SPÖ und FPÖ sehen Schuld für Impf-Chaos bei Kurz

SPÖ und FPÖ sehen Schuld für Impf-Chaos bei Kurz

15.03.2021 02:20:00

SPÖ und FPÖ sehen Schuld für Impf-Chaos bei Kurz

Attacken gegen Gesundheitsministerium und EU werden als Ablenkungsmanöver gewertet: 'Wenn Kurz mit Finger auf andere zeigt, hat er in aller Regel selbst was verbockt.'

Seit dem Sommer 2020 sei die Impfstoffbeschaffung nämlich mindestens neun Mal Thema im Ministerrat gewesen, verwies Kucher auf die entsprechenden Protokolle."Entweder hat der Bundeskanzler bei seinen Ministerratssitzungen geschlafen, oder er hat uns in den letzten Tagen bewusst die Unwahrheit erzählt."

'Herumgesäge unanständig': Haimbuchner spricht über Corona-Erkrankung und verteidigt FPÖ-Chef Hofer Drohnen-Wachboote gegen illegale Migration Pro & Kontra zu MAN: Soll der Staat krisengebeutelte Unternehmen als Investor retten?

Dabei sei es Kurz' eigener ÖVP-Finanzminister Gernot Blümel gewesen, der ausgerechnet bei den Impfungen habe sparen wollen. So jedenfalls interpretiert Kucher die am 15. September 2020 festgelegte Kostenobergrenze von 200 Mio. Euro für die Impfungen.

Erst im Jänner habe Österreich gemerkt, bei den Impfstoffen auf das falsche, langsamere und billigere Pferd gesetzt zu haben, so die Lesart der SPÖ. Im Februar wurde der Kostenrahmen für das Risiko-Portfolio von 30,5 Mio. Dosen dann mit 388,3 Mio. Euro festgelegt. Schon damals sei darauf hingewiesen worden, dass entsprechend der Vorverträge alle nicht verbrauchten Dosen weiterverkauft oder gespendet werden können. headtopics.com

Weiterlesen: KURIER »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Spö u Fpö sollen mal schauen, dass Ihre massiven Prob in den Griff bekommen!! Kickl z. B. Na no na ! Ich wette Kickl und Klenk sehn’s auch so 😄 Na no na Natürluch. KURZ ist an allem schuld Schuld sind die Strukturen von Politik und die Denkweise der Bürokratie. Würden noir in der Wirtschaft so arbeiten🤢🤮