Mit „entspannterer Aufsicht“: Boris Becker soll im Gefängnis verlegt worden sein

16.05.2022 18:53:00

Tennis-Idol verlegt: Boris Becker bekommt neue Zelle

Tennis-Idol verlegt: Boris Becker bekommt neue Zelle

Boris Becker soll in einen anderen, deutlich angenehmeren Gefängnistrakt verlegt worden sein. Zuvor hieß es in einem Bericht, der einstige Tennis-Star leide in seiner Zelle unter Platzangst.

Boris Becker (54) soll nach Informationen der „ Bild “-Zeitung innerhalb des Gefängnisses Wandsworth verlegt worden sein.Obwohl der 54-Jährige im Wandsworth-Knast einem eher abgeschiedenen Dasein fristen sollte, hat es die Bild angeblich geschafft, Details über dessen Alltag herausbekommen zu haben.Mehr lesen Sie hier: Mehr zum Thema.Deutschland sein wird.

Er sei in den „Trinity Wing“ in eine Einzelzelle gebracht worden, den angeblich bequemsten Ort in Wandsworth.“Trinity hat eine etwas entspanntere Aufsicht, hier haben Gefangene verstärkt Gelegenheiten, ihre Zellen zu verlassen.Das sei nicht immer der Fall, klingt jedoch im Fall einer „Haftstrafe“ durchaus plausibel.Etwa, um zu arbeiten, sich weiterzubilden, Sport zu treiben und soziale Kontakte zu knüpfen", beschreibt Journalist Chris Atkins, der mehrere Monate in Wandsworth einsaß, in dem Bericht die Situation.Boris Becker: Insider beschreibt Situation im „Trinity Wing“ Er selbst habe in Trinity sieben Jobs absolviert, erzählt Atkins.Nachts sei die Türe in jedem Fall geschlossen - und Aufnahmen einer Zelle in Wandsworth zeigen in der Tat beengte Räume mit wenig Bewegungsfreiheit.„Dazu gehörte das Führen der Kasse, das Ausgeben von Zetteln mit Besuchsinformationen und das Ausgeben in der Kantine (dem Gefängnisladen).Die britische Staatsbürgerschaft hat er aber nicht, er gilt vor dem Gesetz somit als Ausländer.

Man kann auch in der Essensausgabe, in der Bibliothek und in der Wäscherei arbeiten.“ Was die Klaustrophobie außerdem verstärkt habe: Seit kurzem habe der sechsmalige Grand-Slam-Turnier-Gewinner einen Mitbewohner, mit dem er sich die Gefängniszelle teilt.Ich habe auch in der Bildungsabteilung ausgeholfen.“ Trinity habe eine etwas entspanntere Aufsicht, dort hätten Gefangene verstärkt Gelegenheiten, ihre Zellen zu verlassen, so Atkins.Abgesehen davon soll Becker bei einigen Mithäftlingen sein - unter anderem deswegen, weil man sich nur zweimal die Woche duschen darf: Boris Becker nach 15 Monaten wieder frei? Haft, aber kein Süßigkeiten-Verbot Dem Vernehmen nach scheint Boris Becker bei seinem Gefängnisaufenthalt (laut Urteil zweieinhalb Jahre, die Hälfte zur Bewährung) jedoch auch positive Momente zu haben: Deutschlands gefallener Sportstar soll sich zumindest über Süßigkeiten und Getränke freuen dürfen, so er diese beim Kiosk bestellen kann.Zuvor soll Boris Becker sich beklagt haben, im Gefängnis unter Platzangst zu leiden und deswegen Aufseher gebeten haben, die Tür offen zu lassen.Unsere Leser interessierten sich auch für diese News: Mit dem 9-Euro-Monatsticket will der Bund Verbraucher entlasten und den öffentlichen Nahverkehr stärken.(PF).

Der Ticket-Verkauf soll in einer Woche starten – wenn denn das Gesetz bis dahin beschlossen ist.Immer noch gibt es Streit ums Geld.Was Sie wissen müssen..

Weiterlesen:
FOCUS online »
Loading news...
Failed to load news.

In den Steinbruch Steine kloppen . Da hat er Frische Luft und Platz .Die anderen Justizirrtümer haben mit den Rotfuchs sicherlich Ihre Freude.Können doch Gesellschaftsspiele machen. Sehr Lustig ist Schildkröte 🐢 und Musikbox . Knastbruder Free Boris Becker... Die Zelle ist jetzt so groß wie ein Tennisplatz? Wow…😮

Boris soll.....Focus, bla, bla! War klar, das da noch ne Extrawurst kommt Platzangst ist die Angst vor großen Plätzen. Da hat Herr Becker wohl was verwechselt. Das Gegenteil nennt sich Raumangst bzw. Klaustrophobie. Wenn kuck es? braucht der herr wieder eine extra wurst🤮😡 Hoffentlich das „Loch“ . No Merci

Wer nicht heult kommt nicht an die Brust. Würde mich nicht wundern wenn er nächste Woche im offenen Vollzug ist. Das muss doch jedem Insassen übel aufstoßen.

Boris Becker: Beengte Zelle bereitet wohl Sorgen - Insider spricht über skurrilen „Hotel-Roomservice“-MomentVerwechselt Boris Becker seine Gefängnis-Strafe mit einem Hotel-Aufenthalt? Es gibt offenbar ein großes Problem, dass der deutschen Tennis-Legende Sorgen bereitet.

Also doch Promi Bonus. Einem luxusgewohnten Knacki muss doch auch im Knast Luxus gewährt werden, oder? Spezialzelle ohne Tür ? Warum, nur weil er ein sogenannter promi ist. Biete ihm nach der Entlassung 1 Arbeit als Reinigungskraft auf Mindestlohn an. Er kann sich gerne melden. Das zählt nicht,schuldig ist schuldig,aber natürlich,so ein Promi hat es immer besser, egal wo,das haben wir bei dem Bayern Boss damals auch gesehen

Er ist ja auch kein Schwerverbrecher.

Boris Becker: Sein Anwalt macht Lilly Becker eine klare AnsageBoris Becker sitzt in London im Gefängnis. Seine Ex-Frau Lilly Becker hat sich zur Verurteilung geäußert und erhielt jetzt eine Ansage seines Anwalts.

Insider: Boris Becker hofft auf Weihnachten in DeutschlandBorisBecker macht sich angeblich Hoffnung, dass er schon früher aus dem Londoner Wandsworth-Gefängnis kommt, das als hartes Pflaster gilt. 🤬🤷🏻‍♀️

Boris Becker: Er soll in eine 'Wohlfühlzelle' verlegt worden seinKleiner Lichtblick für Boris Becker: Die Tennislegende soll in einen anderen, deutlich angenehmeren Gefängnistrakt verlegt worden sein.

Boris Becker: Böser Schöneberger-Spruch beim ESC trifft wundeste Stelle! „Menschenverachtend“Boris Becker sitzt derzeit in London im Gefängnis. Jetzt drückte Barbara Schöneberger ihm beim ESC einen Spruch rein, der nicht jedem schmeckt.

Bleiben Becker und Awoniyi bei Union? - B.Z. – Die Stimme BerlinsGenki Haraguchi (31) war Sonntag um 9.43 Uhr der erste Profi, der die Kabine verließ und sich aus Köpenick verabschiedete.