Stuttgart, Krawalle, Verdächtige

Stuttgart, Krawalle

Diskussion über Abstammungsprüfung nach Stuttgart-Krawallen

Diskussion über Abstammungsprüfung nach Stuttgart-Krawallen #Stuttgart #Krawalle #Verdächtige

13.07.2020 09:27:00

Diskussion über Abstammungsprüfung nach Stuttgart - Krawalle n Stuttgart Krawalle Verdächtige

Gegen den Begriff 'Stammbaumforschung' wehrt sich die Stuttgart er Polizei, ihr Vorgehen löst dennoch heftige Kritik aus: Zu einigen Verdächtige n der Krawallnacht fragte sie einen Migrationshintergrund ab. Es gibt aber auch Unterstützer.

gekommen. Randalierer hatten damals Schaufenster zerstört und Geschäfte geplündert. Nach Angaben der Polizei waren 400 bis 500 Menschen an den Randalen beteiligt oder hatten zugeschaut. 32 Polizisten wurden verletzt. Inzwischen seien 39 Verdächtige ermittelt, 14 säßen in Untersuchungshaft.

Analyse: Wie sich Verschwörungsmythen auf Telegram verbreiten Viele Opfer in Beirut: 'Die größte Explosion, die es je gegeben hat' Saibou und Wester: Wie sich zwei Coronaleugner die Karriere zerstören - WELT

Bei ihren Ermittlungen nahm die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund unter die Lupe. Das zog teils heftige Kritik nach sich. Empörung löste vor allem ein Bericht"Stuttgarter Zeitung" und"Stuttgarter Nachrichten"aus: Dort hatte es geheißen, die Polizei wolle"Stammbaumforschung" betreiben.

Die Polizei bestätigte am Sonntag, dass sie bei ihren Ermittlungen in Einzelfällen bei Standesämtern nachforscht, welche Nationalität die Eltern von Tatverdächtigen haben. Es gehe darum, weitere Täter zu identifizieren sowie die Lebens- und Familienverhältnisse der bereits bekannten Verdächtigen umfassend festzustellen, erklärte das Polizeipräsidium. Dies als"Stammbaumforschung" zu bezeichnen, sei aber nicht korrekt - der Begriff wurde nach Angaben der Stadt nicht bei einer Gemeinderatssitzung benutzt.

Laute KritikPolitiker von SPD, Grünen, Linken und FDP hatten nach Erscheinen des Berichts das Vorgehen der Polizei scharf verurteilt."Es gibt überhaupt keine für mich verständliche Erklärung für ein solches Vorgehen", sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius der"Süddeutschen Zeitung." Für strafrechtliche Ermittlungen habe es überhaupt keine Relevanz."Aus meiner Sicht ist das die gleiche Kategorie wie Racial Profiling." Pistorius forderte Bundesinnenminister Horst Seehofer auf, in"dieser wichtigen Debatte" Position zu beziehen.

Weiterlesen: tagesschau »

Die Polizeitaktik als Vorbild: Wenn ich künftig von meiner Regierung den Auftrag bekomme, die Wohnung zu staubsaugen, dann beginne ich mit dem Vergleich der Stromanbieter. 🤣🤣🤣 Jeder konnte doch durch Bilder und Filme sehen: Die Stuttgarter-Randalierer waren überwiegend dunkelhäutige deutsche Staatsbürger mit deutschrassistischem Vordergrund.

Weiß man schon wer's war? Fällt der Apfel auf Adam oder Eva zurück?😂 Umfeldermittlungen...wie in jedem größeren Fall Milleuforschung ist das und wird durch diesen Bereich Begriff diskreditiert. Abstammungsprüfung hin oder her, hier geht es in erster Linie darum, diese Täter zu überführen, egal woher sie stammen...

Wozu ist es wichtig wer die Eltern sind? Elteen haften nicht für ihre Kinder So langsam glaube ich; es ist gewollt; dass die Gesellschaft immer weiter gespalten wird.... denkt man mal nach bevor man irgendwelche Bezeichnungen für ganz andere Sachen fälschlicherweise nutzt? Stammbau = Ahnenforschung Nazis haben solche kranken Gedanken.

Natürlich ist es wichtig zu wissen, dass es Silvester 2015/16 knapp 800 Opfer von sexuellen Übergriffen gab und die Täter überwiegend aus dem nordafrikanischen und arabischen Raum kamen. Erst dann kann man das ganze aufarbeiten und Prävention betreiben. Wollen das SPD und Grüne? Ich glaube dass ich über hellseherische Fähigkeiten verfüge weil ich im Dunkeln nichts sehen kann. Meine Tweets: Es braucht eine Studie über die masslose Gewalt von Gestalten mit Migrationshintergrund gegen unsere deutschen Polizisten.

Als Deutscher ist man sowieso schon registriert. De Geburt eines Kindes ist meldepflichtig und mein Stammbaum ist dem Einwohnermeldeamt bekannt. Wer nach Deutschland kommt, normal das er gleichbehandelt werden soll. Die Rassismuskeule als Totschlagargument ist ein Renner. Junge Leute randalieren,verursachen Sachschäden, verletzten Polizisten und man nichts besseres zu Tun als die Polizei als rassisten Darzustellen, man sollte froh sein das wir eine so gute Polizei haben.

Eine der ersten Kennenlernfragen von Migranten untereinander lautet nach wie vor regelmäßig 'Aus welchem Land kommst du?'. Sollten die Recherchen genutzt werden um soziale Hintergründe zu ermitteln und Präventiv und helfend zu agieren ist das ganze mit Geschmack aber vielleicht gut. Wenn hier aber tatsächlich nur überprüft werden ob Person X Migrationshintergrund hat oder nicht ist das ein Skandal.

Wo liegt denn das Problem? In Deutschland begangene Straftaten gehören nach dem deutschen Strafgesetzbuch bestraft, egal wer von wo und von wem abstammt. Die Gesetze dafür sind da, diese müssen nur angewandt werden. Meine Grossmütter und Väter haben, Gott sei Dank ihren Ariernachweis aufbewahrt.. Somit bin ich fein raus 😉 Niemand behauptet, das es ein rechts Problem bei der Polizei gibt,(Was verboten ist, gibt's nicht) dazu führte man von der Polizei auch die Stammbaumforschung ein.Clever!

Top ausgebildete Fachkräfte der Party und Event Szene 🎉🎁🧸 GEZ ist linke Propaganda Die Polizei hat bis auf das geringe durchgreifen alles richtig gemacht! Das ist doch typische Ermittlungsarbeit der Polizei (Profiler), um herauszubekommen welche Kreise für die Krawalle hauptsächlich verantwortlich waren und welches Motiv vorlag. Wer glaubt denn noch an die 'Partyscene' ?

Tja, die Wahrheit ist eben unbequem, passt weder ins politisch gewollte Leitbild, noch ins Narrativ vom „Edlen Wilden“ der ÖRR. Und das, bei einem Grünen Landesvater. Gestern hat der 'Twitter-Mob der empörten Brüllaffen' schön bewiesen wie hirnlos und faktenfrei sie jeden Mist nachplappern. Weil ihr einfach dumm seid. Was anderes fällt mir nicht mehr ein. Eure selbstgerechte Pseudomoral haltet ihr über alles. Hauptsache mit der Herde gebrüllt.

Abstammungsprüfung nach Stuttgart-Krawallen.....find ich Zumindest ist jetzt klar, dass der Mensch direkt vom Affen abstammt und am liebsten Uniform trägt ! Schlimm, dass sogar Twitter Ihren gestrigen Beitrag richtig stellen musste. Aber statt sich für Ihre FakeNews zu entschuldigen, wird im obigen Beitrag noch immer so getan, als wäre das Vorgehen der Polizei unrechtmäßig. Über die eigentlichen Straftäter aber schweigen Sie. SHAME!

Es wäre zu keiner Diskussion gekommen, wenn es bei Politikern und Journalisten nicht gerade Mode wäre, die Arbeit der Polizei zu diskreditieren. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich informieren. Und gerade das wäre Ihre Aufgabe gewesen. Aber Sie sind ja Teil des Problems Naja, ich kann schon verstehen, dass die Polizei versucht Netzwerke zu identifizieren und dafür auch familiäre Beziehungen kennen muss, ist doch logisch. Das sollten wir jetzt nicht künstlich dramatisieren.

2/2 Für DETAILS, siehe mein Manuskript über das von REGIERUNGEN & ARBEITGEBERN organisierten MINDERMISSBRAUCH & UNTERSTÜTZE meine STRAFANZEIGEN dagegen die mit ALLEN MITTELN von POLIZEI & STAATSANWALT VERHINDERT werden: Macht doch unter den Verdächtigen eine Umfrage zur Einkaufs- o . Wahlforschung. Da sind solche 'Hintergrundinfos' weder rassistisch noch hat sich da jemals einer darüber empört. Wieso nur bei der Strafverfolgung ?

1/2 DIESE & ANDERE, AKTUELLE, WELTWEITE UNRUHEN SIND VON REGIERUNGen &ARBEITGEBERN ORGANISIERTE KRISEN UM die EIGENEN VERBRECHER ZU VERTUSCHEN UM SIE WEITER FORTFÜHREN ZU KÖNNEN … Wir werden an der Nase herumgeführt Die Randalierer und Straftäter sind zu ermitteln und nach geltendem Recht zu verurteilen. Dabei ist die Abstammung egal. Es sei denn, die Rechtssprechung sieht bei bestimmten Taten eine Ausweisung vor. Weiss ich aber nicht. Eine pauschale Abstammungssichtung ist doch nicht nötig.

Ob 'Stammbaumforschung' oder 'persönlicher Hintergrund' - die Botschaft lautet: egal, wie lange ihr hier schon lebt: Ihr gehört nicht dazu! Genau diejenigen, die ein 'racial Profiling' bei der Polizei fordern, wollen verhindern, dass Täterhintergründe untersucht werden. Wie schizophren. Sie wollen vermeiden, dass evtl Integrationsfehler und Bildungsfehler aufgedeckt werden.

Eine ähnliche Diskussion gäbe es nicht einmal, wenn nach Straftaten vermeintlich Rechter überzogen „ermittelt“ würde. Bei einem üblichen Vorgang mit Migrantenbeteiligung wird aber künstlich eine Diskussion losgetreten. Bloß nicht die Probleme beim Namen nennen. Das Wort Rassismus ist doch aktuell wie die +4 Karte bei UNO, sie wird einfach aktuell überall eingesetzt ohne noch wirklich kritisch und objektiv zu hinterfragen. Natürlich ist es richtig Hintergründe zu hinterfragen, oder haben wir Angst vor der Antwort?

Warum regt man sich auf Angst vor der Wahrheit? Sind doch alle super friedlich und die Realitätsverweigerer haben sich schon hunderte Ausreden zur Hand. Bin ja schon froh dass man wieder über soetwas diskutiert und nicht über corona todeszahlen.... rbbinforadio Einige junge Menschen verwandelten einen Stadtteil in einen Wilden Westen, doch einige Politiker und Twitter-Empörer haben nichts Besseres zu tun, sich darüber aufzuregen dass die Nationalität der Eltern der Tatverdächtigen ermittelt wird. Sicherheit zuerst! Stuttgart Stammbaum

Das waren Migranten, die als 8 jähriger mit Tränen im Auge nach Deutschland kamen und jetzt zeigen sie ihre wahre Natur. Lächerliche Scheindiskussion, um vom eigentlichen Problem abzulenken. Es waren kriminelle Chaoten, auch Antifa genannt, andere Asoziale und kriminelle Ausländer mit mehr als fraglichem Bleiberecht.

Ich denke das dies schon Sinn macht und nichts mit Rassismus zu tun hat. Wenn 90% der Krawalltäter einen Migrationshintergrund hat, dann läuft ja Grundsätzlich bei der Integration etwas falsch. Im Prinzip hätte man bei der Entnazifizierung auch so vorgehen sollen Eine demokratischen Gesellschaft sollte hier nicht diskutieren, sondern protestieren. Rassismus gehört nicht in diese Gesellschaft, sollte bestimmt nicht Teil des staatlichen Selbstverständnisses sein und ist bei der Polizei besonders zu verachten.

Typisch, wenn die Krawalle weniger Aufregung verursachen, als Maßnahmen dagegen. Eine widerliche Täter-Opfer-Umkehr. Umfeldermittlung ist nötig. Es gab mir eine 'Abstammungsernittlung'. Aufgebauschte linke Propaganda. Bei rechten Krawallen ,,werden die **RECHTEN ** auch bis in die Vergangenheit alles untersucht ,,wo ist das Problem ,,Germany ist ,war und bleibt ein MERRL -Stasi -STAAT 😂😂😂😂😂😂😂

Die feigen, desertierten Fahnenflüchtlinge. Hier trauen sie sich was. Mit so viel überschüssiger Energie sollten sie besser ihr Land verteidigen und wieder aufbauen. Stammbaumforschung oder Suche der ethnischen Abstammung, ist in Stuttgart irrelevant, weil's da keine ethnisch spezifische Straftaten gab & eignet sich nur zur Bedienung des WeltBILD v. Welt & BILD, das sie am 'gärigen Haufen' verkaufen! Bei Jens ist es egal, bei Ali nicht!

Zur Rassismusdebatte: Natürlich gibt es bestimnte Taten nur bei ganz bestimmten Bevölkerungsgruppen. Die Kathegorie : Ehremord Beispielsweise. Wer das als Rassismus ansieht, der verkennt die Situation. Situationen müssen sachlich diskutiert werden können, sondt keine Lösung. Finde ich gut. Wenn das kommt schmeiße ich irgendwo in Stuttgart eine Scheibe ein. Meine Ahnenreihe mütterlicher Seits endet in den frühen 40ern in einem KZ. Wollte schon immer mal wissen, wer davor kam. Bekommt man diese Ahnenforschung auch auf Bestellung?

Der Tagesschau Beitrag verschweigt bereits zum Zeitpunkt des Erscheinens das Wesentliche. In Summe: Produzierte Aufregung für Nichts. 👎 Tagesschau ihr verbreitet Fakenews! Ein Mitschnitt ist öffentlich der beweist das niemand von Stammbaumforschung gesprochen hat! Der Aufschrei der möchtegern Moralos wieder. Wie kann man es wagen den Geburtsort der Eltern zuermitteln, um ein Bild der Lebenumstände von TATVERDÄCHTIGEN zu erstellen. Deutschland Irrenhaus.

Und eigentlich hätten wir ganz andere Probleme Offensichtlich haben die linken Kräfte nichts anderes zu tun als zu verleugnen, hetzen und spalten. Und schon geht die künstlich aufgebauschte Pseudodebatte wieder los. Die Polizei/ das Stuttgarter IM setzt hier eine Vorgabe des (Grünen) MP’s um. Weil ein Grüner einen falschen Begriff dafür verwendet, schreit die linke Republik. Weniger Polemik, bessere Ursachenforschung!

Ein zwangsfinanzierter Staatssender, der mittels Framing die systematische Zersetzung des Nationalstaates und seiner ausführenden Organe im Sinne der Resettlement-Doktrin globalistischer Machteliten begleitet, schreckt auch nicht vor Verschwörungstheorien zurück. Stammbaum Mit dieser Scheindebatte soll nur möglichst vom Kern des Problems abgelenkt werden. Nämlich den Krawallen selbst. Die werden von den linken und grünen Politikern und den befreundeten Redaktionen gerne verharmlost und bagatellisiert

lasst uns doch mal über politisches Versagen diskutieren und nicht über diejenigen die die Folgen zu tragen haben! Ekelhafte PP_Stuttgart 🤢🤢 Deutschland Herrenrasse? Widerlicher Vorschlag! Der widerliche ÖRR, kein Wort darüber das die Diskussion auf fake-news des focus beruhte, und diese fake news wird jetzt immer noch aber mit Anführungszeichen fortgesetzt. Propaganda vom feinsten.

Attila Hildmann ist Deutscher. Da haben schlichtweg unsere 'Qualitätsmedien' wieder versagt. Einer benutzt einen falschen Begriff und die anderen schreiben ab. Ich verstehe diesen ganzen pseudo moralischen Aufschrei und mediale Brandstiftung irgendwie nicht... scheint mir mehr der Versuch, vom Problem abzulenken. As always...

Was die tagesschau verschweigt: Es war der grüne MiPrä Winfried Kretschmann, der am 30.6. Informationen über den familiären Background angefordert hat. Passt natürlich jetzt nicht ins Polizei-Bashing und die Grünen-Propaganda der Tagesschau. Stuttgart Stammbaumforschung Meistens sind es Jugendl. mit ausländ. Wurzeln, habe selber schon gehört, dass gesagt wird, dass sie sich von Deutschen Staat nichts sagen lassen. Deutschland wäre ein freies Land, wo man machen kann, was man will. Das geht nicht auch DIE müssen sich an Recht und Gesetz halten.

Linker Aufschrei weil ja nicht sein kann was nicht sein darf. Bin gespannt wie lange man sich der Realität noch verschliessen will Ursachen von Kriminalität und Zusammenhang mit Migration müssen klar benannt werden. Wenn es schon die offiziell dafür zuständigen Stellen nicht machen, muss mal wieder die Polizei der Buhmann sein.

Die Rechtfertigungen der CDU, die verantwortlich für die Ermittlungen zum Migrationshintergrund der Tatverdächtigen ist, werden immer bizarrer:Linke Kritiker sind Sicherheitsrisiko! Schuster SoziologischeTäteranalysen Stammbaumforschung man sollte schon wissen aus welchem Elternhaus die Randale Macher kommen um anderen Leuten Schaden zuzufügen. Man sollte jeden dazu verurteilen in seinem Bezirk die Schäden zu beheben und Sozialarbeit zumachen oder die Straßen sauber zu halten.

Vorschlag an die Stuttgarter Polizei: Ihr macht bei all euren Beamten auch eine Stammbaumforschung. Mal schauen wo die Reise hingeht. Warum regen sich alle so auf? Rassegesetze, Ariernachweis und Stammbaum - Bereinigung werden als GermanDream gefeiert. So ein Schwachsinn, ehrlich. Mal zu Ermittlungsstandards informieren, bevor man so einen Quatsch in die Welt setzt. Im Übrigen wird wieder nur über die Täter geredet, zum Kotzen. Interessiert keine Sau, aus welchem Stall die sind. Sache gehört ermittelt, angeklagt und verurteilt.

Wir haben für alles eine Statistik. Warum sollte man Täter nicht benennen dürfen. Sollte hieraus etwas abzuleiten sein, ist es doch zukünftig hilfreich. Tatsachen benennen kann doch nicht diskriminierend sein. Das Gegenteil ist der Fall. Etwa Angst vor was? Es besteht 1/3 kuku27 Discussion about parentage test after Stuttgart riots

in den videos so viele kriminelle und aggresive migranten gesehen wo bleiben die konsequenzen für dieses klientel? aber ne lieber empören das ne eisdiele ein eis mohr nennt 😀 Warum so kompliziert, kann man doch alles im Vorfeld regeln, mit Erkennungsmerkmal wie Armbinde oder so. Oh.... 🙈😠 Ich denke es wird relativ einfach zu prüfen, woher die Kriminelle abstammen....

Das diskutiert kein normal denkender Mensch. Das „ diskutieren“ lediglich unsere Leitmedien. Wie soll man denn Migranten fördern, wenn man nicht weiß, dass sie Migranten sind? Es ist ein interessanter Ansatz. Denn, seid mal ehrlich, es gibt doch viele in D. lebende Familien, die sich nicht wirklich integriert haben, sondern ihre Religion und Ansichten hier leben wollen. MultiKulti halt. Soweit es unser GG und Respekt, Anstand nicht berührt, ok.

Angebliche 'Stammbaumforschung' = FakeNews Ansonsten: Zur Täterermittlung und für Tathergänge sind Eltern irrelevant. Diese werden in einer staatsanwaltlichen Ermittlung für die Behandlung der Jugendlichen relevant. Der brave Gymnasiast mit zwei deutschen Eltern kriegt Sozialstunden, der Flüchtling kommt vor Gericht.

Umstritten = nötig neusprech Bloß keine Hintergründe und Zusammenhänge aufdecken. Wo kommen wir denn da hin? Am Ende kommt noch was raus was ungemütlich ist. Richtig so, gegebenenfalls dt. Staatsbürgerschaft aberkennen und guten Flug. Heist das jetzt, dass ich, im Zweifelsfall gute Karten bei der Polizei habe, weil mein Großvater als General der Waffen SS 1945 hingerichtet wurde?

Das Problem ist ja nicht, ob man es offen Stammbaumforschung nennt oder nicht. Egal wie man die polizeiliche Praxis nennt, sie ist rassistisch! Rassismus Polizei Stuttgart 'Soziologische Täteranalysen sind nach solchen Exzessen polizeilicher Standard. Wie soll die Polizei sonst zielgerichtete Strategien und Präventionsmaßnahmen für kommende Lagen entwickeln?' Korrekt. Begriff Stammbaumforschung wurde von einem Grünen Stadtrat benutzt Fakenews

Die längst bekannten Rechtsextremen Strukturen innerhalb der Polizei müssen JETZT endlich Konsequenzen haben.

Tatort-Star bei „Leute“ - Fabian Hinrichs lästert über StuttgartIm Fernsehen kennt man ihn aus dem Franken-Tatort, wo er den Hauptkommissar Felix Voss spielt. Jetzt lästert Schauspieler Fabian Hinrichs über Stuttgart . Wäre Deutschland nicht mittlerweile so verkommen,hätte man ihn möglicherweise nie auf dem Bildschirm gesehen. Der Anspruch ist halt gesunken. ja, Stuttgart ist leider geriatrisch-grün tot FritzKuhn1 cem_oezdemir

Golf News: Straka über sein Spiel nach der QuarantäneGolf: Straka über sein Spiel nach der Quarantäne

Covid-19-Erkankungen können Wochen dauernViele Covid-19-Patienten genesen nach zwei Wochen wieder. Doch eine zunehmende Zahl an Kranken klagt noch nach Monaten über belastende und teils seltsame Symptome. Wenn man die CT Bilder von COVID19 Patienten sieht, ist das kein Wunder. Zitat: Viele Covid-19-Patienten genesen nach zwei Wochen wieder Zitat ende Das ist doch klar! Meine letzte Grippe war auch nach zwei Wochen wieder weg! Hier STAAT CHINA ARMIJA FLUGZEUGTRÄGER -------------------- ja und ------ und jetzt

Erneut Auseinandersetzungen in Stuttgart - elf Festnahmen, ein SchwerverletzterKnapp drei Wochen nach den Krawalle n in der Stuttgart er Innenstadt hatten die Beamten erneut viel zu tun. Die Bilanz der Nacht: mehrere verletzte Beamte, mehrere Festnahmen und ein Schwerverletzter. Vielen Dank an alle Polizisten und Polizistinnen die selbst unter widrigsten Umständen den Rechtsstaat vertreten. Wird Stuttgart langsam zum Shithole? Die Schwaben halt. Kannsch nix anderes erwarten als Badscher 😂

Fall Maddie: Portugiesische Polizei durchsucht Brunnen2007 verschwand Maddie (3) im Urlaub an der portugiesischen Algarve-Küste. Nun suchen Ermittler in einem Brunnen nach ihrer Leiche. Ich würde es von dem herausbekommen. Hoffentlich schaffen es die Ermittler den Fall bald aufzuklären. Die armen Eltern gehen bestimmt bei jeder neuen Nachricht immer wieder durch die Hölle.

Internationale Reaktionen: Griechenland droht der Türkei nach Entscheidung über Hagia Sophia - WELTDie Umwidmung der Hagia Sophia in eine Moschee stößt weltweit auf deutliche Kritik. Die EU, Russland und die USA nannten die Entscheidung bedauerlich. Griechenland droht mit Konsequenzen. In dem weltberühmten Gebäude laufen bereits die Vorbereitungen. Ameise droht Elefant. Griechenland, das verwöhnte Kind Europas! Das oberste Gericht hat aberkannt😆🤣🤣,das ist doch dieser Erdowahn!!! Tja, das wird dir Köterrasse akzeptieren müssen, denn sie kann NICHTS dagegen tun! Hahaha