„Russische Armee wurde offenbar überschätzt“

06.10.2022 17:45:00

Militärstratege Brigadier Philipp Eder vom österreichischen Bundesheer im Interview: „Russische Armee wurde offenbar überschätzt“

Kiew, Philipp Eder

Militärstratege Brigadier Philipp Eder vom österreichischen Bundesheer im Interview: „ Russisch e Armee wurde offenbar überschätzt“

Die jüngsten Erfolge der ukrainischen Armee bei der Rückeroberung russisch besetzter Gebiete zeigen unerwartete Schwächen der russischen Truppe: ...

Russland war zuletzt auf viel kleineren Gebieten, etwa in Syrien, militärisch aktiv, aber ein so großes Gebiet mit einem Frontverlauf von etwa 1200 Kilometern zu besetzen, war offenbar deutlich zu viel. Der Einsatz von Atomwaffen sei derzeit dennoch nicht zu erwarten, da international vollkommen geächtet, obwohl letztlich nur Präsident Wladimir Putin selbst wisse, ob es so weit kommen würde. Die Wirkung taktischer Atomwaffen wäre zwar vorerst auf kleinere Gebiete beschränkt, trotzdem wäre deren Verwendung eine klare strategische Eskalation des Kriegs, und die Folgen daraus unvorhersehbar.

Weiterlesen:
Kronen Zeitung »

Abwarten 😁 babbler ....warte bis einmal eine Atomrakete in Überschall geschwindigkeit kommt? nein, Putin schickte seine Armee mit einem Arm auf dem Rücken gebunden und vermeidet nach wie vor Personalverluste, zivil wie militärisch, denn der nächste Frieden kommt bestimmt und dann wird abgerechnet, Selensky ist sowas egal, er sitzt dann in den USA

wäre es nicht so ernst, dann müsste man schmunzeln, dass der eigene geheimdiesnt die fähigkeit der ru armee völlig falsch eingeschätzt hat. diese einschätzung bedarf keines experten. man hat das schon früher gesehen: niederlage in afghanistan, jet von türkei abgeschossen.... die sind total am sand, nur jetzt weiß es jeder. keine ahnung ob atomwaffen funktionieren, aber das ist einziges druckmittel.

Unterschätzt.da kommt noch etwas.Lieber solltet ihr erklären warum die EU aus (Steuermitteln) monatlich 3,5 Mrd EURO überweist, damit die Ukraine ihre Rechnung der gemieteten Waffen, an die USA überweisen. Sprich! Österreichische Steuerzahler finanzieren den Krieg und zwar DIREKT Die Experten haben doch am Anfang des Krieges immer gesagt dass Russland so stark ist - ich denke das ist Vietnam 2.0 - die Vietnamesen haben auch die Amis rausgeschmissen mit ihrem Spirit obwohl sie unterlegen waren .. 🇻🇳🇺🇦💪 Saigon 1975 USA Botschaft UkraineKrieg

Ist dem so? Bei bisher ca. 15% eingesetzter militärischer Mittel wird sie mit Sicherheit unterschätzt. Das ist aus militär. Sicht gut für Russland, aber umso schrecklicher für jene Toten, die dieser Konflikt noch mit sich bringen wird. Tat man bei den Amerikaner doch auch , 20 jahre im nahen Osten, krieg gegen bergbauern ohne erfolg, das beste Militär der welt 😂 Amerika ist im Besitz von hyperschall raketen, plus abfang Technik?

Elon Musk, Schnelligkeit und Präzision: Gründe für die ukrainischen ErfolgeSeit einigen Wochen haben die ukrainischen Streitkräfte die Initiative auf den Schlachtfeldern – im Süden wie im Nordosten. Warum das so ist.

No shit Sherlock

Was die Öl-Förderkürzung für die Spritpreise bedeutetDie in der Allianz OPEC+ verbündeten Staaten wollen die Produktion um zwei Millionen Fass pro Tag senken.

Was die Amerikaner über Bidens Hilfe für die Ukraine denken12,3 Milliarden Dollar ist das neueste US-Hilfspaket für die Ukraine schwer. Die Stimmung der Bevölkerung zum Kurs der USA ist aber nicht nur euphorisch. Das könnte sich auf die Midterm-Wahlen auswirken. Biden

KPÖ-Chefin reagiert: Kahr: 'Die Worte, die Werner Murgg gewählt hat, sind nicht tragbar' | Kleine ZeitungDie Grazer Bürgermeisterin und KPÖ-Obfrau Elke Kahr nimmt zu Äußerungen von Werner Murgg Stellung. Dessen Worte seien "nicht tragbar" gewesen. Zum Rücktritt fordern den Abgeordneten aber andere auf. KPÖ😅 Rücktritt!!

Regierungsinserate müssen künftig effizient seinMedienministerin Susanne Raab (ÖVP) und die grüne Klubobfrau Sigrid Maurer präsentierten die Medienförderung. [OÖNplus]

Rennen um Hofburg: „Liebesbriefe“ per WahlplakatRennen um Hofburg: „Liebesbriefe“ per Wahlplakat! Abrisse gehören zum Kritiker-Standardrepertoire, wie auch Graffitis - neu ist die große Zahl an Pickerln. [Krone+] Hauptsache es wurde wieder Geld verschwendet!Was arme brauchen könnten! Ja die ANTIFA´s sind da ja Weltmeister!! 😂

Die jüngsten Erfolge der ukrainischen Armee bei der Rückeroberung russisch besetzter Gebiete zeigen unerwartete Schwächen der russischen Truppe: „Russland war auf so einen Angriffskrieg auf breiter Front nicht vorbereitet.mail pocket Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen.mail pocket Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen.12,3 Milliarden Dollar ist das neueste US-Hilfspaket für die Ukraine schwer.

Und nachdem Plan A, in Kiew zu landen, rasch die Regierung zu stürzen und die Macht zu übernehmen, gescheitert war, sind danach Plan B, Plan C und auch Plan D wenig erfolgreich gewesen“, sagt Militärstratege Brigadier Philipp Eder vom österreichischen Bundesheer. Russland war zuletzt auf viel kleineren Gebieten, etwa in Syrien, militärisch aktiv, aber ein so großes Gebiet mit einem Frontverlauf von etwa 1200 Kilometern zu besetzen, war offenbar deutlich zu viel. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. Der Einsatz von Atomwaffen sei derzeit dennoch nicht zu erwarten, da international vollkommen geächtet, obwohl letztlich nur Präsident Wladimir Putin selbst wisse, ob es so weit kommen würde. zu. Die Wirkung taktischer Atomwaffen wäre zwar vorerst auf kleinere Gebiete beschränkt, trotzdem wäre deren Verwendung eine klare strategische Eskalation des Kriegs, und die Folgen daraus unvorhersehbar. Piano Software Inc. Kampfmoral am Boden Eder vermutet eine gering ausgeprägte Kampfmoral in den russischen Reihen, da es sich ja um den Angriff auf ein Brudervolk handle, wozu nur wenig Motivation vorhanden sei. Es dauert keine Woche, bis der Straßenhändler an der 110.

Ganz anders die Lage in der ukrainischen Armee, die hoch motiviert ist, auch nach den jüngsten Erfolgen. Eine Analyse zu Bedeutung und Stoßkraft der westlichen Waffen und der Rolle der Satellitenaufklärung bei den aktuellen ukrainischen Vorstößen sehen Sie im Video oben. Kommentare Einloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Eingeloggt als .