Iran provoziert mit neuem U-Boot

Der Iran hat am Sonntag ein neues U-Boot seiner Seestreitkräfte in Betrieb genommen.

17.02.2019 23:30:00

Der Iran hat am Sonntag ein neues U-Boot seiner Seestreitkräfte in Betrieb genommen.

Der Stolz der iranischen Flotte ist auch mit Marschflugkörpern ausgerüstet und trägt den Namen Eroberer.

Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Trainerin Inka Grings - Ehrgeiz als Antrieb und Rückschläge als zusätzlicher Ansporn

Seit Februar ist Inka Grings Trainierin der FCZ Frauen. Es ist eine Rückkehr, die sie so nicht unbedingt geplant hat.

Iran: Iraner feiern 40. Jahrestag der Islamischen RevolutionRegen und Kälte zum Trotz haben in Teheran Zehntausende den 40. Jahrestag der Revolution begangen. Aber nicht jedem war nach Feiern zumute. ingarogg berichtet aus Teheran: ingarogg Sie Feiern die Größte Dummheit die dem Iran passieren konnte. ingarogg Feiern? Die Iraner? Oder die Unterdrücker der Iraner und deren Mitläufer?

Wirbel um Aussage von US-Vizepräsident Mike Pence - BlickUS-Vizepräsident Mike Pence wirbt derzeit in Europa für ein vollständiges Ende des Atomabkommens mit dem Iran. ww2 whar nur kindergarten was koommmt next ist ya alle slimste ww3 !! european war mongrols ..

Schweiz nicht auf neuer Geldwäscherei-Liste der EU - BlickDie Schweiz ist nicht auf der neuen EU-Liste jener Drittstaaten, die nach Meinung Brüssels keine genügend scharfen Regeln gegen Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung haben. EU-Justiz-Kommissarin Vera Jourova hat die Liste am Mittwoch in Strassburg vorgestellt.

Spionage: US-Geheimdienstlerin läuft zu Iranern überDie Geschichte von Monica Elfriede Witt könnte aus einem klassischen Spionagethriller stammen. Statt Moskau ist aber Iran der Gegenspieler der USA.

Unvollendete Revolution1979 wurde der Iran eine islamische Republik. Viele der damaligen Versprechen wurden nicht eingelöst. Wer hat den Extremismus dort wieder eingeführt in den 80er .... ? Ja wir kennen sie alle. Die gleichen Patterns gehen weltweit jedes Jahrzehnt mit sogenannten pösen Ländern ab. Mal schauen wie es in Venezuela funzt. Das letzte grosse Versprechen - der Iran-Deal - wurde von den Iraner gehalten, aber nicht von den Amerikanern. Sagte Kelly wortwörtlich in einem Interview neulich in der NZZ.

Dieser Jet von Norwegian steht seit 60 Tagen als «Geisel» im Iran – wegen TrumpDieser Jet von Norwegian steht seit 60 Tagen als «Geisel» im Iran – wegen Trump.

«Das Regime im Iran hat 40 Jahre lang versagt»«40 Jahre Korruption. 40 Jahre Unterdrückung. 40 Jahre Terror» – US-Präsident Donald Trump kritisierte die Führung in Teheran.

Pence fordert von EU-Verbündeten Ausstieg aus Iran-AtomabkommenDer US-Vizepräsident beschuldigt den Iran, einen «neuen Holocaust» vorzubereiten. Israel plant eine Allianz mit arabischen Staaten.

20 Tote bei Selbstmordanschlag im Iran - BlickIm Südosten des Irans sind bei einer Terror-Attacke auf einen Bus der Revolutionsgarden 20 Menschen getötet worden.

Pompeo wirft Iran «Mord-Feldzug in ganz Europa» vorIn wichtigen europäischen Hauptstädten nahm man das Treffen als Versuch wahr, die Europäer zu spalten und die ­Willigen unter ihnen für den US-Kurs zu gewinnen.