten gegen den IS) Kurden abschlachten, aber wo die USA sich zurückziehen, springt die Nato den Kurden nicht zu Hilfe. (logo, die Amis sind auch in der Nato, aber ja nicht allein) Nur nicht einmischen ist Europas Devise!

Terroristen bleiben Terroristen, müssen weg oder ihr könnt sie ja in Sachsen ansiedeln Nicht gegen die Kurden, sondern gegen die Terrororganisation PKK

Türkei beginnt Offensive in Nordsyrien – Berichte über erste Opfer und Menschen auf der FluchtLuftangriffe und Artilleriefeuer: Türkei beginnt Offensive in Nordsyrien – Berichte über erste Opfer und Menschen auf der Flucht Kurden, Assyrer, Armenier,Christen wollt ihr euch von diesen Türken schlachten lassen Sie haben uns vom IS befreit und als Dank werden Sie nun bekämpft. Die Welt lässt die Kurden im Stich. Ich hoffe Ihr Politiker könnt nach diesem Blutbad noch in den Spiegel schauen. Mit fällt es jetzt schon schwer. feigeseuropa Merkelwürdig das Berlin so zurückhaltend ist..

Syrien: Türkei mobilisiert Rebellen – „Vorbereitungen abgeschlossen“ - WELTJederzeit könne die Militär offensive gegen die Kurden beginnen, hatte der türkische Präsident Erdogan am Montag angekündigt. Die Türkei und von ihr unterstützte Rebellen verlagern Truppen. Berichten zufolge soll es zu ersten Angriffen gekommen sein. Ich hoffe das die Türken, ihre Fehler von damals korrigieren und alle Kurden endlich abschlachten. Einmal mehr eine Schande für die Weltgemeinschaft. Aber insbesondere für die USA welche einmal mehr ihren Verbündeten im Stich lassen. Und Deutschland sollte sich besonders schämen, Herr Erdogan greift mit deutschen Waffen an, die unter Sigmar Gabriel seit Jahren geliefert wurden Ich wünsche der Türkei schnellen und überzeugenden Sieg über PKK und all diejenigen die Aufspaltung der Türkei anstreben. Mögen alle türkische Soldaten gesund wieder heimkommen!

Präsidentensprecher: Türkei will laut Erdogan-Berater „in Kürze“ in Syrien einmarschieren - WELTJeden Moment könnte es losgehen: Die Türkei steht vor dem Angriff auf das kurdische Gebiet in Nordsyrien . CDU-Außenexperte Norbert Röttgen hält einen Einmarsch für „eindeutig völkerrechtswidrig“ und warnt vor den Konsequenzen. Mit deutschen panzer und waffen Der nächste Despot der eine ganze Nation in den Abgrund führt. Die Welt gerät komplett aus den Fugen Super weg mit dem Terroristen nichtsdestotrotz wäre Diplomatie bessere Lösung gewesen

Türkei - Wenn wegen eines Tweets Gefängnis drohtHeute wird in der Türkei das Urteil gegen den Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner erwartet. Der Deutsche Aret Demirci wurde im Juni 2018 angeklagt - wegen eines Tweets drohten vier Jahre Haft. Wie es ihm ergangen ist, erzählt er im Interview. ...genau wie zu Hause (Katalonien) Wie immer wenn es um die Türkei geht wird alles Verharmlost!! Und dann fragt man sich warum die AFD immer stärker wird!!

Kurden in Syrien, Irak, Türkei: Wer wen unterstützt - WELTDie Kurden sind über mehrere Länder verteilt, werden von unterschiedlichen Mächten unterstützt. Und nicht alle haben das gleiche politische Ziel. Wer mit wem kooperiert – und wer von wem enttäuscht wurde. 🕊 Der Kalif Erdogan bereits den Kurden Genozid vor und Merkel liefert und finanziert die Waffen dazu! Schiebt ihr jetzt schon Panik, das die PKK in Deutschland aktiv werden könnte oder ist ?

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

10 Oktober 2019, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Angelehnt an einen Baum: Spaziergängerin findet gestohlenes Heinz-Erhardt-Denkmal

Nächste nachrichten

Mehrere Tote: WELT-Reporter Daniel Koop zu Schüssen in Halle - Video - Video - WELT
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten