Urlaub, Reise, Reisen, Corona-Mutation, Corona-Impfung, Corona-Ampel, Coronatest, Coronavirus, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Urlaub, Reise

Rückkehrer aus zwei Ländern reißen Infektionen hoch

Die neuen Zahlen zu den Corona-Fällen bei Urlaubsrückkehrern sind besorgniserregend: Nur zwei Länder sind für den Großteil verantwortlich.

02.08.2021 17:52:00

Die neuen Zahlen zu den Corona-Fällen bei Urlaub srückkehrern sind besorgniserregend: Nur zwei Länder sind für den Großteil verantwortlich.

Die neuen Zahlen zu den Corona-Fällen bei Urlaub srückkehrern sind besorgniserregend: Nur zwei Länder sind für den Großteil verantwortlich.

die Fälle unter Reiserückkehrern immer weiter. Einen riesigen Sprung gab es im neuen Bericht über die reiseassoziierten Corona-Infektionen: Urlaubsrückkehrer aus nur zwei Länder schaffen es innerhalb von nur einer Woche, die Corona-Zahlen um 616 neue Fälle nach oben schnalzen zu lassen.

44-Jährige war trotz Quarantäne auf Shopping-Tour Gericht: Maurer durfte Bierwirt „A****loch“ nennen Asylheim leer: Wo bleiben die Flüchtlinge?

328 Corona-Fälle wurden innerhalb der Kalenderwoche 28/29 unter Urlaubern festgestellt, die aus Kroatien nach Österreich zurückgekehrt waren. 187 waren es noch eine Woche davor. Leicht von 320 Fällen zurückgegangen ist die Zahl der positiv getesteten Spanien-Rückkehrer – es wurden aber immer noch 288 neue Corona-Fälle festgestellt. Brisant: Nur Fluggäste aus Spanien müssen ab Dienstag

, aus Spanien ist weder per Auto noch per Flugzeug ein Test fällig.Weitere Mega-Reisewelle erwartetAuch aus anderen klassischen Urlaubsländern der Österreicher werden vermehrt Corona-Infektionen eingeschleppt. Aus Deutschland verdoppelte sich die Anzahl auf 40, aus Griechenland stieg sie von 43 auf 76, aus Italien von 37 auf 68 und aus der Türkei von 14 auf 43. Leicht zurück gingen die Zahlen der Infizierten, die aus dem Urlaub aus Malta (von 53 auf 41) und den Niederlanden zurückkehrten (von 66 auf 50) – sie liegen allerdings weiter auf hohem Niveau. headtopics.com

Weiterlesen: heute.at »

Immer diese Horrormeldungen. Fakt ist, dass es reine Labormeldungen sind. Real ist kaum jemand krank. Nicht die Länder sind verantwortlich sondern die Urlaubsrückkehrer. Angsthasen....

Wo die Corona-Zahlen derzeit am höchsten sindDie Corona-Zahlen befinden sich nach wie vor im Steigen. 'Heute' zeigt, in welchen Bezirken die 7-Tages-Inzidenz derzeit am höchsten ist. 🥱

Die Verweigerer : Frankreich, Italien, Griechenland: Warum der Protest gegen die Corona-Regeln stärker wirdDas dritte Wochenende in Folge kam es in Frankreich zu Großdemonstrationen. Es sind Proteste gegen den Gesundheitspass, gegen Impfungen, gegen Einschränkungen und vor allem gegen ein Gesetz, das mit 9. August in Kraft tritt. Richtig so, Bürgerinnen müssen auf die Straßen! Danke an alle die für Meinungsfreiheit Grundrechte Gesundheit auf die Straßen gehen!!

Die Verweigerer : Warum der Protest gegen die Corona-Regeln stärker wirdDas dritte Wochenende in Folge kam es in Frankreich zu Großdemonstrationen. Es sind Proteste gegen den Gesundheitspass, gegen Impfungen, gegen Einschränkungen und vor allem gegen ein Gesetz, das mit 9. August in Kraft tritt.

CO2-Preis: Zahlen die Mieter auch in Österreich?In Deutschland steht es fest: Den CO2-Preis im Gebäudesektor müssen Mieter alleine bezahlen. Das war anders geplant. Was bedeutet das für Österreich? Sicher wird das Volk zur Kasse gebeten, da die CO2 Steuer, dann mit der E-Mobilität die höheren Strompreise. Wird noch eine teure Angelegenheit.

„Bergwerk zu Falun“: Die Salzach und die hohe SeeUm Identität und Ausbeutung, um Sexualität und Todessehnsucht geht es in Hugo von Hofmannsthals „Bergwerk zu Falun“. Lea Ruckpaul und Marcel Kohler spielen bei den Festspielen darin tragende Rollen.

Bienen - Von der Blumenwiese auf die DachterrasseEtwa 6.000 Bienenvölker leben in Wien. Intensivlandwirtschaft, Überdüngung und Monokulturen haben ihnen das Landleben vermiest. Eine Reportage über Hobbyimker in der Stadt.