Geschäftsführer von Literatur-Festival geht – «Ich sehe keine Alternative zu dieser Entscheidung»

26.01.2022 01:00:00
Geschäftsführer von Literatur-Festival geht – «Ich sehe keine Alternative zu dieser Entscheidung»

Dani Landolf hat heute überraschend seinen Rücktritt als Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage bekannt gegeben. (Abo)

Dani Landolf hat heute überraschend seinen Rücktritt als Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage bekannt gegeben. (Abo)

Dani Landolf hat heute überraschend seinen Rücktritt als Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage bekannt gegeben. Er wird nach dem diesjährigen Festival Ende Mai, nach nur zwei Ausgaben, wieder gehen.

0 KommentareDani Landolf übernahm die Stelle als Geschäftsführer 2020 und folgte damit auf Reina Gehrig, die zu Pro Helvetia wechselte.Foto: KeystoneDani Landolf gab heute seinen Rücktritt als Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage bekannt. Nach seiner zweiten Festivalausgabe wird er im Sommer 2022 die Geschäftsstelle verlassen. In einer Mail begründet er seine Entscheidung wie folgt: «Für meine Vorstellungen und Ideen, das Festival und die Strukturen weiterzuentwickeln und zu öffnen, habe ich im Vorstand nicht die Unterstützung erhalten, die ich mir gewünscht habe. Ich bedaure diesen Schritt sehr, sehe aber keine Alternative zu dieser Entscheidung.»

Weiterlesen: tagesanzeiger »

Er hat eingestanden, dass er eigentlich gar keine Bücher mag. 😂😂😁

Lieber doch kein E-Auto – Warum viele erst mal beim Benziner bleibenKeine Ladebox, zu wenig Reichweite mit Anhänger und lange Ladezeiten: Drei Autofahrerinnen und Autofahrer erzählen, was sie von einem Umstieg abhält.

Tibeter-Protest gegen Beijing 2022 – «Ich werde von China als Gefahr für seine Propaganda angesehen»

Tibeter-Protest gegen Beijing 2022 – «Ich werde von China als Gefahr für seine Propaganda angesehen»Dhondup Wangchen erlitt Folter und Gefängnis, weil er einen China-kritischen Dokfilm über Tibet realisiert hatte. Nun ist er in Europa unterwegs, um für einen Boykott der Olympischen Winterspiele in Peking zu werben. „…findet es beschämend, dass das Internationale Olympische Komitee (IOK) sich für die chinesische Propaganda einspannen lasse.“ Ja, ist es.

Von Vor- zu Nachfasnachtsveranstaltung – Das Laaferi findet neu im April statt

Von Vor- zu Nachfasnachtsveranstaltung – Das Laaferi findet neu im April stattDas «Drummeli für Junge» zügelt in die Eventhalle der Messe Basel. Die Organisatoren sind weiterhin von der «Plattform für die Jungen Garden» überzeugt. Fastnacht? 😱

Invasion in Ukraine befürchtet – Washington und London ziehen Botschafts­personal ab

Invasion in Ukraine befürchtet – Washington und London ziehen Botschafts­personal abAngesichts der massiven Spannungen in der Ukraine-Krise hat das US-Aussenministerium die Familien von Diplomaten angewiesen, die US-Botschaft in Kiew zu verlassen. 'Die Entscheidung, die NATO bis zu den Grenzen Russlands zu erweitern, ist der verhängnisvollste Fehler und wird die russische Aussenpolitik in eine Richtung zwingen, die uns entschieden missfallen wird.' (George F. Kennan, US-Historiker, 1997) 33 trilijarden kann man zurück zahlen nur mit plündern

Behandlung von Covid-Patienten – Thurgau weigert sich, Spitalrechnungen aus Zürich zu bezahlenZürich will die teure Behandlung von Corona-Kranken aus anderen Kantonen nicht mehr zahlen. Und bittet diese zur Kasse. Mit diesem Vorgehen steht Zürich alleine da.

Mario Draghi im Fokus - Italiens Parlament wählt StaatsoberhauptDie grossen Regierungsparteien in Italien gehen von mehreren Wahlgängen im Rennen um die Nachfolge von SergioMattarella aus.

Publiziert: 25.Publiziert heute um 10:30 Uhr 117 Kommentare 117 Zu grosser Energiebedarf: Sibylle Müller transportiert mit ihrem amerikanischen Pick-up und dem Anhänger bis zu drei Pferde für ihre mobile Hippotherapie.Publiziert heute um 14:32 Uhr 9 Kommentare 9 «Ich weiss, was meine Geschwister und meine Freunde in Tibet durchmachen müssen»: Dhondup Wangchen bei einem Aufenthalt in Zürich.Publiziert heute um 19:40 Uhr 0 Kommentare Neu findet das Laaferi in der Eventhalle der Messe Basel statt.

01.2022, 19:49 0 Kommentare Dani Landolf übernahm die Stelle als Geschäftsführer 2020 und folgte damit auf Reina Gehrig, die zu Pro Helvetia wechselte. Bereits knapp ein Viertel aller neu zugelassenen Autos in der Schweiz sind reine Elektroautos. Foto: Keystone Dani Landolf gab heute seinen Rücktritt als Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage bekannt. Der 47-jährige Tibeter erzählt über seine Leidenszeit als politischer Gefangener und über den kulturellen Genozid in seiner früheren Heimat. Nach seiner zweiten Festivalausgabe wird er im Sommer 2022 die Geschäftsstelle verlassen. Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. In einer Mail begründet er seine Entscheidung wie folgt: «Für meine Vorstellungen und Ideen, das Festival und die Strukturen weiterzuentwickeln und zu öffnen, habe ich im Vorstand nicht die Unterstützung erhalten, die ich mir gewünscht habe. Eigentlich hätte die neue Vorfasnachtsveranstaltung bereits am vergangenen Wochenende stattfinden sollen.

Ich bedaure diesen Schritt sehr, sehe aber keine Alternative zu dieser Entscheidung. Wangchen hat kein Verständnis, dass diese Sportgrossveranstaltung in China stattfinden kann – und dass die allermeisten Regierungen keine klare Haltung zeigen.» Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. .