Party in Impfstraße? Mitarbeiter fliehen vor Polizei

08.12.2021 12:00:00

Eine angebliche Feier in einer Impfstraße erhitzt derzeit in der Steiermark die Gemüter. Die Betreiber rechtfertigen die Zusammenkunft.

Eine angebliche Feier in einer Impfstraße erhitzt derzeit in der Steiermark die Gemüter. Die Betreiber rechtfertigen die Zusammenkunft.

Eine angebliche Feier in einer Impfstraße erhitzt derzeit in der Steiermark die Gemüter. Die Betreiber rechtfertigen die Zusammenkunft. 

Eine Party auf einer Impfstraße hatte in der Steiermark die Wogen hochgehen lassen.Video: Christof Birbaumer In Kufstein waren am Sonntag trotz Lockdown einige Krampusse und Perchten unterwegs.Video: APA Ex-Bundeskanzler und Jetzt-wieder-Außenminister Alexander Schallenberg hat am Montag nach der Angelobung das Amt an den frischgebackenen Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) übergeben.Um die Folgen des Brexits abzufedern, bekommt Irland mehr als 920 Millionen Euro aus einem Fonds der EU.

GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com Eine angebliche Feier in einer Impfstraße erhitzt derzeit in der Steiermark die Gemüter.Artikel teilen 0 Drucken Unter dem Motto „Brauchtumsvernichtung“ hatten am Krampustag mehrere Gruppierungen zu einer Demonstration nach Kufstein geladen.Die Betreiber rechtfertigen die Zusammenkunft.Er habe das Amt nach bestem Wissen und Gewissen erfüllt.Laute Musik am Freitag-Abend? Was wie eine schöne Erinnerungen nach an Vor-Corona-Zeiten klingt, dürfte im steirischen Feldbach Mitten im Lockdown Realität geworden sein, zumindest wenn es nach zwei Spaziergängern geht.Unter ihnen auch einige Krampusse und Perchten, die ihrem Ärger über das Umzugs- und Veranstaltungsverbot im Lockdown lautstark Luft machten.Diese sind letzten Freitag Zeuge einer kleinen Feier in einer Impfstraße geworden.Die Verteilung der Hilfen richtet sich nach dem Grad der wirtschaftlichen Verflechtung mit dem früheren EU-Mitglied Großbritannien, das Anfang 2021 auch den EU-Binnenmarkt und die Zollunion verlassen hatte.

Als sie am Abend am örtlichen Freizeitareal vorbeigingen, wo auch getestet und geimpft wird, haben sie gleich mehrerer Mitarbeiter beim Verzehr von Brötchen und Getränken entdeckt.Dafür ein Nikolaus, der das Treiben in voller Montur verfolgte.Er sei der richtige Mann dafür.Passanten werden aufmerksam Die Passanten wurden daraufhin neugierig und gingen in die Halle.Eine Frau ließ die beiden jedoch wissen, dass es sich hierbei um eine"legale und angemeldete Party" handeln würde und schickte die Schaulustigen wieder weg.Die Spaziergänger hatten jedoch Verdacht geschöpft und dokumentierten den Vorfall via Video.Aber wir sollten uns bewusst sein, in was für einem wunderschönen Land wir leben.Zudem hatte einer der Spaziergänger auch die Polizei verständigt.In den kommenden Wochen will die Kommission Entscheidungen über die Brexit-Reserven für die anderen Mitgliedstaaten treffen.

20 Minuten später seien die Beamten auch eingetroffen, davor dürften jedoch zirka 15 Personen aus der Test- und.

Weiterlesen:
heute.at »
Loading news...
Failed to load news.

Lasst doch die Menschen feiern, anstatt ständig nur Panik zu verbreiten .. Wollt ihr ernsthaft in einer Welt leben, wo nur noch eingesperrte und maskierte LABORRATTEN beheimatet sind? :-(

Eine „teuflische“ Demo mit Perchten und NikolausIn Kufstein waren am Sonntag trotz Lockdown einige Krampusse und Perchten unterwegs. Sie waren Teil einer angemeldeten Demonstration, bei der gegen ... 😂👊👊👊 kann ja nix passieren, haben eh eine Maske auf 🤔

Schallenberg übergibt Amt: „Es war mir eine Ehre“Ex-Bundeskanzler und Jetzt-wieder-Außenminister Alexander Schallenberg hat am Montag nach der Angelobung das Amt an den frischgebackenen ... Bester Kanzler ever. Lockdown, Impfpflicht, Ansehen Österreichs im Arsch, noch Zeit für Party. Und das alles in gefühlt zwei Wochen. Das ist Einsatz a_schallenberg Hey Krone, wie läuft es mit den Abokündigungen? Ihr seid telefonisch garnicht mehr erreichbar😄😄 Bye bye 😎

Brexit-Folgen - Irland erhält knapp eine Milliarde Euro aus EU-FondsUm die Folgen des Brexits abzufedern, bekommt Irland mehr als 920 Millionen Euro aus einem Fonds der EU.

Begegnungen: Eine Fotostrecke von Wolfgang TillmansWolfgang Tillmans gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen Fotografen und Künstlern. Für uns hat er eine Fotostrecke zum Thema 'Begegnungen' kuratiert

Eine Angelobung im Schatten der PandemieKarl Nehammer übernimmt die Geschäfte im Bundeskanzleramt und kündigt Dialogbereitschaft an. Das ist aber sehr nett von ihm … 😳

BMW hat inzwischen eine Million elektrifizierte Autos verkauftDavon handelt es sich zu 30 Prozent um reine E-Autos, zu 70 Prozent um Hybride. Vor allem der BMW i4 ist als Angriff auf Tesla gedacht sauberer dreck ist der der woanders entsteht, oder gibts schpn free energy.?