Schlimmer NFL-Crash! Spieler bleibt regungslos liegen

29.10.2021 09:30:00

Schrecksekunde in der NFL! Arizona-Cardinals-Star Jonathan Ward blieb nach einem heftigen Tackle regungslos auf dem Platz liegen.

Schlimmer, Nfl

Schrecksekunde in der NFL ! Arizona-Cardinals-Star Jonathan Ward blieb nach einem heftigen Tackle regungslos auf dem Platz liegen.

Schrecksekunde in der NFL ! Arizona-Cardinals-Star Jonathan Ward blieb nach einem heftigen Tackle regungslos auf dem Platz liegen.

Der Running Back krachte Kopf an Kopf mit Packers-Spieler Kylin Hill zusammen. Im Stadion wurde es plötzlich ganz still, Ward blieb regungslos liegen.Ward wird abtransportiert.picturedesk.comDie Einsatzkräfte eilten herbei, mussten den 24-Jährigen stabilisieren. Ward erlitt wohl eine schwere Nacken- oder Wirbelsäulenverletzung. Immerhin sah man im TV, dass der Football-Star seine Augen bewegte, also bei Bewusstsein war.

Weiterlesen: heute.at »

Mückstein fordert Thiem zur Impfung aufBotschaft des Gesundheitsministers: 'Auch knapp 30-Jährige liegen auf der Intensivstation' Mir fehlen die Worte, wie sehr ihr Medien und Politiker die Gesellschaft spaltet. A'%**löcher! Lasst ihn selber entscheiden ihr trottel. Haben die keine Telefone?

Pflegereform - Türkis-grüne Versäumnisse bei Pflege in SerieAus der von ÖVP und Grünen als Kernprojekt ins Auge gefassten Reform ist bisher wenig geworden. Ein Bericht von ettinger_k

Versorgungsengpässe: Brexit für britische Wirtschaft schlimmer als PandemieFehlende Lkw-Fahrer, explodierende Energiepreise und hohe Zölle: Der Brexit wird Großbritannien schwerer treffen als die Pandemie, sagen Budget-Experten.

'Zustand der Queen ist viel schlimmer, als bekannt ist'Queen Elizabeth II. hat aus gesundheitlichen Gründen eine geplante Reise abgesagt. Die Ärzte raten zu Ruhe. Aber wie schlecht geht es ihr wirklich?

Austria kontert Insignia-Offensive mit 'Klarstellung'Violett beendet Sponsoring-Verhandlungen mit Insignia und widersprach medial getätigten Aussagen des 'Strategischen Partners' – Vorgeschlagene Spieler seien 'nicht finanzierbar' gewesen

Dwamena-Zusammenbruch überschattet Cup-Achtelfinale – Ried eliminiert SturmBlau-Weiß-Linz- Spieler nach Kollaps in stabilem Zustand. Titelverteidiger Salzburg erfüllte Pflicht gegen St. Pölten, Sturm Graz unterlag Ried

Ein Abend zum Vergessen für die Cardinals! Arizona musste gegen Green Bay die erste Saisonniederlage einstecken (21:24) und verlor auch noch Jonathan Ward.Botschaft des Gesundheitsministers: "Auch knapp 30-Jährige liegen auf der Intensivstation" Foto: APA/MICHAEL GRUBER Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) fordert Tennisspieler Dominic Thiem auf, sich gegen Corona impfen zu lassen.Bei der Sterbehilfe haben die Verfassungsrichter mit der Fristsetzung bis Jahresende zumindest so Beine gemacht, dass im allerletzten Abdruck ein Gesetzesentwurf in eine verkürzte Begutachtung geschickt worden ist.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.

Der Running Back krachte Kopf an Kopf mit Packers-Spieler Kylin Hill zusammen. Im Stadion wurde es plötzlich ganz still, Ward blieb regungslos liegen. Mückstein meint dazu auf Puls24 laut Vorabmeldung:"Ich kann nur den Dominic Thiem auffordern, dass er sich impfen lässt. Ward wird abtransportiert. Das lässt sich daran ablesen, was aus der wegen der Corona-Pandemie ohnehin um gut eineinhalb Jahre verschobenen Pflegereform geworden ist. picturedesk. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.com Die Einsatzkräfte eilten herbei, mussten den 24-Jährigen stabilisieren. Wir verwenden für die Benutzerverwaltung Services unseres Dienstleisters Piano Software Inc.

Ward erlitt wohl eine schwere Nacken- oder Wirbelsäulenverletzung. Z.\nSelbst die Community Nurses, auf die Sozialminister Wolfgang Mückstein (Grüne) und der Koalitionspartner ÖVP seit Wochen ständig stolz verweisen, haben zwei Makel. Immerhin sah man im TV, dass der Football-Star seine Augen bewegte, also bei Bewusstsein war. Auch sein Crash-Gegner konnte nicht weiterspielen, Hill verletzte sich am Knie . Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.