Die Hoffnung der Sozialdemokraten – Sie will die SPD cool machen

Zwischen Fotos von Wurstgulasch und Alkohol finden sich Selfies mit Olaf Scholz und Heiko Maas. Lilly Blaudszun bringt frischen Wind in die SPD.

24.10.2020 00:00:00

Zwischen Fotos von Wurstgulasch und Alkohol finden sich Selfies mit Olaf Scholz und Heiko Maas. Lilly Blaudszun bringt frischen Wind in die SPD.

Die 19-jährige Lilly Blaudszun ist eine der wichtigsten politischen Influencerinnen ihrer Partei. Mit Bildern von Schnaps und grinsenden Ministern versucht sie, junge Menschen zurück zur SPD zu bringen.

Blaudszun studiert Recht. Daneben macht sie Dauer-Wahlkampf für die SPD.Knapp 15’000 Menschen auf Instagram und doppelt so viele auf Twitter folgen ihr, sehen eine wirre Mischung aus Selfies mit Politikerinnen, Alkohol (Sternburg-Bier, Fanta-Korn), evangelischer Kirche, Fleisch (Wurst

«Wir kamen her um Diego die Ehre zu erweisen, nicht um verprügelt zu werden» Kairo: Eine Autobahn mitten durchs Quartier Bestatter macht Selfie mit Leiche von Diego Maradona

gulasch, Mettbrötchen) und allerlei Liebeserklärungen an ihre Heimat. Was für viele auf den ersten Blick nicht zusammenpasst, ist für Lilly Blaudszun nur ehrlich. «Wir alle handeln doch widersprüchlich», sagt sie. «

Solange meine Eltern und meine Freundinnen sagen, dass sie mich in dem, was ich online mache, wiedererkennen, ist für mich alles gut.»Auch bei Interviews sind ihre Eltern ihr Massstab.Sie wolle nicht so realitätsfern reden, wie das manche Politikerinnen täten, sagt Blaudszun.

Trotzdem sagt sie während des Gesprächs Dinge wie: «den Wertekompass beibehalten», «den Ist-Zustand hinterfragen» oder «innovativer werden»–und muss dann oft selbst darüber lachen.Sie meidet KlimastreiksDie Grünen holen die jungen Menschen in Deutschland momentan viel eher ab als die SPD. Bei den 16- bis 24-Jährigen sind sie die stärkste Partei, auch wegen Fridays for Future. Lilly Blaudszun war bisher an keinem Klimastreik dabei. «Das wäre heuchlerisch», sagt sie, denn sie ist mit einigen Forderungen nicht einverstanden.

Da wo sie herkomme, wären die Leute beispielsweise ohne Auto aufgeschmissen. Auch ihre Eltern. Blaudszun denkt zudem, dass es schneller wirksam ist, in einer Partei etwas zu bewegen, als auf der Strasse. «Aktivismus ist wichtig, aber konkreter und schneller geht es, wenn du einer Partei beitrittst und dort Rabatz machst.

Rabatz, Dialektwort für Krawall, kann für sie auch unspektakulär sein. 2016 war Blaudszun dabei, als die Jungsozialisten einen Mindestlohn für Lernende forderten. Seit diesem Jahr ist das Gesetz verbindlich.«Ich stelle Politik anders dar, als sie sich sonst darstellt»

, sagt.Weintrinkend auf dem Parteitag mit dem Arbeitsminister zum Beispiel. Es sei wichtig, die Politikerinnen aus der ersten Etage wie normale Menschen zu behandeln und nicht wie Monster mit Sonderstatus. Sie sagt Saskia und Norbert, wenn sie von den Parteivorsitzenden erzählt.

«Wenn wir jetzt nicht aufs Skifahren verzichten, liegt Ischgl dieses Jahr in der Schweiz» Pfleger erzählt warum die Arbeit manchmal ein Horror ist Was war dein grösstes Schnäppchen? - Blick

Nicht von der CDU einlullen lassenLilly Blaudszun hat keine klassische politische Ochsentour gemacht, um bekannt zu werden. «Man muss nicht 30 Jahre durch Kreisverbände tingeln, um einen Minister kennenzulernen», sagt sie. Eine bestimmte Art, Offenheit und ein paar Skills des 21. Jahr

hunderts reichten auch.Zur Politik kam Blaudszun über eine Party des Jugendrats in Ludwigslust in der Nähe von Schwerin, wo sie aufgewachsen ist. Sie war begeistert, wurde schnell die Vorsitzende des Rats, organisierte Podiumsdiskussionen und Geld für einen Skatepark.

Mit 14 machte Blaudszun ein Schülerpraktikum bei einem SPD-Abgeordneten und trat danach der Partei bei. Bei ihrem ersten Besuch im Ortsverein seien nur alte Männer herumgesessen und hätten Bier getrunken. Das habe sich verändert, sagt Blaudszun, sehr viele junge Frauen würden jetzt für den Bundestag kandidieren. Und Kevin Kühnert, mit 31 schon stellvertretender Vorsitzender der Partei, vertrete die jungen Menschen. «Ein echt stabiler Politiker, der sich nicht verstellt», sagt Blaudszun.

Dass die SPD Olaf Scholz Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Gene gut, alles gut? So bestimmt das Erbgut unser Leben - Blick

Wie lang wir leben, ob wir mit 50 an Krebs erkranken werden: Viele Dinge stehen in den Genen geschrieben. Aber die Sache ist kompliziert. Wir haben nachgefragt, was unser Erbgut über uns aussagt – und was nicht.

Darauf musste man erst kommen. Das ist es doch was der SPD fehlt, 'Coolheit' ! Zufrieden Heiko Maas, der Mann, der sagt, dass wir uns von einer religiös motivierten Enthauptung eines Lehrers nicht einschüchtern lassen dürfen. Was kann Politiker wie Maas motivieren, die Realität zu akzeptieren und uns zu beschützen? FAZ, derspiegel DIEZEIT SZ

Die Europäer und die US-Wahlen – Auch nach dem Albtraum ist nichts wie vorherDie Europäer hoffen auf einen Sieg von Joe Biden. Eine Rückkehr zu «business as usual» wird es aber auch mit dem Demokraten nicht geben. Und was, wenn US-Präsident Donald Trump doch für eine zweite Amtszeit gewählt wird? Tja, das hat Merkel selbst verschuldet! Der Schweiz steht es jetzt noch frei, den anderen Weg zu gehen und sich in Zukunft marktwirtschaftlich allein mit den wirtschaftlichen Supermächten England und USA abzustimmen und zu vernetzen. DS vs DT

Europa League Gruppen B - F - Mvogo kassiert 2 Traumtore – Nizza kommt unter die Räder.PSV Eindhoven mit Yvon Mvogo im Tor startet mit einer Niederlage gegen Granada in die EuropaLeague-Kampagne. PSVEindhoven Eindhoven EL srffussball

TV-Debatte: Das sind die Noten für Trump und BidenAuftritt, Benehmen, Argumentation und Sympathiewerte – wer punktete bei der TV-Debatte eher, Donald Trump oder Joe Biden? Unsere US-Politexperten vergeben die Noten. Müll!

Zu spät reagiert?: So schlecht ist die Corona-Lage in der Schweiz im Europa-VergleichSeit Anfang Oktober schiesst die Schweiz in Europas Corona-Statistiken nach oben. Bereits verzeichnet die Schweiz im Verhältnis zur Bevölkerung mehr Fälle als Spanien. Ach ja, diese Fälle. Gerade für Journalisten eine empfehlenswerte Lektüre.... Immer wieder staunenswert dieser innovative, originelle und überraschende „Journalismus“ der 20min-Redaktion 😥 ... wie schaffen die es nur, sich wiederholt so mutig abzugrenzen vom Mainstream! Nach Shaqiri nun Jonas Omlin... 8 Spieler positiv, beim 2.Test nur einer. Jetzt auch Gnaby von Bayern...Das ganze ist einfach fragwürdig, ja unverständlich...Ich erwarte eine Antwort, vorher gebe ich nicht nach...

Tore und Titel en masse - Die Karriere von «o Rei» in BildernIn gerade einmal einem Viertel seines Lebens erschuf sich Pelé Ruhm für die Ewigkeit. An seinem 80. Geburtstag blicken wir in Bildern auf seine Karriere zurück. srffussball

Trump vs. Biden: «Ich bin die am wenigsten rassistische Person in diesem Raum»Donald Trump und Joe Biden schenkten sich in der letzten TV-Debatte trotz gepflegtem Anstand nichts. Wir zeigen die sechs wichtigsten Szenen.